Logo Logo
/// 

Realvideo sofort starten statt laden. Wie?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Ralph Westermann:


Hallo,

ich weiss nicht, ob das hier hinpasst, aber ich habe ein Realvideo mit
Sorensen Squeeze erzeugt und das sollte beim anklicken auf den Link
eigentlich sofort starten. So wie bei AVIs eigentlich auch immer der
Mediaplayer aufgeht und anfängt zu puffern. Tut es aber nicht, sondern läd
erst zuende und dann geht der RealOnePlayer auf? Ich habe den Haken "Nach
Möglichkeit sofort starten" in den RealOne Einstellungen gesetzt.

Wie mach ich das richtig?

www.kisd.de/~ralph/files/polylux.designmai2004.rm





Antwort von Markus Knapp:

Ralph Westermann schrieb:
> ich weiss nicht, ob das hier hinpasst, aber ich habe ein Realvideo mit
> Sorensen Squeeze erzeugt und das sollte beim anklicken auf den Link
> eigentlich sofort starten. So wie bei AVIs eigentlich auch immer der
> Mediaplayer aufgeht und anfängt zu puffern. Tut es aber nicht, sondern läd
> erst zuende und dann geht der RealOnePlayer auf? Ich habe den Haken "Nach
> Möglichkeit sofort starten" in den RealOne Einstellungen gesetzt.
> Wie mach ich das richtig?
> www.kisd.de/~ralph/files/polylux.designmai2004.rm

Erstelle eine Textdatei mit folgendem Inhalt:

http://www.kisd.de/~ralph/files/polylux.designmai2004.rm

Also einfach nur den kompletten Link zu deinem Video.
Gib dieser Textdatei die Dateiendung .ram
Verlinke auf die .ram
Fertig.

Gruß,

Markus

--
* Markus Knapp * http://www.markus-knapp.de * Videofilmproduktion *
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen
unsichtbar." [Antoine de Saint Exupery]





Antwort von Ralph Westermann:

"Markus Knapp" schrieb

> [...] Also einfach nur den kompletten Link zu deinem Video.
> Gib dieser Textdatei die Dateiendung .ram
> Verlinke auf die .ram
> Fertig.

Scheint zu funktionieren.
Danke für die Lösung.







Antwort von Norbert Schmidt:



Markus Knapp schrieb:

> Ralph Westermann schrieb:
>
>> ... sollte beim anklicken auf den Link
>> eigentlich sofort starten. ...
>
> Erstelle eine Textdatei mit folgendem Inhalt:
>
> http://www.kisd.de/~ralph/files/polylux.designmai2004.rm
>
> Also einfach nur den kompletten Link zu deinem Video.
> Gib dieser Textdatei die Dateiendung .ram
> Verlinke auf die .ram
> Fertig.
>
> Gruß,
>
> Markus
>

Ich habe ein ähnliches Problem mit Windows-Media-Dateien (;Endung .WMV,
erzeugt mit Studio 8). Gibt es da auch einen Trick?

mfG
Norbert Schmidt





Antwort von Markus Knapp:

Norbert Schmidt schrieb:
> Ich habe ein ähnliches Problem mit Windows-Media-Dateien (;Endung .WMV,
> erzeugt mit Studio 8). Gibt es da auch einen Trick?

Erstelle eine Textdatei mit folgendem Inhalt:







Gib der Textdatei die Dateiendung .wvx
Verlinke auf die .wvx
wmv und wvx müssen dabei im selben Verzeichnis sein.

(;nur lokal getestet, keine Ahnung, ob so wirklich streaming gemacht wird)

Gruß,

Markus

--
* Markus Knapp * http://www.markus-knapp.de * Videofilmproduktion *
"Computers can never replace human stupidity."





Antwort von Norbert Schmidt:



Markus Knapp schrieb:
> ...
> Erstelle eine Textdatei mit folgendem Inhalt:
>
>
>
>
>

>

>
> Gib der Textdatei die Dateiendung .wvx
> Verlinke auf die .wvx
> wmv und wvx müssen dabei im selben Verzeichnis sein.
>
> ...
Vielen Dank für den Tipp. Leider funktioniert er nur mit dem
MS-Internet-Explorer. Netscape 7.1 gibt einfach die obige .wvx-Datei als
Text aus.

Inzwischen habe ich den Verdacht, es liegt an den
MIME-Type-Einstellungen des Servers. Wenn ich die Endung der WMV-Datei
in .MPG umbenenne, öffnet der Mediaplayer immer. Scheinbar ist die
Endung MPG einem Video zugeordnet und die Endung WMVWMV im Glossar erklärt nicht. Ich fürchte,
ohne Admin-Hilfe komme ich hier nicht weiter, es sei denn, es gäbe einen
Trick, die MIME-Type-Einstellung sozusagen "lokal", d.h. von der
Webseite aus zu verändern.

Übrigens: Ohne besondere Streaming-Einstellungen am Server scheint mit
dem IE immer echtes StreamingStreaming im Glossar erklärt (;auch ohne obigen wvx-Umweg)
stattzufinden, d.h. bei einer Video-Rate von 108 kbps und einer
ISDN-Verbindung mit 64 kbps erfolgt bei Aufruf des Links zunächst eine
Zwischenpufferung von ca. 50% und dann startet das Video ruckelfrei im
Player. Anders bei Netscape. Hier wird das Video erst vollständig
heruntergeladen, bevor der Player loslegt.

Grüße
Norbert






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Video In Karte ???
S-Video Hardwarecapturen u. codieren - Welche Karte ist da zu empfehlen
Straßenkarte in Video einfügen
TV Karte mit S-Video
Magix Video deluxe 2004 plus und Pinnacle PCTV-Karte
Gibts TV-Karten mit 2 Eingaengen S-Video
Realvideo sofort starten statt laden. Wie?
Wieso nur Video - Kein Audio-Ton bei Empfang über TV-Karte ?
video auf PC ohne TV-Karte?
Tv-Karte, Video: Anfangsprobleme
Welche Videoschnittkarte (Echtzeit)??
TV- Karte kann VHS-Video nicht darstellen
Wie kann ich eine Umfrage starten?
Wie Fernseh mittels Scart-Kabel starten?
Videotutorial: Pro & Contra Film(hoch)schule: Wie eine Karriere im Film starten?
RTSP (RealVideo) aufzeichnen?
Realvideo-Datei in mpeg2-file konvertieren?
TMPGenc: Wie eine VCD mit 48kHz Ton statt 44.1kHz Ton erstellen?
Laden zum Digitalisieren
mehrere Sony F5 gleichzeitg starten
Cinergy T2 Problem bei Starten
Kamera-Akku richtig laden
Arri LUT"s in Resolve 12.5 laden?
DBox1 nach Hardwarereset wieder starten ?
GoPro laden per DIY Kameraakku - StepDown
Fs700 laden mit fremden Netzstecker

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*