Logo Logo
/// 

Win/TV DVB-s Nexus Video out & Co.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Tobias Hauser:


Hallo zusammen,

ich plane die Anschaffung einer DVB-S Karte. Das ganze soll
als digitaler Video Recoder und zum Time Shift eingesetzt werden.

Nun hab ich ein paar Fragen zur Win/TV DVB-s Nexus

- Ist das mit dieser Karte möglich? Nachdem was ich bisher
gelesen habe sollte das ja schon klappen. Oder?

- Die Karte hat ja einen TV-Out. Kann man auf diesen auch
andere Filme im mpeg, divX FormatFormat im Glossar erklärt an den TV ausgeben?
Kann ich dann also au meinen normalen TV-Out verzichten
oder muss ich zwei Kabel zum TV legen? Klappt das auch mit
DVD's?

- Kann ich von der Schüssel direkt zu der Karte und dann über
den Antennen Ausgang zum Receiver für den TV gehen?

mein System:
AMD XP 2000 , 400GB HD, 512MB RAM, TI4200, WinXP
sollte doch noch reichen um das flüssig zu bewältigen oder?

Vielen Dank schonmal!

Gruß Tobias





Antwort von Thomas Randig:

"Tobias Hauser" schrieb:

>ich plane die Anschaffung einer DVB-S Karte. Das ganze soll
>als digitaler Video Recoder und zum Time Shift eingesetzt werden.
>
>- Ist das mit dieser Karte möglich? Nachdem was ich bisher
>gelesen habe sollte das ja schon klappen. Oder?

Ja, mit dem VDR z.B.

>- Die Karte hat ja einen TV-Out. Kann man auf diesen auch
>andere Filme im mpeg, divX FormatFormat im Glossar erklärt an den TV ausgeben?
>Kann ich dann also au meinen normalen TV-Out verzichten
>oder muss ich zwei Kabel zum TV legen? Klappt das auch mit
>DVD's?

Ja, mit dem VDR z.B.

>- Kann ich von der Schüssel direkt zu der Karte und dann über
>den Antennen Ausgang zum Receiver für den TV gehen?

Das verstehe ich nicht. Die Karte ist ein Reciever, warum dann
nochmal in einen extra Reciever gehen?

>mein System:
>AMD XP 2000 , 400GB HD, 512MB RAM, TI4200, WinXP
>sollte doch noch reichen um das flüssig zu bewältigen oder?

Das langt wirklich. Ich würde mir mit dem System wirklich den Linux-VDR
aufspielen. Problem ist halt, dass Du, wenn der VDR läuft, mit dem
Rechner nichts anderes machen kannst.

Alle Windows-Lösungen kommen bisher an den Linux-VDR nicht ran.

http://www.heise.de/ct/03/20/174/default.shtml

Gruss, Thomas.





Antwort von Tobias Hauser:

"Thomas Randig" schrieb:

Hallo,

erstmal vielen Dank für deine Antwort!

> >- Kann ich von der Schüssel direkt zu der Karte und dann über
> >den Antennen Ausgang zum Receiver für den TV gehen?
>
> Das verstehe ich nicht. Die Karte ist ein Reciever, warum dann
> nochmal in einen extra Reciever gehen?

ich möchte am Fernseher nochmal einen extra Receiver haben,
damit ich nicht immer den PC anschalten muss um mal kurz
durch das Programm zu zappen...

> >mein System:
> >AMD XP 2000 , 400GB HD, 512MB RAM, TI4200, WinXP
> >sollte doch noch reichen um das flüssig zu bewältigen oder?
>
> Das langt wirklich. Ich würde mir mit dem System wirklich den Linux-VDR
> aufspielen. Problem ist halt, dass Du, wenn der VDR läuft, mit dem
> Rechner nichts anderes machen kannst.

das mit dem Linux-VDR hört sich wirklich gut an. Bisher hab ich noch
nichts mit Linux gemacht (;gut ein paar mal hab ich es schon installiert,
aber dann hat das Anwendungsgebiet gefehlt). Evtl. finde ich ja hier
eine Anwendung :) zum programmieren nebenher hab ich ja noch meinen
Laptop.

> Alle Windows-Lösungen kommen bisher an den Linux-VDR nicht ran.
>
> http://www.heise.de/ct/03/20/174/default.shtml

Danke!

Gruß Tobias










Antwort von Thomas Randig:

"Tobias Hauser" schrieb:
>"Thomas Randig" schrieb:

>> >- Kann ich von der Schüssel direkt zu der Karte und dann über
>> >den Antennen Ausgang zum Receiver für den TV gehen?
>>
>> Das verstehe ich nicht. Die Karte ist ein Receiver, warum dann
>> nochmal in einen extra Receiver gehen?
>
>ich möchte am Fernseher nochmal einen extra Receiver haben,
>damit ich nicht immer den PC anschalten muss um mal kurz
>durch das Programm zu zappen...

Hallo,

dies klappt so nicht. Die Karte liefert ein Video-Out (;oder auch RGB)
mit welchen Du direkt in den Fernseher gehst. Zum "Nur-Fernsehen" mit
Receiver brauchst Du ein zweites Kabel von der Schüssel und damit z.B.
auch ein Doppel-LNB. Oder Du müßtest jedes Mal das Kabel vom LNB der
Nexus wegnehmen und an den Receiver schrauben.

Gruß Thomas.




Antwort von Frederick Page:

followup to "Tobias Hauser" :

[Timeshift mit Nexus-s]

>- Ist das mit dieser Karte möglich?

Ja.

>- Die Karte hat ja einen TV-Out. Kann man auf diesen auch
>andere Filme im mpeg, divX FormatFormat im Glossar erklärt an den TV ausgeben?

Ja.

>Kann ich dann also au meinen normalen TV-Out verzichten

Ja, dieser dürfte sowieso eine erheblich schlechtere Qualität als der
Out der Nexus haben.

>Klappt das auch mit DVD's?

Ja, sofern entsprechende Software installiert ist (;Stichwort CSS).

>- Kann ich von der Schüssel direkt zu der Karte und dann über
>den Antennen Ausgang zum Receiver für den TV gehen?

Nein. Du brauchst entweder für jedes Empfangsgerät eine separate
Leitung oder hast Einschränkungen bezüglich gleichzeitigem
Senderempfang.

>AMD XP 2000 , 400GB HD, 512MB RAM, TI4200, WinXP
>sollte doch noch reichen um das flüssig zu bewältigen oder?

Die Hardware macht das locker, aber nicht unter XP. Was Du möchtest,
kann nur der VDR.

FFPX Frederick

--
Great oxymorons of our time:
military intelligence
homo sapiens
Microsoft Works





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Win/TV DVB-s Nexus Video out & Co.
video grabber oder dvb-s kann mir jemand helfen bitte
DVB - Prozessorlast ? (Nova? Nexus?)
WintTV Nexus DVB-S Audioeinstellung
externer Ersatz für Nexus-s DVB Karte?
Hauppauge WIN TV PCI und WIN ME
Was sind die Unterschiede zwischen DVB-S.DVB-C und DVB-T? Was ist "Analog (PVR)"
HAUPPAUGE NEXUS CA
Suche DVB-S Karte mit Video-Eingang
S-Video bei KNC TV-Station DVB-TPlus
Nexus-S unter Vista
DVB-T/ DAB Empfänger USB2(oderFirewire) und S-VIDEO
Videoproblem bei Hauppauge Nexus
Hauppauge Nexus CI Audio Einstellung
Hilfe Nexus und Capturetreiber
Fremdsoftware für WinTV Nexus-s
Linux VDR und Nexus
Hauppauge Nexus-s Senderliste exportieren?
NEXUS : Audio digital auslesen ?
Kaufempfehlung analoge TV Karte / DVB-s mit Video in zum digitalisieren
VHS-Videos mit Nexus-S capturen?
HTPC-Software für Hauppauge Nexus-S
Problem mit Timeraufnahme bei NEXUS-s
Nexus-S unter Vista zum Zweiten
Kaufentscheidung - Dreambox oder Tv Karte Nexus
F: Hauppauge Nexus-S und die Scriptfehler

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom