Logo
/// News

Blackmagic ATEM Mini Pro ISO: Livemixer mit Multirecording-Funktion

[12:19 Fr,31.Juli 2020 [e]  von ]    

Blackmagic hat zwei neue Geräte seiner ATEM-Serie für die Liveproduktion vorgestellt, den ATEM Mini Pro ISO Liveproduktionsmischer sowie den Konverter ATEM StreamingStreaming im Glossar erklärt Bridge. Die große Neuerung des ATEM Mini Pro ISO Mischers gegenüber den bisherigen ATEM Livemischern ist die Möglichkeit, bis zu fünf Live-Streams extern in Echtzeit per USB-C auf SSD/HDD als H.264 File aufzuzeichnen, um sie im Nachhinein zu bearbeiten. Es können die Streams aller HDMIHDMI im Glossar erklärt Eingänge sowie der finale Output-Stream als ISO aufgezeichnet werden.



Zudem speichert der ATEM Mini Pro ISO auch Informationen zu Schnitten und Überblendungen sowie alle Audiodateien und Grafiken aus dem Media Pool als DaVinci Resolve Projektdatei ab, damit Liveproduktionen einfach per Klick in DaVinci Resolve bearbeitet werden können.

Die Videodateien enthalten auch Metadaten-Tags beispielsweise für synchronisierten TimecodeTimecode im Glossar erklärt und Kameranummern. In Verbindung mit einem USB-Hub oder einer Blackmagic MultiDock unterstützt der ATEM Mini Pro mehrere Laufwerke zur Aufzeichnung. Ist ein Laufwerk voll, wird für unterbrechungsfreie Aufnahmen auf das nächste zugegriffen. Für eine professionelle Nachbearbeitung in höchster Qualität und Auflösung kann sogar durch Verknüpfung mit dem Projekt auf die Orginal Blackmagic-RAW-Dateien aus der Kamera zurückgegriffen werden (sofern eine Kamera von Blackmagic genutzt wurde).

ATEM-Mini-Pro-ISO-Top
Blackmagic ATEM Mini Pro ISO


Eine weitere interessante Neuerungen des ATEM Mini Pro ISO ist die Möglichkeit, das finale Video mithilfe der integrierten Hardware-Streamingengine und des neuen Ethernetausgangs auch ohne den Umweg über einen PC live ins Netz zu zu YouTube, Facebook oder Twitch streamen.



Der ATEM Mini Pro ISO gleicht sonst in seinen Fähigkeiten den übrigen ATEM Mischern und ermöglicht professionelle Mehrkameraproduktionen zum Livestreamen auf YouTube oder für Geschäftspräsentationen per Skype oder Zoom. User können live zwischen vier HD HDMI-Videokameraquellen (oder auch Computer für z.B. PowerPoint-Präsentationen) umschalten und per internem DVE-Prozessor auch live Bild-im-Bild-Effekte oder etwa Grafiken einblenden. Zudem können mittels des integrierten ATEM Advanced Chroma Keyers klassische Blue- und Greenscreen Aufnahmen gekeyed werden.

Das Video aller HDMI-Inputs wird automatisch Standardkonvertiert und re-synchronisiert. Das resultierende Video kann per USB (der Output wird dann als Webcam erkannt) an einen Computer ausgegeben werden, um von dort aus z.B. mit entsprechender (Livestreaming-)Software gestreamt zu werden.

Über seinen HDMI-Ausgang können sowohl einzelne HDMI- als auch des Programm-Feeds ausgegeben werden. Beim Mischen im Programm/Vorschau-Modus kann auch eine Vorschau (auch eine Vollbild-Multiview-Ansicht) angezeigt werden.

Über zwei analoge Mikofoneingänge kann auch Audio aufgezeichnet werden und um bis zu 8 Frames verzögert werden, um Asynchronizitäten mit dem Video zu vermeiden. Der Audiomixer unterstützt Funktionen wie Limiter, KompressorKompressor im Glossar erklärt, 6-Band-EQ und mehr.

ATEM-Mini-Pro-ISO-Rear
Blackmagic ATEM Mini Pro ISO Schnittstellen


Sein Bedienfeld bietet übersichtliche Tasten zur Quellauswahl, zum Anpassen von Audioeingaben, zur Auswahl von Videoeffekten und Übergängen, Tasten für Aufzeichnungs- und Streamingeinstellungen sowie Tasten zur Auswahl der Signalausgabe und zum Umschalten der Videoausgabe zwischen Kameras, Programm und Multiviewer.

Alternativ kann der Mischer aber auch per Computer und der ATEM Software Control bedient werden, die Zugriff auf jede einzelne Mischerfunktion bietet. Die Bedienoberflächegleicht optisch einem Mischer und über Menüpaletten können Anpassungen vorgenommen werden. Der Computer kann per USB angeschlossen werden oder wahlweise auch per Ethernet, dann können mehrere User von verschiedenen Computern aus per ATEM Software Control auf den Mischer zugreifen.

Der ATEM Mini Pro ISO ist ab sofort zum Preis von rund 1.000 Euro bei Blackmagic Design Fachhändlern weltweit erhältlich.

ATEM StreamingStreaming im Glossar erklärt Bridge
Blackmagic Design hat neben dem ATEM Mini Pro ISO auch die ATEM StreamingStreaming im Glossar erklärt Bridge angekündigt, einen Konverter, welcher den H.264 Livestream von beliebigen ATEM Mini Pro Mischern dekodiert und ihn in SDI- und HDMI-Video zurückwandelt. Broadcaster können sich so unmittelbar in Videostreams in hoher Qualität, die irgendwo auf der Welt per ATEM Mini Pro produziert werden, "einklinken". Die ATEM StreamingStreaming im Glossar erklärt Bridge soll im August zum Preis von 245 Dollar auf den Markt kommen.

ATEM-Streaming-Bridge
ATEM

StreamingStreaming im Glossar erklärt Bridge

Link mehr Informationen bei www.blackmagicdesign.com

  
[31 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Tscheckoff    14:27 am 1.8.2020
Jup. Das neue ISO Modell hat wohl ein Upgrade beim Prozessor oder hat noch zusätzliche H.264 Encoder bekommen oder so (sonst hätten sie es wohl als Update für den PRO raus...weiterlesen
pillepalle    14:03 am 1.8.2020
Den Mini vielleicht nicht, aber der Upgrade zum Pro war sicher nicht so aufwendig. Die nutzen im Grunde das gleiche Gehäuse. Und der wurde auch erst Anfang April angekündigt....weiterlesen
Sammy D    13:55 am 1.8.2020
Den Mini gabs schon lange vor dem Lockdown, den Pro Anfang April. Der erste Lockdown außerhlb Chinas kam Mitte März. Da kann mir keiner erzählen, dass BMD den Pro...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMY RØDE REEL 2020 Kurzfilmwettbewerb: 1 Million Dollar Bargeld zu gewinnen! bildDie Sony A7S III hat keine Hitzeprobleme -- oder möglicherweise doch?


verwandte Newsmeldungen:
Camcorder:

Blackmagic DaVinci Resolve 16.2.5 Update 1.August 2020
Die Sony A7S III hat keine Hitzeprobleme -- oder möglicherweise doch? 31.Juli 2020
Sony kündigt weltweit erste CFexpress 2.0 Typ A Speicherkarte für Sony A7s III an 30.Juli 2020
Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung 29.Juli 2020
Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang 28.Juli 2020
RAW-Update für Panasonic Lumix S1H soeben erschienen 28.Juli 2020
Erstes Kühlmodul für die Canon R5 angekündigt von Tilta -- leider wohl dringend nötig... 27.Juli 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Camcorder

Blackmagic:

Blackmagic DaVinci Resolve 16.2.5 Update 1.August 2020
Blackmagic URSA Mini Pro 12K: Democlips und Näheres zum neuen 12K Sensordesign 24.Juli 2020
Blackmagic UltraStudio Monitor 3G und Recorder 3G: 3G-SDI- und HDMI Capturing und Playback per Thunderbolt 3 20.Juli 2020
Blackmagic Video Assist 3G -- neue, günstigere 5" / 7" Monitor-Rekorder 17.Juli 2020
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 1 bringt Unterstützung für BRAW 12K 17.Juli 2020
Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor 16.Juli 2020
Blackmagic Design: Morgen Livestream zu neuen Kamera-Updates und Resolve 16.2.4 Update 15.Juli 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic

Videoschnittkarten:

Blackmagic DaVinci Resolve 16.2.5 Update 1.August 2020
Blackmagic URSA Mini Pro 12K: Democlips und Näheres zum neuen 12K Sensordesign 24.Juli 2020
Blackmagic UltraStudio Monitor 3G und Recorder 3G: 3G-SDI- und HDMI Capturing und Playback per Thunderbolt 3 20.Juli 2020
Blackmagic Video Assist 3G -- neue, günstigere 5" / 7" Monitor-Rekorder 17.Juli 2020
Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.3 Beta 1 bringt Unterstützung für BRAW 12K 17.Juli 2020
Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor 16.Juli 2020
Blackmagic Design: Morgen Livestream zu neuen Kamera-Updates und Resolve 16.2.4 Update 15.Juli 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnittkarten


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Camcorder:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


Archive

2020

August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
alle Termine und Einreichfristen


update am 4.August 2020 - 18:42
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*