Logo
/// News

Audio-Copyright-Verletzung auf YouTube durch weißes Rauschen?

[12:53 So,14.Januar 2018 [e]  von ]    

Der australische Künstler Sebastian Tomczak wurde nach dem Upload einer Aufnahme mit 10-stündigem Rauschen auf YouTube gleich mit fünf verschiedenen Copyrightansprüchen konfrontiert- zwei davon von einer "Weißes Rauschen"-Schlaftherapie.

Schuld sind YouTube bzw. Googles Content ID Algorithmus, welcher automatisch Sound-Passage aus Videos ermittelt und diese mit einem Katalog von von Urheberrechtsinhabern hochgeladenen Sounds abgleicht. Bei Übereinstimmung werden dann Copyrightansprüche im Namen der Contentschöpfer angemeldet. Doch dierser neue Fall zeigt wieder einmal auf, das das System Schwierigkeiten mit dem Unterschied zwischen Musik (auf die Urheberrechtsansprüche gelten) und bloßen Geräuschen (wie weißem Rauschen und etwa - siehe unten - Vogelgesang) zu haben scheint.


White-Noise-Copyright-Claims
Rauschen - visuell


Interessanterweise erkennt der Algorithmus mehrere Ansprüche auf unterschiedliche Stellen der 10 Stunden weißen Rauschens. Der Soundtrack von Tomczaks Video soll nicht entfernt werden, sondern zugunsten der Copyright-Halter monetarisiert werden. Tomczak hat die Copyrightansprüche angefochten - noch nicht klar ist, ob die Urheberrechtshalter ihre Ansprüche aufrechterhalten haben.

Einen ähnlichen Fall gab es 2012, als YouTube durch Vogelgesang im Audiohintergrund eines Videos einen Urheberanspruch verletzt sah. YouTube zufolge ist die Rate der ungültigen Copyrightansprüche kleiner als 1% - die Frage ist nur, wann und wie YouTube erkennt, daß ein Anspruch ungültig ist und ob wirklich jemand bestraft wird, der mehrfach ungültige Copyrightansprüche anmeldet oder sogar bei Anfechtung darauf besteht.

Wieviele Copyright Ansprüche wohl auf "Stille" bestehen?




Link mehr Informationen bei www.bbc.com

    
[15 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Framerate25    17:48 am 15.1.2018
Japp, in der Kneipe ist die Kohle definitiv besser angelegt als beim Anwalt. Die Epoche YouTube ist vorbei. Es geht einzig und alleine um Kapital. Immer eine Gradwanderung und...weiterlesen
MK    17:42 am 15.1.2018
Also lieber den nächsten Vollrausch anstatt Vollrauschen hochladen.
tom    17:14 am 15.1.2018
Es scheint, daß YouTubes Content ID System da nicht wirklich jeden Ton abgleicht, sondern versucht etwas abstrahierter Muster (seien es Melodien oder Rhythmen) zu erkennen -...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNikon Vollformat Systemkamera mit neuem Z-Mount im Anflug? bildPowerDolphin, neue 4K-Unterwasserdrohne mit 5m/s


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren 18.Februar 2019
Vegas Movie Studio 16 mit Wizard und interaktivem Storyboard 18.Februar 2019
Amazon Video Direct löscht viele Indie-Filme aus dem Katalog -- Petition gestartet 4.Februar 2019
Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi 20.Januar 2019
Samsung zeigt modularen, frei erweiterbaren 75" Micro LED TV // CES 2019 8.Januar 2019
Very Slow Movie Player: Filme abspielen mit 24 Bildern pro Stunde 1.Januar 2019
Netflix: Kino contra Streaming - die Krux mit der Kinoauswertung 25.Dezember 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film

Filmportale:

YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018? 10.Dezember 2018
YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer 17.Oktober 2018
PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube 16.Oktober 2018
YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018 16.September 2018
Vimeo Stock -- neues Portal für lizenzgebührenfreie Footage 6.September 2018
YouTube-Videos: 16:9 Maske adé -- variable Seitenverhältnisse auch am Desktop 30.Juli 2018
Neues YouTube Copyright Match Tool soll unerlaubte Re-Uploads erkennen 15.Juli 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Filmportale

Stirbt Ultra HD Blu-ray einen langsamen Tod? 20.Februar 2019
Wetterfeste Leica Q2 Vollformat DSLM mit 4K Video und 47 MP Sensor im Anflug? 20.Februar 2019
Atomos stellt 5“ HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor 15.Februar 2019
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI 14.Februar 2019
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor 14.Februar 2019
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s 14.Februar 2019
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno 6.Februar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Sound:
100 kostenlose Musiktitel gema frei
H.265 Encoder x265 3.0 unterstützt ab sofort HDR per Dolby Vision
Audio speedramping?
Panasonic NV-GS280 Videoaufnahmen in Stereo
Live stream Lippen Synchron erreichen oder Panasonic AG-AC90 erweitern
Musikvideo Liquid Silk - 'Kosmonaut'
RED Production Module neu oder Tradek XLR2
mehr Beiträge zum Thema Sound

Streaming Portale:
Suche jemanden der meine Youtube Videos schneidet.
Unbeliebtestes YouTube-Video des Jahres kommt von YouTube selbst
YouTube Rewind 2018: Was waren die Top-10 Trending YouTube-Videos in 2018?
Youtube Schlafzimmer
YouTube down - User wählen verzweifelt Notrufnummer
PeerTube: eine freie P2P-Alternative zu YouTube
Exporteinstellungen für 1080p/60fps YouTube Vids
mehr Beiträge zum Thema Streaming Portale

Formate:
Atomos stellt 5? HDR 1920x1080 HDMI Kameramonitor Shinobi mit 1000 Nits vor
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
FUJI X-T30 kann F-log und 10 Bit 4:2:2 über HDMI
Canon stellt spiegellose Vollformat EOS RP mit 4K Video für 1.499,- Euro vor
Seagate entwickelt Festplatten mit 24 TB Speicher und 480 MB/s
MXFOP1A 25i / 50i
Wellenartige Ränder beim Export
mehr Beiträge zum Thema Formate


Archive

2019

Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 20.Februar 2019 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*