Logo Logo
/// News

DJI Mini 3 vorgestellt: billige Einsteigerdrohne mit neuem Flugzeitrekord

[14:31 Fr,9.Dezember 2022 [e]  von ]    

DJI hat gerade die neue Mini 3 vorgestellt, eine abgespeckte Version der im Mai veröffentlichten Mini 3 Pro, welche mit ihrem deutlich billigeren Preis von 489 Euro - die Mini 3 Pro kostet 739 Euro - vor allem auf Drohnenanfänger zielt. Wie die Mini 3 Pro kann auch die Mini 3 echte vertikale Bilder aufnehmen und sie verfügt sogar über eine nochmals längere Flugzeit als die Mini 3 Pro. Mit 38 Minuten (mit dem Standard Intelligent Flight Battery) bzw. 51 Minuten (mit dem Intelligent Flight Battery Plus) im Vergleich zu den 34/47 Minuten der Mini 3 Pro bietet sie die längste Flugzeit einer (DJI-) Consumer Drohne. Wir haben sie bereits zu einem ersten Test in der Redaktion gehabt, hier unsere Eindrücke.


DJI-Mini-3-schraeg
DJI Mini 3



Was unterscheidet die DJI Mini 3 von der DJI Mini 3 Pro?


Interessant ist natürlich die Frage, was an Funktionen weggefallen ist, um die Mini 3 um 250 Euro billiger als die Mini 3 Pro anbieten zu können. Vom Aussehen gleicht die Mini 3 der Pro-Version weitestgehend - sieht man allerdings genauer hin, erkennt man, dass - wie schon auf den geleakten Bildern zu sehen war - anstelle der bei der Mini 3 Pro integrierten dualen Hindernissensoren vorne und hinten bei dieser neuen Drohne Lüftungsschlitze verbaut sind - geblieben sind nur die Sensorennach unten.

DJI-Mini-3-unten
DJI Mini 3


Das automatische Hinderniserkennungs- und ausweichsystem APAS ist also in seiner Funktion stark eingeschränkt - was für eine Anfängerdrohne etwas unpraktisch ist und so den Abschluss eines DJI Care Refresh Reparatur- und Austauschservicevertrages noch notwendiger erscheinen läßt. Zudem verfügt die Mini 3 nur über das alte O2 (Ocusync) derVideoübertragungssystem der Mini 2 mit einer etwas niedrigen Reichweite statt dem O3 System der Mini 3 Plus.

DJI-Mini-3-zusammengeklappt
DJI Mini 3 zusammengeklappt kompakt


Die Mini 3 nutzt zwar den selben 1/1.3-Zoll CMOS Sensor mit 48 MP Auflösung inkl. f/1.7 Objektiv wie das Pro-Modell, verfügt aber nicht über die Möglichkeit der 10 Bit Aufnahme. Entsprechend steht auch kein Log-Format bzw. D-Cinelike zur Auswahl. Zudem ist die maximale Framerate bei der 4K-Aufnahme auf 30 fps beschränkt - statt der 60 fps der Mini 3 Pro und die maximale Bitrate auf 100 MBit/s (statt 150 MBit/s). Es stehen also zur Videoaufnahme 4K (HDR) mit 24, 25 und 30p sowie 2.7K und 1080p mit 24, 25, 30, 48, 50 und 60p in H.264 zur Verfügung.

Vorsicht bei den intelligenten Flug- und Aufnahmemodi


Gekürzt wurde auch bei den intelligenten Flug- und Aufnahmemodi - so verfügt die Mini 3 zwar über den Quickshot-Modus (ohne Asteroid-Modus), nicht aber über Active Track (also die Objekterkennung und Objektverfolgung), die MasterShotsfunktion und Zeitrafferaufnahmemodi. Da aber wie gesagt die vorderen und hinteren Hindernissensoren der Mini3 Pro fehlen, sollte man sich übrigens nicht blind auf die verschiedenen Quickshot-Modi verlassen, um Kollisionen zu vermeiden.

DJI-Mini-3-goben
DJI Mini 3



Bereit für C0-Zertifizierung


Mit einem Gewicht unterhalb von 250g erfüllt auch die neue DJI Mini 3 technisch eine wichtige Voraussetzung für eine zukünftige C0-Zertifizierung, mit der die DJI Mini 3 führerscheinfrei geflogen werden könnte. Aktuell greift unseres Wissens nach noch die Übergangsfrist der EU Verordnung 2019/947, die dann eine mögliche C0 Drohnen-Kennzeichnung erstmalig zum 01.01.2024 vorsieht

51 Minuten Flugdauer?


Ein Highlight des neuen Modells ist die maximale theoretische Flugzeit von 38 Minuten mit der Standard Intelligent Flight Battery mit 2.453 mAh) bzw. 51 Minuten mit der optionalen Intelligent Flight Battery Plus mit 3.850 mAh - allerdings ist zu beachten, daß die Intelligent Flight Battery Plus deutlich mehr wiegt als der Standard-Akku und die Mini 3 so schwerer als 250 Gramm ist, d.h. das sie nicht mehr in die für Piloten günstige C0 Kategorie fallen würde.

DJI-Mini-3-RC-NC1
DJI Mini 3 mit RC-NC1 Fernbedienung



Preise und Verfügbarkeit


Die Mini 3 soll Anfang 2023 auf den Markt kommen, kann jedoch ab sofort vorbestellt werden - DJI bietet sie ohne Controller für 489 Euro an, mit der simplen DJI RC-N1 Fernsteuerung (ohne Display, für die Zusammenarbeit mit einem Smartphone) für 579 Euro sowie mit dem DJI RC Remote Controller mit hellem 5.5" Display für 749 Euro.

Zudem gibt es wie üblich auch eine Mini 3 Fly More Combo, die aus der Drohne, dem DJI RC-N1 Remote Controller, Shoulder Bag, Two-Way Charging Hub, zwei extra Intelligent Flight Batteries besteht und für 768 Euro bzw 938 Euro (mit dem DJI RC Remote Controller stat dem RC-NC1). Zum Vergleich: die DJI Mini 3 Pro kostet ohne Fernsteuerung 739 Euro, mit RC-NC1 829 Euro und mit DJI RC 999 Euro.

DJI-Mini-3-oben
DJI Mini 3


Hier unser
Test der DJI Mini 3 und zum Vergleich unser Test der Mini 3 Pro.

Link mehr Informationen bei www.dji.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildGroßes Update für DJI Osmo Action 3 bringt Aufnahme in 10 Bit und in HDR bildBlackmagic: Kostenloses 400 Seiten PDF - "The Colorist Guide to DaVinci Resolve 18"


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar 5.Februar 2023
Samsung Odyssey Neo G70C: 43" Mini-LED Monitor mit SmartTV-Funktionen 1.Februar 2023
Power Junkie v2: Alles in Einem - Ladegerät, Powerbank und Kamera-Akku 31.Januar 2023
Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter? 25.Januar 2023
Neue Razer Blade 16 und 18 Notebooks: Dual-Mode Mini-LED-Display und Desktop-Ersatz 20.Januar 2023
Großer Zoombereich: Sony FE 20-70 mm F4 G Objektiv vorgestellt 19.Januar 2023
Neue Asus ROG Monitore mit Mini-LED oder OLED Technologie, 540 Hz und DisplayPort 2.1 16.Januar 2023
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

DJI:

L-Mount Adapter für DJI Ronin 4D / Zenmuse X9 jetzt verfügbar 5.Februar 2023
DJI Mic: Kompaktes Drahtlos-Mikrofonsystem jetzt auch in billigerer Solo-Version 13.Januar 2023
DJI RS 3 Mini - leichterer Gimbal auch für vertikale Aufnahmen vorgestellt 10.Januar 2023
Neuer DJI RS3 Gimbal im Anflug? 7.Januar 2023
Neue Firmware: DJI Avata FPV-Drohne bekommt 10 Bit, neue Frameraten und mehr 13.Dezember 2022
Großes Update für DJI Osmo Action 3 bringt Aufnahme in 10 Bit und in HDR 9.Dezember 2022
Erste C1 Drohnen-Zertifikate für DJI Mavic 3 und Mavic 3 Cine 8.Dezember 2022
alle Newsmeldungen zum Thema DJI

Drohnen:

Weniger Sirren: Neues Rotorendesign macht Drohnen endlich leiser 3.Februar 2023
Mehr Strom für Sonys Airpeak S1 Drohne: neue Akkustation LBN-H1 6.Januar 2023
Neue Firmware: DJI Avata FPV-Drohne bekommt 10 Bit, neue Frameraten und mehr 13.Dezember 2022
Erste C1 Drohnen-Zertifikate für DJI Mavic 3 und Mavic 3 Cine 8.Dezember 2022
DJI Mini 3: Neue Einsteiger-Drohne im Anflug 2.Dezember 2022
DJI Mavic 3 Classic: Deutlich billiger als Mavic 3, aber selbe Hauptkamera 2.November 2022
Neue DJI Mavic 3 Classic Drohne im Anflug: keine Telekamera, dafür viel billiger? 26.Oktober 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2023

Februar - Januar

2022
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 5.Februar 2023 - 11:48
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*