Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Sonys 4,8K-FullFrame-Sensor IMX521 wirft Kamera-Schatten voraus?



Newsmeldung von slashCAM:



Das Datenblatt zum IMX521-Sensor tauchte zwar schon im Juli 2019 im Internet auf, jedoch hat erst jetzt ein Nutzer im EOSHD-Forum noch einmal darauf hingewiesen, was fü...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sonys 4,8K-FullFrame-Sensor IMX521 wirft Kamera-Schatten voraus?


Space


Antwort von roki100:

schade das BMD so einen Sensor nicht in die P4K Kamera eingebaut haben! Jetzt müssen sich alle etwas gedulden und hoffen dass nicht etwa mindesten 5 Jahre + 2 Jahre Lieferwartezeiten dauern wird bis eine BMD P4.8K Kamera kommt wo dieser Sensor eingebaut ist... bis dahin müssen sich alle mit 4,63µm und 1.00 - 10.00$ teueren Sony Sensor (bei alibaba ) zufrieden geben. ;)

Ich dachte bei GH5S handelt es sich um IMX299CJK Sensor?

Space


Antwort von Paralkar:

Wie hätte das funktionieren sollen, die Pocket 4k wurde ja Oktober 2018 vorgestellt, das Whitepaper des neuen Sony Sensors ist von Juli 2019 (und bedeutet keinesfalls das der Sensor in Masse produziert wird)

Selbst die 6k Pocket hatte im August diesen Jahres Ihre Markteinführung,

Denkt man an mindestens 3-4 Jahre Entwicklungszeitraum (nehmen wir mal an das war bei der Pocket 6k nicht so, sondern nur 1 1/2 Jahre, weil der Body schon stand und vermutlich nicht alles geändert werden musste)

Letzteres werden die keinesfalls Ihre erste Full Frame Camera in ein Pocket Body packen, sondern vielmehr in ein Ursa Mini Pro oder etwaiges....

Space


Antwort von roki100:

Paralkar hat geschrieben:
Letzteres werden die keinesfalls Ihre erste Full Frame Camera in ein Pocket Body packen, sondern vielmehr in ein Ursa Mini Pro oder etwaiges....
Soweit ich weiß ist gerade die Pocket/P6K mit dem größten Sensor unter BMD Kameras? Warum also nicht Full Frame, wo doch Sigma mit FP mini Body das auch kann... :)

Space


Antwort von Paralkar:

Ja sieht man ja auch wie schwachsinnig das bei Sigma umgesetzt ist, die bringen mal seit Jahren wieder ne Kamera raus, diesmal nicht Foveon sondern n CMOS,

8 bit 4k Cinema DNG intern, die haben anscheinend wirklich niemand, niemanden gefragt, was er sich in einer Kamera wünscht und braucht, oder sie sind kläglich an Problemen wie Abwärme gescheitert.

Unabhängig davon, würdest du n neuen mega geilen Sensor (der wahr. noch nichtmal in Serie gebaut wird) in eine kleine Kamera mit einem enormen Aufwand reinbauen, alles neu durchdenken müssen, wie Abwärme, Elektronik, Debayering, Processing, das ganze für 2500 oder 3500 Euro verkaufen,

oder

das ganze in eine größere Kamera bauen, die schon sehr erfolgreich angekommen ist, die viel mehr Platz für ne gute Wärmeabfuhr und sicherlich auch die ganze Elektronik bietet und verkaufst es für 600-8000 Euro (klar es ist noch immer ein riesiger Aufwand das ganze in die Große Kamera zu bauen)

Danach setz du deine Ressourcen ein ersteres auch noch zu machen, und verkaufst die kleine mit dem großen Sensor für alle Kunden, die sowas suchen....

Space


Antwort von roki100:

Paralkar hat geschrieben:
8 bit 4k Cinema DNG intern, die haben anscheinend wirklich niemand, niemanden gefragt, was er sich in einer Kamera wünscht und braucht, oder sie sind kläglich an Problemen wie Abwärme gescheitert.
vll. wegen RED Patent? Extern kann sie ja mehr als 8Bit, das reicht doch aus. Ich denke, nur Dynamik Range scheint nicht so toll zu sein? Der User cantsin hat die Sigma FP und er wollte was dazu schreiben....ich warte ganz gespannt.
Unabhängig davon, würdest du n neuen mega geilen Sensor (der wahr. noch nichtmal in Serie gebaut wird) in eine kleine Kamera mit einem enormen Aufwand reinbauen, alles neu durchdenken müssen, wie Abwärme, Elektronik, Debayering, Processing, das ganze für 2500 oder 3500 Euro verkaufen, Wegen Abwärme, das hat doch Sigma gut gemacht. Siehe ab Min. 48:10:

https://youtu.be/0Izlau9RvUA?t=2891

Vielleicht ist das nicht so toll wie präsentiert... Ich weiß nur, dass mehr wärme mehr Noise bedeutet und Sigma FP hat wenig davon, zumindest das was ich bisher gesehen habe.

Space


Antwort von susy:

wenn ein teil der sensel mit einer kürzeren belichtungszeit ausgelesen werden, gibt es dann nicht probleme mit der Bewegungsunschärfe?

Space


Antwort von Rick SSon:

no 4k100p - no money!

4k60 machen auch irgendwie als neuerung keinen sinn, wenn zcam mit der f6 schon 4k72p schafft, oder?!

Space


Antwort von Rick SSon:

Vielleicht sehen wir den nun in der "neuen" a7s3?

Space



Space


Antwort von rush:

roki100 hat geschrieben:
schade das BMD so einen Sensor nicht in die P4K Kamera eingebaut haben!
Die P4K ist eben schon was länger am Markt und der Sensor dafür doch wirklich solide.
Für mich war die P4K eine gute Zwischenlösung zum überbrücken und für den seichten RAW Einstieg der Lust auf mehr macht. Durch die Möglichkeit von diversen Adaptern (z.b. ND Throttle) oder auch mit Speedys zudem ziemlich experimentell mit diversen Objektiven nutzbar.

Die ISO Fähigkeiten des kleinen Kastens sind sehr ordentlich und auch mit der Dynamik kommt man hin.

Wenn solch ein Sensor in der kommenden A7 Platz findet und das Signal entsprechend potent (intern) aufgezeichnet werden kann sollte das eine ziemlich spannende Videomaschine werden.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Sony kündigt Fullframe Cine Kamera für Anfang 2018 an
Kurznews: Arbeitet Sony an einer Fullframe schwarz-weiß Kamera?
Sonys 4,8K-FullFrame-Sensor IMX521 wirft Kamera-Schatten voraus?
Sonys frische Sensoren und kommende 8K-Kamera-Features
Neue Sony 8K Cine Alta Kamera in den Startlöchern?
Sonys Sensor-Visionen - Smartphones übertreffen DSLMs ab 2024
Canon: Demnächst Einhand-Gimbal mit integriertem S35/Fullframe Sensor und Wechselmount?
Sonne-Schatten Helligkeitsunterschiede ausgleichen
FCPX - weiße Pixel in den Schatten
Hauppauge PVR350 - TV-Out über 5m Scartverlängerungskabel an TV - Bild mit Schatten der läuft
Panasonic stellt 6K DSLM FullFrame Kamera vor
Die Panasonic Lumix S1H - Erste 6K-FullFrame Kamera unter 4.000 Euro
Sonys kostenloses Imaging Edge Webcam Tool macht Kameras zu Webcams - jetzt auch für macOS
Atomos Shogun 7 Update: ProRes RAW Aufnahme mit Sonys FX9 jetzt verfügbar
Neue Funktionen für Sonys Virtual Production Services für Live-Produktionen per Netz
Sonys professionelle "Alpha"-Drohne Airpeak S1 wird ab 24. Dezember ausgeliefert
Sonys Vollformatkamera Alpha 7C bekommt Live-Streaming-Funktionalität per Firmware-Update
Neue Firmware 3.00 für Sony FX6 bringt unter anderem neue Funktionen für Sonys C3 Cloud
IBC 2022: Sonys neue FR7 Vollformat-PTZ im slashCAM Videoüberblick
Vorsicht bei Sonys neuem Firmware Update für die ILME-FX3 und FX30
Mehr Strom für Sonys Airpeak S1 Drohne: neue Akkustation LBN-H1
Sonys komprimiertes 16 Bit RAW Format erklärt: X-OCN Whitepaper Version 1.1
Sony G FullFrame 20mm 1.8 im Anmarsch!




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash