KI Forum



OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!



Alles rund um KIs (DeepLearning), Algorithmen für spezielle Effekte, zur Generierung von Bildern und Videos und mehr
Antworten
Nathanjo
Beiträge: 586

OpenAI Sora - KI-Videos werden tatsächlich nutzbar...

Beitrag von Nathanjo »

https://openai.com/sora

Ich lass das mal hier. Bin etwas geflasht, dass OpenAI mal eben zig Probleme gelöst haben könnte. Noch nicht alle, aber das ist ziemlich egal, so lange das so weiter geht und sich nicht doch noch ein Ende auftut. Einige Shots sind so gut, dass man sie kaum von der Realität unterscheiden kann, andere sind immer noch sehr seltsam. Aber ich bin überrascht wie weit wir jetzt bei Video sind. Die Konsistenz ist beeindruckend.



macaw
Beiträge: 1217

Re: OpenAI Sora - KI-Videos werden tatsächlich nutzbar...

Beitrag von macaw »

Puh. Auch wenn das noch vollkommen unkontrollierbar ist, erschreckt es einen schon, was da rauskommt...



slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von slashCAM »


OpenAI präsentiert nach ChatGPT und Dall-E soeben sein erstes KI-Modell für die Videogenerierung - es nennt sich Sora und erstellt bewegte Bilder auf einem absolut sensat...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

;D
image_2024-02-16_072810558.png
Sapere aude - de omnibus dubitandum
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



GaToR-BN
Beiträge: 447

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von GaToR-BN »

Wow... Gerade der historische Clip über den Goldrausch ist beeindruckend. Wir werden eine gigantische Flut von kreativen Filmen bekommen und unsere eigene Wahrheit wird dabei vollkommen relativ werden.
Je nach dem, welche Medien wir angesehen haben... Puh..

Ich geh in den Wald und baue Kartoffeln an!
Zitat: Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. – Robert Bresson –
Über mich



Rick SSon
Beiträge: 1356

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Rick SSon »

Was genau bringt das jetzt, ausser Spam zu erzeugen?

Die zwei, drei wirklich guten, kreativen Projekte werden einfach in einer Flut der Belanglosigkeit untergehen. Das ist jetzt schon so, wenn man sich beispielsweise Youtube ansieht, aber wird durch AI Video nochmal zunehmen. Zusätzlich wird die Glaubwürdigkeit von Bewegtbild langfristig praktisch abgeschafft, was Aluhutträgern und Verschwörungstheoretikern das Scheunentor öffnet. Kein Plan wie man sowas feiern kann.

Das ist ungefähr so wie den Massenmailverteiler zu feiern 😄



Jalue
Beiträge: 1416

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Jalue »

GaToR-BN hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 10:34 Ich geh in den Wald und baue Kartoffeln an!
Klingt wie ein Scherz, ist aber was dran. Auch mir hat es erstmal die Sprache verschlagen und ich glaube, den meisten von uns ist klar, was das für die Branche bedeutet.

„Na dann werde ich halt AI-Creator, der die KI mit Prompts füttert und anleitet“. Kann man machen, so wie dann X andere freigesetzte Regisseure, Cutter, Kameraleute (….) und nach einen ersten, kurzen Hype bald auf Mindestlohn-Level. Bio-Landbau erscheint da tatsächlich attraktiver.



markusG
Beiträge: 4449

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von markusG »

Rick SSon hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 11:02 Was genau bringt das jetzt, ausser Spam zu erzeugen?
Zb Stockfootage ersetzen. Vorbei die Zeiten, in denen man sucht und am Ende doch nichts passendes findet, oder nur mit Kompromissen. Tuning für spezielle Kundenwünsche inklusive.

Abseits davon - eher nein.



Jalue
Beiträge: 1416

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Jalue »

markusG hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 11:18 Abseits davon - eher nein.
Eher doch, sobald du die KI auch mit Vorlagen füttern kannst, z.B. Handy-Fotos von deinem Unternehmen oder deinen Produkten. Dann heißt es "Bye bye, Imagefilm-Produzent". M.E. nur eine Frage der Zeit.



Drushba
Beiträge: 2513

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Drushba »

Ich finde das cool. Wenn wir jetzt noch Googles nächste KI-Brille, Elons Chip, freischwebende Exoskelette und gute Earpods haben, plus alles mit Unreal kreuzen, können wir uns unsere Traumwelt bauen, darin leben und müssen nie wieder in die langweilige Realität zurück, außer zum Steakessen, während Krypto-Bots Einkommen generieren und Roboter aus dem mittleren Kleinwagenpreissegment die Arbeit in Haus und Garten erledigen. Billiger als Heroin dürfte das auf Dauer auch kommen, je nach Abo-Vertrag. Und wegen der anzunehmend vielen Kunden ohne eigene Phantasie, eröffnen sich hier ungeahnte Verdienstmöglichkeiten für Filmemacher, die die besseren Lebenswelten prompten und für Produzenten, die den gesamten Lebensfilm generieren. Ich denke, wir haben perspektivisch den richtigen Job gewählt! :)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

Jalue hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 11:32

Eher doch, sobald du die KI auch mit Vorlagen füttern kannst, z.B. Handy-Fotos von deinem Unternehmen oder deinen Produkten. Dann heißt es "Bye bye, Imagefilm-Produzent". M.E. nur eine Frage der Zeit.

„Na dann werde ich halt AI-Creator, der die KI mit Prompts füttert und anleitet“.
Ähem...

Eine Frage der Zeit?

Dir ist offensichtlich nicht so richtig bewußt, daß wir ersteres schon lange machen, und zweitens die wirklich guten Prompts ebenfalls schon lange von der AI kommen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



MrMeeseeks
Beiträge: 1903

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von MrMeeseeks »

Mir ist es auch nicht klar wieso die Slashcam Redaktion den ganzen Kram immer so feiert. 99% aller Ausführungen solch einer KI werden am Ende eine negative Intention haben.

ChatGPT und aktuelle Video-KI spammen schon jetzt alles voll mit verlogenen Geschichten um Klicks zu generieren. Was genau kam denn bisher nun gutes oder positives dabei raus?

Was vorher viel zu aufwendig zu fälschen war, ist bald nur mit einem Klick erreicht. Das ganze Internet wird voll sein mit verlogenem Dreck und vor allem Betrügereien.

Die aufwachsende Jugend folgt ihren Influencern die ihre Videos von einer KI schreiben lassen und das ganze dann visuell mit einer KI darstellen. Am Ende werden noch Inhalte aus altem Material neu generiert und während der Kerl irgendwo am Strand liegt, werden die Kids völlig desillusioniert mit realitätsfernen Weltbildern bombardiert wenn täglich 5 Videos rausgehauen werden.

War schon immer jemand der neue Technologie befürwortet aber der ganze KI Kram ist die Büchse der Pandora und wird sich zu einem riesigen Krebsgeschwür entwickeln.



Jott
Beiträge: 21807

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Jott »

Sexuelle Inhalte wollen sie nicht zulassen. Also weiterhin Jobs für häßliche P…odarsteller und -Crews. Wo ist das Problem? Hier in der Stadt drehen gescheiterte Imagefilmer schon länger nebenher Schwulenp….s. Wohlan! Man möge seine Nische finden!



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

Jott hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 12:21 Sexuelle Inhalte wollen sie nicht zulassen.
Ist natürlich albern, sowas läuft längst lokal auf open Software - war ja mit den Bildern auch schon so, warum soll es bei den Videos anders sein.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



teichomad
Beiträge: 407

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von teichomad »

Drushba hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 11:37 Ich finde das cool. Wenn wir jetzt noch Googles nächste KI-Brille, Elons Chip, freischwebende Exoskelette und gute Earpods haben, plus alles mit Unreal kreuzen, können wir uns unsere Traumwelt bauen, darin leben und müssen nie wieder in die langweilige Realität zurück, außer zum Steakessen, während Krypto-Bots Einkommen generieren und Roboter aus dem mittleren Kleinwagenpreissegment die Arbeit in Haus und Garten erledigen. Billiger als Heroin dürfte das auf Dauer auch kommen, je nach Abo-Vertrag. Und wegen der anzunehmend vielen Kunden ohne eigene Phantasie, eröffnen sich hier ungeahnte Verdienstmöglichkeiten für Filmemacher, die die besseren Lebenswelten prompten und für Produzenten, die den gesamten Lebensfilm generieren. Ich denke, wir haben perspektivisch den richtigen Job gewählt! :)
"und müssen nie wieder in die langweilige Realität zurück"



roki100
Beiträge: 15187

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von roki100 »

Bundeskanzler Scholz untersützt schonmal mit 3 Milliarden und bald seid ihr alle Frei und überleben kann man mit Bürgergeld.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



DKPost
Beiträge: 837

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von DKPost »

roki100 hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 14:13 Bundeskanzler Scholz untersützt schonmal mit 3 Milliarden und bald seid ihr alle Frei und überleben kann man mit Bürgergeld.
Microsoft investiert die 3 Milliarden, nicht Scholz bzw. der deutsche Steuerzahler.



roki100
Beiträge: 15187

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von roki100 »

Stimmt! Er freut sich nur darüber.
Die Rechenzentren sollen im Rheinland sowie in der Region um Frankfurt am Main entstehen, sagte Microsofts Deutschland-Chefin Marianne Janik. Genauere Standorte nannte sie nicht, auch wie viele neue Jobs entstehen, blieb offen. Die neuen Rechenzentren sollen der wachsenden Nachfrage nach KI-spezifischer Rechenleistung und Cloud-Lösungen Rechnung tragen. Sie dienten auch dazu, neue KI-Modelle und -Dienste zu trainieren. Microsofts Vize-Chef Brad Smith sprach von einer Verdopplung der Kapazitäten für die hiesige KI-Infrastruktur.https://www.heise.de/news/Microsoft-pac ... 29444.html
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



-paleface-
Beiträge: 4435

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von -paleface- »

Jott hat geschrieben: Fr 16 Feb, 2024 12:21 Sexuelle Inhalte wollen sie nicht zulassen.
Dabei hätte ich gesagt das gerade DA mal was sinnvolles geschaffen wird,
da so nicht mehr irgend welche Frauen ihren Körper für Geld hergeben müssen die das so eigentlich gar nicht wollen.

Lass doch die KIs irgendwelche anonymen und virtuelle Frauen erschaffen. Mein Daumen hätte das.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



MarcusG
Beiträge: 183

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von MarcusG »

Der technische Fortschritt im Vergleich zu dem was vorher war ist ein riesiger Sprung. Einfach unglaublich, die Länge, die Auflösung, die Komplexität der räumlich perspektivischen Überschneidungen bei all diesen verschiedenen Objekten und Strukturen. Wahnsinn



macaw
Beiträge: 1217

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von macaw »

Und doch ist die Rede davon, daß "Sora" evtl. nie zugänglich gemacht werden könnte - was auch immer dann der Sinn und Zweck der Präsentation sein soll.



roki100
Beiträge: 15187

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von roki100 »

Über Sora wurde auch auf RTL Nachtjornal berichtet. Wahrscheinlich kann man damit bald Filme machen und viele Jobs werden dadurch überflüssig.
"Deine Zeit ist begrenzt. Verschwende sie nicht damit, das Leben eines Anderen zu leben"
(Steve Jobs)



Bluboy
Beiträge: 4388

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Bluboy »

Zu lesen ist, dass SORO mit (vermutlich gut Dokumentierten ) Sequenzen aus Videos aus anderen Projekten arbeitet

Was ein Roki100 ist weiß die Ki also nicht



Bluboy
Beiträge: 4388

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Bluboy »

Bluboy hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 05:32 Zu lesen ist, dass SORA mit (vermutlich gut Dokumentierten ) Sequenzen aus Videos aus anderen Projekten arbeitet

Was ein Roki100 ist weiß die Ki also nicht



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

Beruhigt euch. Das ganze trägt alle Anzeichen von einem Hype der demnächst implodieren wird, und danach - wie das halt immer so ist - ganz normal integriert wird.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



cantsin
Beiträge: 14233

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von cantsin »

Letztlich ist das auch nichts anderes als eine Art Unreal-Engine mit generativer prompt-Steuerung.

Die Grenzen so eines Systems werden, neben den für generative KI typischen Artefakten, immer der spezifische Look sein, der mit dem Modell verbunden ist (genau wie bei der Unreal-Engine...) und die Grenzen der wirklichen Steuerbarkeit bzw. Kontrollierbarkeit der Ergebnisse.



Darth Schneider
Beiträge: 19287

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Darth Schneider »

Ich sehe vor allem bei der von dir angesprochenen Steuerbarkeit bzw. Kontrollierbarkeit der grösste Knackpunkt. Bis dann die KI endlich das genau so macht was man will wäre der Film längst mit einer Kamera und echten Leuten fertig gedreht…;)
Aber dennoch so als zusätzliches Tool am besten gleich in Schnittprogramme integriert. Für kurze Sequenzen/realistische Hintergründe, das wird bestimmt kommen.
Gruss Boris



-paleface-
Beiträge: 4435

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von -paleface- »

Bin übrigens der Meinung dass das Steuer System mal durch eine Ki ersetzt werden sollte.
Ich scanne nur noch meine Rechnung ein und der Rest inkl. Abschluss usw. Macht dann eine Ki.

DAS wäre mal sinnig und würde wirklich jedem auf der Welt was nützen!
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

-paleface- hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 09:11
Ich scanne nur noch meine Rechnung ein und der Rest inkl. Abschluss usw. Macht dann eine Ki.
Rechnungen umständlich Scannen, wär jetzt eher rückschrittlich.
Die Kontobewegungen müssen eigentlich (inkl aller Angaben) nur automatisch an das Finanzamt gehen.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



-paleface-
Beiträge: 4435

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von -paleface- »

Soll mit auch recht sein!

Wobei das vermutlich bei Bar Geschichten schwierig wird.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion



berlin123
Beiträge: 683

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von berlin123 »

Darth Schneider hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 07:37 Ich sehe vor allem bei der von dir angesprochenen Steuerbarkeit bzw. Kontrollierbarkeit der grösste Knackpunkt. Bis dann die KI endlich das genau so macht was man will wäre der Film längst mit einer Kamera und echten Leuten fertig gedreht…;)
Die Kontrolle wird jetzt auch viel besser, denn Gemini kann Videosquenzen einlesen und dann alles mögliche daran ändern. Wie im verlinkten Beispiel unten zu sehen: Auto fährt auf einer Strasse (muss man ja nicht selber drehen, einfach eine Szene aus einem Film / YouTube / Stockvideo nehmen) und Sora sagen was daran geändert werden soll: zb "Das Auto ist ein Oldtimer und fährt durch das New York des Jahres 1910"

Ab 5:30



macaw
Beiträge: 1217

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von macaw »

Frank Glencairn hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 10:17
-paleface- hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 09:11
Ich scanne nur noch meine Rechnung ein und der Rest inkl. Abschluss usw. Macht dann eine Ki.
Rechnungen umständlich Scannen, wär jetzt eher rückschrittlich.
Die Kontobewegungen müssen eigentlich (inkl aller Angaben) nur automatisch an das Finanzamt gehen.
Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal nach meiner Steuererklärung erlebt, daß die mir mit dem Bescheid für das 2022 auch gleich eine fette Nachzahlungsfestsetzung für 2023 mitschickten, die am 01.03. fällig wäre UND erhöhte Quartalsabschläge für 2024. Ein 5er BMW war mit der Summe ohne weiteres drin. Die Besteuerungswut in diesem Land ist schon so abstrus geworden, daß wir in Zukunft wohl besser unsere Rechnungen direkt ans Finanzamt zahlen lassen und die schieben uns die Krümel zu, die uns zustehen.

Aber aller Frust beiseite, ein KI basiertes System, welches automatisch Kontobewegungen abgrast und entsprechende Einträge in die EÜR/Bilanz überträgt, Abschreibungen anlegt etc. sollte das einfachste überhaupt sein, im Vergleich zu Bildgeneration und co.
-paleface- hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 10:21 Wobei das vermutlich bei Bar Geschichten schwierig wird.
Da müsste man halt noch ein Modul haben, das via Scan/Foto erfasst, was auf der Quittung steht. Um die kommt man ja in keinem Fall drumherum.



Darth Schneider
Beiträge: 19287

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Darth Schneider »

@berlin
Doch man sollte doch noch selber drehen.
Weil sonst fühlt sich am Schluss alles was die KI generiert wie die Stock Videos…;)))
Gruss Boris



miscetc
Beiträge: 35

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von miscetc »

cantsin hat geschrieben: Sa 17 Feb, 2024 06:51 Letztlich ist das auch nichts anderes als eine Art Unreal-Engine mit generativer prompt-Steuerung.

Die Grenzen so eines Systems werden, neben den für generative KI typischen Artefakten, immer der spezifische Look sein, der mit dem Modell verbunden ist (genau wie bei der Unreal-Engine...) und die Grenzen der wirklichen Steuerbarkeit bzw. Kontrollierbarkeit der Ergebnisse.
Wirklich? Diese Grenzen scheinen sich mit hoher Geschwindigkeit in Luft aufzulösen, denn das hier ist sehr nah dran an Fotorealismus: https://cdn.openai.com/sora/videos/big-sur.mp4. Die für Social Media üblichen Artefakte und niedrigere Auflösung werden ihr übriges tun dass kaum noch jemand die Künstlichkeit erkennt.

Auf der Arbeit machen wir gerade Tests mit KI-Voiceovern, und beim letzten Versuch hätte ich nicht sagen können ob es eine natürliche Stimme ist oder nicht. Keine Spur mehr von monotonem Robotergesäusel wie Siri oder Alexa. Aktuell wird bei diesem Sender immer noch komplett von Menschen gevoiced, aber die Frage ist wie lange noch bei dieser Geschwindigkeit der technischen Reife. Der Druck die Kosten zu senken ist extrem hoch.

Klar hindert mich niemand daran weiter rauszugehen und zu drehen wie mir beliebt. Aber wenn Filme und Videos sich erstellen von einem einzelnen Prompt-Writer wie Al Pacino in S1M0NE, wer wird dann noch für eine Crew bezahlen? Zig Berufszweige und damit Lebensgrundlagen beginnen gerade sich in Luft aufzulösen. Von den versprochenen "neuen Berufen" an deren Stelle rund um KI ist die Auswahl dagegen sehr begrenzt.



Frank Glencairn
Beiträge: 22963

Re: OpenAI Sora - das ist der KI-Video Gamechanger!

Beitrag von Frank Glencairn »

Das Problem ist der Spagat zwischen Kontrolle und Zufallsgenerator.

Wenn du auch nur ansatzweise so viel Kontrolle über dein Bild brauchst/willst wie z.B, in Unreal, brauchst du auch all die tausend Einstell - und Kontrollmöglichkeiten von Unreal, dann kannst du auch gleich Unreal nehmen, und ne Menge Zeit und Geld sparen.

Für Content wo so ziemlich alles egal ist, wird das allerdings ein Thema werden.
Sapere aude - de omnibus dubitandum



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Der Blackmagic Countdown zur NAB 2024 weckt Hoffnungen
von berlin123 - Fr 18:56
» KI-Musik kommt - Udio generiert täuschend echte Singstimmen
von Weltraumgast - Fr 18:38
» Atomos Ninja Phone macht aus iPhone 15 Pro/Max einen HDMI-Kameramonitor/Rekorder
von cantsin - Fr 18:29
» Was schaust Du gerade?
von Axel - Fr 18:27
» DJI Focus Pro: Objektivsteuerungssystem per LiDAR jetzt für alle Kameras
von roki100 - Fr 17:55
» MANIFEST für einen neuen öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland
von macaw - Fr 17:41
» RED versucht User nach Übernahme durch Nikon zu beruhigen
von iasi - Fr 17:25
» LUMIX S5II X Firmware-Update bringt u.a. Proxies, Frame.io und mehr Autofokus
von roki100 - Fr 17:06
» EIZO ColorEdge Prominence CG1: Neuer HDR-Referenzmonitor mit unkomprimiertem 12-Bit 4K per HDMI
von slashCAM - Fr 16:30
» Update für kostenlose Blackmagic Camera App bringt neue Features
von Diver_40 - Fr 15:27
» Timecodes, XML, ChatGTP...andere Lösungen??
von Bergspetzl - Fr 15:27
» Windows Laptops bald mit Apple M3 Mac auf Augenhöhe?
von Rick SSon - Fr 10:17
» DJI Avata 2, Goggles 3 und RC Motion 3 im ersten Praxistest
von rush - Fr 10:15
» >Der LED Licht Thread<
von dnalor - Fr 10:11
» Welches Highclass Smartphone für gute BTS-Video?
von Frank Glencairn - Fr 9:22
» Neues von Atomos - OS11 Upgrade für Ninja (V), Feature Packs und Andeutungen
von pillepalle - Fr 7:56
» Lanc Fernbedienung von Sony
von manfred52 - Fr 5:59
» Tentacle Sync Timebar
von pillepalle - Fr 1:26
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von Frank Glencairn - Fr 0:09
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von Bildlauf - Do 21:16
» Update für VEGAS Pro 21 - textbasiertes Editing, KI-Maskentracking und mehr
von MK - Do 18:40
» Super 8
von Magnetic - Do 18:21
» DJI Avata 2: Bessere Kamera, längere Flugzeit und 10-Bit-D-Log-M-Farbmodus
von slashCAM - Do 15:03
» Apple iPhone 15 Pro Max - Sensortest - Dynamik wie eine DSLR?
von klusterdegenerierung - Do 13:36
» Dehancer Pro - Filmsimulation auf höchstem Niveau
von MK - Do 12:57
» Hobby Auflösung, 4 k-Kamera mit Zubehör
von lotharjuergen - Do 12:57
» Neues Cine-Objektiv Irix 65mm T1.5 angekündigt
von slashCAM - Do 12:02
» DREHBUCHAUTOR als Beruf mit Jana Burbach
von Frank Glencairn - Do 9:31
» Kosten presenter TikTok
von JonnyRakete - Do 9:28
» Kosten presenter TikTok
von JonnyRakete - Do 9:24
» Alexa 35 - jetzt für Live Veranstaltungen, Sport und Talk Shows.
von prime - Do 9:22
» Video zu lang
von BeBe1a - Do 9:06
» NAB 2024 Neuigkeiten
von Frank Glencairn - Do 7:32
» Resolve auf einem Snapdragon X Elite laptop?
von Frank Glencairn - Do 7:16
» Mavic 3 Classic: Wie Kameraeinstellungen auf Zoomrad und Funktionsbuttons legen?
von rush - Do 6:47