Logo
/// News

Neu entwickelter Lithium-Schwefel-Akku ist viermal leistungsfähiger als Li-Ionen Akkus

[11:18 Sa,11.Januar 2020 [e]  von ]    

Forscher der australischen Monash-Universität haben einen wiederaufladbaren Lithium- und Schwefel-Akku entwickelt, der mehr als vierfach effizienter sein soll als aktuelle Lithium-Ionen Akkus. Neue Lithium-Schwefel Akkus z.B. für mobile Geräte oder Elektro-Autos könnten so entweder 4x mehr Energie als bisherige Akkus liefern (und so ein Smartphone 5 Tage lang mit Strom versorgen können) oder bei gleicher Ladung für Gewichtseinsparungen sorgen. Auch die weiteren Vorteile neben der höheren Ladung klingen vielversprechend, so sollen die neuen Akkus billiger sein, lassen sich mit geringeren Kosten produzieren und sollen viel umweltfreundlicher in der Herstellung sein als bisherige Akkus, weil auf Kobalt verzichtet werden kann.


lithium-schwefel-akku
Mehrere Prototypen des neuen Lithium-Schwefel Akkus


Das Team hat eine Methode entwickelt, welche Bindungen zwischen den Partikeln herstellt, um Materialspannungen während der Be- und Entladung (welche in einer großen Zu- bzw. Abnahme der Masse der Kathode/Anode resultiert) aufzunehmen und trotzdem stabil zu bleiben. Die neue Methode könnte die Entwicklung von hochkapazitiven Akkus mit Silizium Anoden vorantreiben.

Die neuen Batterien verwenden die gleichen Materialien wie Standard Lithium-Ionen-Batterien, nutzen aber deutlich weniger wertvolles Lithium und kein giftiges und teures Kobalt. Die Kathoden bestehen mit der neuen Methode zu 70% aus (relativ billigem) Schwefel, zu 20% aus Kohlenstoff sowie aus 10% Lithium-Carboxymethylcellulose (CMC). Die Forscher haben das Design der Schwefelkathoden so geändert, dass sie höhere Belastungen ohne Einbußen bei der Gesamtkapazität oder der Leistung aufnehmen können. Ein Problem ist allerdings, dass bisher ohne größere Verluste nur ca. 200 Ladezyklen möglich sind.

Zwar gab es in den letzten Jahren schon viele erfolgversprechende Entwicklungen von neue Akku-Technologien, sie haben aber bisher nie das Produktionsstadium erreicht haben. Der neue Lithium-Schwefel ist allerdings schon einen Schritt über das reine Forschungsstadium hinaus und kann sich demnächst schon in Feldversuchen beweisen. Es wurden schon Prototypen des Akkus vom Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden entwickelt und das Forschungsteam hat 2.5 Millionen Dollar von der australischen Regierung und Partnern in der Industrie erhalten, um Versuche mit der neuen Batterie in Elektro-Autos und Stromnetzen (zur Speicherung von Solarstrom) zu starten. Allerdings wird auch bei erfolgreichen Tests die Massenproduktion und Markteinführung noch einige Zeit auf sich warten lassen - Produktionsprozesse sind träge und es gibt noch einige Hürden zu überwinden.

Link mehr Informationen bei www.monash.edu

  
[14 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank B.    06:11 am 13.1.2020
Die Griechen hatten schon vor 2100 Jahren komplizierte Rechenmaschinen. Vielleicht kannte auch Jesus die schon. Sie waren zu seiner Geburt ja schon 100 Jahre mindestens auf dem...weiterlesen
Bluboy    08:28 am 12.1.2020
Ich würde sagen die größte Errungenschaft ud Garant für ewigen Wohlstand ist die Bruchkerbe
Darth Schneider    08:20 am 12.1.2020
Also ich denke, nein es gibt bis heute ganz sicher keine Batterie die man nie aufladen muss. Nicht vergessen, man kann keine Energie erzeugen ohne irgendwo Energie dabei zu...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildInteressantes Whitepaper zu den Videofunktionen der EOS-1D X Mark III bildAutel EVO II -- Kameradrohnen mit 8K oder 5.5K Video


verwandte Newsmeldungen:
Akkus:

Messevideo: Blackmagic Design Video Assist 12G HDR: BMD RAW-Aufnahme, 2500 Nits, L-Akkus // IBC 2019 17.September 2019
Intellytech POCKET-V: Kleiner 98Wh V-Mount Akku 26.August 2019
Nitecore NFZ100: Intelligenter Akku für Sony Alpha Kameras mit eigener App 21.August 2019
Neuer Bebob CUBE 1200 Akku mit riesiger Kapazität von 1200 Wh 6.August 2019
Messevideo: Blackmagic Pocket 4K Batterie Handgriff: Warum Sony L-Type Akkus? Lade-Tips u.a. // NAB 2019 9.April 2019
Anton Bauer Titon: Neue V-und Goldmount Einsteiger Akku Serie // NAB 2019 8.April 2019
B-Mount: Bebob und ARRI entwickeln neue Akku-Schnittstelle für 24 Volt Geräte // NAB 2019 4.April 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Akkus

Zubehör:

Neue extra-robuste Pro RUGGED Speicherkartenserie von Manfrotto 17.Januar 2020
Mit welche Kameras wurden die beliebtesten Netflix-Serien 2019 gedreht? ARRI war es nicht 16.Januar 2020
DJI bringt Phantom 4 Pro zurück! 15.Januar 2020
Asus ROG Strix XG17AHP: Portabler 17.3" Zweitmonitor mit USB-C 13.Januar 2020
Neue 4K HDR 32" Monitore von Asus und Acer: 1.400 nits hell und 1.152 Mini-LED-Zonen 8.Januar 2020
CyberLink PowerDirector iOS: mobiler Schnitt per iPad oder iPhone 6.Januar 2020
GoPro Light Mod -- wasserfestes LED-Aufstecklicht für die Hero 8 2.Januar 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Sony Alpha 6000 - blaues LED-Licht wird nicht richtig abgebildet
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
Atomos 5 Zoll HDR Monitor (only) Shinobi im ersten Hands-On
Sechs neue Canon EOS RF-Objektive für 2019 angekündigt
Suche Erfahrung mit RodeLink Filmkit
Akkufrage INR und IMR
mehr Beiträge zum Thema Zubehör

Akkus:
Alternative für Panasonic Batteriegriff DMW-BGGH5E
Akkufrage INR und IMR
Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
DJI Drohnen Abstürze durch Batterieprobleme - Flugverbot in Großbritannien
Makita Akkus
Kamera-Akku richtig laden
Batterie neuer MFT-Objektive von Laowa
mehr Beiträge zum Thema Akkus


Archive

2020

Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 17.Januar 2020 - 15:39
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*