Logo
/// News

Adobe Premiere Pro mit Quicksync-Unterstützung angetestet

[12:52 Fr,1.Juni 2018 [e]  von ]    

In unserer aktuellen 4K-Hardware Ratgeber Reihe kamen wir ja vor kurzem erst auf Quicksync zu sprechen. Nach vielen Jahren hat nun auch die große Version von Adobes Premiere die Export-Unterstützung für Intels Hardware-Beschleunigung erhalten. Allerdings nur mit Core-Chips der sechsten (Skylake), der siebten (Kaby Lake) oder der achten (Coffee Lake & Kaby Lake Refresh) Generation. Unter Windows 10 wird dazu nur der H.264-Export beschleunigt, unter MacOS 10.13 zusätzlich H.265 alias HEVC.



Premiere_Pro_CC



Marc Sauter von Golem hat sich die Implementation näher angesehen. Wie auch bei anderen Schnittprogrammen obligatorisch müssen für die Nutzung die richtigen Treiber auf korrekte BIOS Einstellungen treffen. Dazu wollen die Export-Spezifikationen unter Premiere korrekt eingehalten werden. Was auch schon den größten Pferdefuß aufzeigt: Zweipass-Codierung (VBR2) wird ebensowenig unterstützt wie eine konstante Bitrate (CBR).

Die erzielte Beschleunigung gegenüber schnellen CPUs war bei FullHDFullHD im Glossar erklärt fast vernachlässigbar und erst ab 4K relevant. Dabei lag der Geschwindigkeitsvorteil im besten Fall bei maximal 25 Prozent. Damit bestätigt sich ein weiteres mal, dass Quicksync vor allem für Laptop-Nutzer interessant ist.

In unseren Augen ist jedoch der Quicksync-Einsatz als schneller Decodierer für eine ruckelfreie Timeline-Wiedergabe viel relevanter, jedoch ist dies deutlich aufwändiger zu testen. Zudem scheint Premiere bei der Wiedergabe nicht auf Quicksync zu setzen.

Link mehr Informationen bei www.golem.de

  
[12 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
dienstag_01    16:39 am 1.6.2018
;)
motiongroup    16:22 am 1.6.2018
Für mich und die meisten anderen auch wie es scheint nur für dich eben nicht... die Welt wird sich trotz dieser untragbaren Sitiuation vermutlich unbeeindruckt weiterdrehen;) als...weiterlesen
dienstag_01    16:15 am 1.6.2018
Für dich ist es also normal, dass die verwendetet Technologie nicht benannt wird. Ok. Sicher ist es für dich auch normal, dass in der Liste der Systemvoraussetzungen kein...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildPanasonic EVA1 Firmware Update 2.5: Neue Rauschunterdrückung, kompatible Objektive u.a. bildXiaomi MI8: 4K 60p iPhone X Clone inkl. Gesichtserkennung im Anflug


verwandte Newsmeldungen:
Adobe Premiere Pro:

Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes 14.Juli 2019
Voukoder - kostenlose FFMpeg Encoder in Adobe Premiere Pro und After Effects nutzen 3.Juli 2019
Red Giant bringt üppige VFX Suite für Adobe After Effects 18.Juni 2019
Adobe entwickelt Methode, um manipulierte Gesichtsphotos zu erkennen 18.Juni 2019
DeckLink und Ultrastudio ermöglichen Live-Keying mit Adobe Character Animator 31.Mai 2019
Mobiler Videoschnitt: Adobe Premiere Rush für Android steht zum Download bereit 21.Mai 2019
Adobe Creative Cloud: wurden ältere Versionen aufgrund eines Rechtstreits mit Dolby deaktiviert? 17.Mai 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro

Videoschnitt:

Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes 14.Juli 2019
Voukoder - kostenlose FFMpeg Encoder in Adobe Premiere Pro und After Effects nutzen 3.Juli 2019
Preisknaller GPU für DaVinci Resolve? Nvidia RTX 2060 Super mit 256 Bit / 8GB RAM 28.Juni 2019
Avid Media Composer 2019 ist da mit neuer Media Engine und Workspaces, 16K Finishing und mehr 25.Juni 2019
Bremst Chrome Final Cut Pro X? 24.Juni 2019
Magix Video Pro X - Juni 2019 Update - Mehr Geschwindigkeit durch INFUSION Engine 6.Juni 2019
Mobiler Videoschnitt: Adobe Premiere Rush für Android steht zum Download bereit 21.Mai 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
Video Editor sucht Projekte
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
DV-AVI nicht mehr Unterstütze Formate FCPX
Fujifilm X-T3 Firmware 3.0 im April: Verbesserungen bei AF-Tracking, Gesichts- und Augenerkennung u.a.
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Keyframe Kurven
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt

Adobe Premiere Pro:
GPU-Auslastung 4K - Resolve vs. Premiere
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
Problem mit Orbitalen in After Effects CS6
Baut Adobe bald eigene, spezialisierte Computer Chips?
Kinopremiere unseres kleinen Spielfilmes
Premiere Pro CC 2019, Quell- Programmmonitor
BRAW Import Plugin für Premiere Pro verfügbar
mehr Beiträge zum Thema Adobe Premiere Pro


Archive

2019

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 20.Juli 2019 - 15:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*