Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // The Creator - IMAX nutzt KI-Modelle zur Film-Skalierung



Newsmeldung von slashCAM:



Der aktuelle IMAX CEO Richard Gelfond hat bei der Bank of America Media, Communications & Entertainment Conference ein paar interessante Einblicke gewährt, wie und wo KI ...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
The Creator - IMAX nutzt KI-Modelle zur Film-Skalierung


Space


Antwort von MarcTGFG:

Ich habe The Creator tatsächlich im Berliner IMAX gesehen und war beeindruckt, wie rauschfrei die zahlreichen Low-light-Szenen waren. Was die vertikale Bilderweiterung angeht, kann das KI ernsthaft leisten aktuell?

Space


Antwort von iasi:

Deakins hatte bei 007 damals große Sorgen, als er hörte, dass seine Alexa 3,4k-Aufnahmen im IMAX laufen sollten. Aber schon damals war die IMAX-Skalierungssoftware überzeugend.

Space


Antwort von cantsin:

Wahrscheinlich verwenden die einfach Topaz:
https://ymcinema.com/2022/11/21/ai-upsc ... age-to-8k/

Space


Antwort von MK:

cantsin hat geschrieben:
Wahrscheinlich verwenden die einfach Topaz:
https://ymcinema.com/2022/11/21/ai-upsc ... age-to-8k/
"Gelfond has been talking frequently about the IMAX proprietary algorithm, which transfers non-IMAX images, to extreme imagery that can be screened on the huge canvas. In recent interviews Gelfond mentioned a special device attached to IMAX-certified cameras, that helps to enhance that image and to adapt it to a big screen presentation"

Vielleicht ist das Special Device eine IMAX-Kamera welche an die Nicht-IMAX-Kamera geflanscht wird, hehe :D

Space


Antwort von marty_mc:

Ich musste auch an Topaz denken, das mittlerweile ziemlich gut funktioniert.
Vor kurzem hatte ich nen 8K Test mit 4K Footage gemacht und war doch beeindruckt, wie gut das funktioniert hatte:

https://www.youtube.com/watch?v=gpx5wsLAip8&t=17s

Ab Oktober kommt dann Topaz Video 4.
Vielleicht hat sich dann nochmal etwas mehr verbessert, was das hochskalieren betrifft. Gerade bei SD zu Full HD könnte Topaz noch besser werden.

Space


Antwort von cantsin:

MK hat geschrieben:
"Gelfond has been talking frequently about the IMAX proprietary algorithm, which transfers non-IMAX images, to extreme imagery that can be screened on the huge canvas. In recent interviews Gelfond mentioned a special device attached to IMAX-certified cameras, that helps to enhance that image and to adapt it to a big screen presentation"
Wenn's ein Algorithmus ist, ist es kein KI-Modell...

Als Slashcam-Redaktion würde solche Interview-Aussagen ja mit der heißen Zange anfassen. Wenn da ein Manager und kein Techniker spricht, hat der im Zweifelsfall keine Ahnung, was da wirklich verwendet wird, und gibt nur irgendwelche Buzzwords wieder.

Space


Antwort von macaw:

iasi hat geschrieben:
Deakins hatte bei 007 damals große Sorgen, als er hörte, dass seine Alexa 3,4k-Aufnahmen im IMAX laufen sollten. Aber schon damals war die IMAX-Skalierungssoftware überzeugend.
IMAX hat schon lange vor KI/ML ein eigenes System namens "DMR" (Digital Media Remastering) eingesetzt (mit großer Geheimniskrämerei) um die Auflösung künstlich zu pushen - aber genau dieses System hat Deakins nach Sichtung erster Tests dazu bewogen ihnen eine Absage zu erteilen seine Bilder zu upscalen, weil sie deren Qualität eher verschlechterten. Stattdessen wurde Skyfall nur als IMAX digital gezeigt, ohne Skalierung.

Space


Antwort von MK:

macaw hat geschrieben:
IMAX hat schon lange vor KI/ML ein eigenes System namens "DMR" (Digital Media Remastering) eingesetzt (mit großer Geheimniskrämerei) um die Auflösung künstlich zu pushen - aber genau dieses System hat Deakins nach Sichtung erster Tests dazu bewogen ihnen eine Absage zu erteilen seine Bilder zu upscalen, weil sie deren Qualität eher verschlechterten. Stattdessen wurde Skyfall nur als IMAX digital gezeigt, ohne Skalierung.
Wie der Silicon Optix / Teranex-Quatsch, viel Marketing Hokuspokus , doch das Ergebnis für den Lokus...

https://www.yumpu.com/en/document/view/ ... ary-forces

Space



Space


Antwort von medienonkel:

Das neue Nyx Modell von Topaz kann tatsächlich hervorragend Rauschen und auch Kompressionsartefakte aus Material, welches mit hohen ISO-Werten gedreht wurde entfernen.

Space


Antwort von iasi:

macaw hat geschrieben:
iasi hat geschrieben:
Deakins hatte bei 007 damals große Sorgen, als er hörte, dass seine Alexa 3,4k-Aufnahmen im IMAX laufen sollten. Aber schon damals war die IMAX-Skalierungssoftware überzeugend.
IMAX hat schon lange vor KI/ML ein eigenes System namens "DMR" (Digital Media Remastering) eingesetzt (mit großer Geheimniskrämerei) um die Auflösung künstlich zu pushen - aber genau dieses System hat Deakins nach Sichtung erster Tests dazu bewogen ihnen eine Absage zu erteilen seine Bilder zu upscalen, weil sie deren Qualität eher verschlechterten. Stattdessen wurde Skyfall nur als IMAX digital gezeigt, ohne Skalierung.
In einem Interview hatte sich Deakins ganz anders geäußert und das IMAX-upscalen gelobt. Skyfall wurde in 4k gezeigt.

Space


Antwort von macaw:

iasi hat geschrieben:
macaw hat geschrieben:


IMAX hat schon lange vor KI/ML ein eigenes System namens "DMR" (Digital Media Remastering) eingesetzt (mit großer Geheimniskrämerei) um die Auflösung künstlich zu pushen - aber genau dieses System hat Deakins nach Sichtung erster Tests dazu bewogen ihnen eine Absage zu erteilen seine Bilder zu upscalen, weil sie deren Qualität eher verschlechterten. Stattdessen wurde Skyfall nur als IMAX digital gezeigt, ohne Skalierung.
In einem Interview hatte sich Deakins ganz anders geäußert und das IMAX-upscalen gelobt. Skyfall wurde in 4k gezeigt.
Wo hast Du das wieder her?

Hier direkt aus der FDTimes aus einem Interview mit ihm, ein Lob klingt anders:
"I quickly did some tests to see if the resolution and
everything would hold up. I was a little nervous, but I’ve seen
enough now to realize that the quality in IMAX is quite stunning,
actually. I saw them using DMR, and I didn’t like it, so I stopped
them doing it."

Quelle:

http://www.fdtimes.com/pdfs/issues/50-5 ... 2lorez.pdf

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Dank KI: Propagandafilm leichtgemacht
Kinofilm Gondola
The Creator - IMAX nutzt KI-Modelle zur Film-Skalierung
Gutes Making of von einem guten Film
KI macht"s möglich: Fake-Filmstills von Fritz Langs Star Wars, Jodorowskys Tron, Peter Jacksons Batman und mehr
KI kopiert Filmstil von "Into the Spider-Verse"in Rekordzeit
"The 800": Erfolgreichster Kinofilm 2020 kommt nach Deutschland
Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
Kinoton-Qualität beim Soloshooting für Dokfilm
VR-Technik erobert den animierten Film -- am Set von "The Lion King"
(Ohne Gage) Flüchtlinge spielen in einem Kinofilm mit
Avatar 2 soll der erster 3D-Kinofilm ohne Brille werden
Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
30 Year Old IMAX Film Projector
Haben die Modelle "GH" die gleichen Akkus wie die "G" Modelle?
Resolve Curve Editor Skalierung
Premiere Pro Skalierung wird in Videovorschau nicht richtig angezeigt
Neue KI-Modelle von Adobe zur MAX - Firefly 2, Firefly Design und Firefly Vector
IMAX 2021 – Camera chart
Vier neue, analoge 65-mm-IMAX Filmkameras in der Entwicklung
IMAX kurios: Nolans Oppenheimer wiegt 272 Kg und braucht einen Palm Pilot
Christopher Nolan, undeutliche Filmdialoge und ratternde IMAX-Kameras
Welchen GreenScreen-Stoff nutzt ihr?
Premiere nutzt nur einen Teil der Perfomance und ist überlastet.
Photoshop nutzt GPU nicht?
Premiere User nutzt Final Cut Pro zum ersten mal




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash