Logo
/// News

Autel EVO II -- Kameradrohnen mit 8K oder 5.5K Video

[11:00 So,12.Januar 2020 [e]  von ]    

Auf der CES stellte Autel die kompakte, recht interessant klingende Kameradrohnen-Serie EVO II vor -- eines der drei Modelle filmt als erste Aerial-Kamera in bis zu 8K, während das Pro-Modell einen 1"-Zoll Sensor mit (nicht ganz) 6K-Videoaufnahme bietet. Ein drittes Modell richtet sich mit optionaler IR-Aufnahme eher an andere Einsatzzwecke. Alle EVO II Drohnen sind bis auf auf die mitgelieferte Kameraausführung baugleich, sodass es theoretisch auch möglich ist, das Kameramodul auszuwechseln. Apropos gleich: eine gewisse Ähnlichkeit mit der Mavic lässt sich nicht übersehen.

autel_EVOII_series


Die 1127g wiegende EVO II verfügt laut the Verge über den 48MP Sony CMOS-Sensor IMX586 für Smartphones, welcher hier mit voller 8K-Auflösung ausgelesen wird (7680x4320 mit 24 oder 25fps / 10bit). Er ist entsprechend klein (Typ 1/2"), die Sensor-Pixel also ebenfalls sehr klein und die DatenrateDatenrate im Glossar erklärt ist mit max. 120Mbps für 8K auch eher schmal bemessen.



Im EVO II Pro Modell findet sich statt dessen ein 1" Sensor mit 20MP, welcher Videos in der max. Auflösung 5472x3076 (p30/p25/p24 / 10bit) hergibt. Mit einer höheren 60fps Bildrate kann ab 4800x2700 gefilmt werden. Die BlendeBlende im Glossar erklärt ist variabel, beginnend bei f/2.8, die BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt entspricht umgerechnet auf Kleinbild 28,6mm. Auch hier liegt die max DatenrateDatenrate im Glossar erklärt bei 120Mbps, das Gewicht beträgt 1174g.

autel_EVOII_6k


Alle EVO II Drohnen verfügen über einen auf drei Achsen stabilisierenden Gimbal, einen HDR-Modus, einen LOG-Modus sowie eine automatische, visuell arbeitende Hinderniserkennung über 12 Computer-Vision Sensoren. Diese kann anscheinend auch dazu genutzt werden, die Drohne autonom fliegen zu lassen, etwa in einem Follow-Mode. Die Spitzengeschwindigkeit gibt Autel mit 72 Km/h an, in einem in Anlehnung an Tesla sogenannten "ludicrous mode", standardmäßig liegt sie bei max. 54 Km/h.

Dank 7.100mAh Batterie beträgt die maximale Flugzeit 40min unter idealen Bedingungen, das Funksignal hat eine Reichweite von bis zu 9Km; gesteuert wird per mitgelieferter Console. Im ausgeklappten Zustand betragen die Maße der EVO II 424 x 354 x 110mm. Intern ist 8GB Speicher verbaut, darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, auf SD-Karte aufzunehmen.

Offiziell wurden noch keine Preise kommuniziert, sie sollen jedoch um die 1.500 Dollar liegen für die EVO II bzw. 1.900 Dollar für die EVO II Pro. Verfügbar werden die EVO II Drohnen voraussichtlich ab Februar.

autel_EVOII


Link mehr Informationen bei auteldrones.com

  
[6 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
SixFo    16:25 am 13.1.2020
Hier gibt es 8K Log Footage zum downloaden https://www.drohnenhandbuch.de/evo2
RUKfilms    07:17 am 13.1.2020
Gibt es eigentlich schon Drohnen in dieser Grössenklasse welche RAW aufnehmen beim Filmen? Die Inspire ist mir einfach zu gross bzw zu unhandlich.
rush    14:39 am 12.1.2020
Die DJIs machen es ja in dem Preisbereich kaum besser - zwar bei "nur" 4k... Aber andererseits ist HEVC ja genau dafür ein tolles Tool. Die ersten Promo-Clips sahen jetzt so...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus bildFilmmaker Mode für Fernseher bekommt weitere Unterstützung


verwandte Newsmeldungen:
Filmmaker Mode für Fernseher bekommt weitere Unterstützung 12.Januar 2020
Acer präsentiert 55" großen OLED 4K-Monitor Predator CG552K Monitor 9.Januar 2020
Neue 4K HDR 32" Monitore von Asus und Acer: 1.400 nits hell und 1.152 Mini-LED-Zonen 8.Januar 2020
Vollformat DSLR für 4K-Filmer - Neue Nikon D780 ab Januar im Handel 7.Januar 2020
Neue 4K-Camcorder von Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 6.Januar 2020
Canon EOS-1 DX Mark III im Anflug: RED Alternative Dank interner 5.4K 60p RAW Aufnahme? 5.Januar 2020
YouTube Video-Editor: Was kann er und wann macht der Online-Schnitt im Browser Sinn? 22.Dezember 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Cutter für Youtube Projekt gesucht
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Januar 2020 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*