Logo Logo
/// 

Pinnacle Studio 9 Plus?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Arthur Mai:


Hallo!

Ich habe o.g. Programm installiert und es stürzt ab, sobald ich irgendeine
Kleinigkeit mache. Ein Video anklicken... Feierabend!!! Ist das normal???
Die normale Studio 9 Software lief naja es geht. Ab und zu abgestürzt und
nach einer Weile sehr langsam. Die Bedienung finde ich dennoch super! Mit
Plus geht es nicht mehr!
Hat jemand einen Tipp? Oder muss ich doch auf eine andere Marke umsteigen???

Gruß
Arthur

P.S.:
Bei Google habe ich so ein Problem nicht gefunden!!!





Antwort von Frank Wiemer:

Hallo Arthur,

> Ich habe o.g. Programm [Pinnacle Studio 9 Plus] installiert und es stürzt
> ab, sobald ich irgendeine Kleinigkeit mache. Ein Video anklicken...
> Feierabend!!! Ist das normal???

Nein, das ist nicht normal.
Studio 9 Plus läuft bei mir (;als Upgrade) völlig problemlos - mit der
üblichen Schwerfälligkeit bei sehr langen Filmen mit viel Zeugs in den
Audiospuren.
Ich nehme an, Du hast Studio 9 schon deinstalliert und neu installiert, das
Problem ist geblieben. Du könntest noch versuchen, einen neuen Benutzer
anzulegen und testen, ob es bei dem klappt, was ich aber nicht annehme.
Weitere Tipps habe ich nicht. Es sei denn, Du ziehst eine Neuinstallation
von Windows (;!) in Erwägung. Dann empfehle ich, Pinnacle Studio 9 und Plus
als erstes Programm zu installieren und vor der Installation eines anderen
Video-Bearbeitungsprogramms oder irgendwelcher Codecs einen Sicherungspunkt
zu setzen, damit Du das System leicht wieder herstellen kannst. Dafür ist es
jetzt natürlich zu spät.
Nein, den Wechsel zu einer anderen "Marke" kann ich auch nicht empfehlen,
jedenfalls nicht als Lösungsvorschlag für Dein Problem. Die Macke kommt von
irgendeiner Software (;Codec?), die Du ebenfalls installiert hast und die
sich nicht mit Studio 9 Plus verträgt. Das Problem muss sich bei einem
anderen Video-Programm nicht auswirken, kann aber.

Frank





Antwort von Volker Schauff:

Arthur Mai schrieb:

> Ich habe o.g. Programm installiert und es stürzt ab, sobald ich irgendeine
> Kleinigkeit mache. Ein Video anklicken... Feierabend!!! Ist das normal???

Bei jedem Video? Oder nur bestimmte Codec-Arten?

Ich hatte so ein Problem mal mit der Liquid 5.5 (;das große Programm von
Pinnacle) Trial, das Programm hat sich ähnlich verhalten, allerdings nur
bei DV. MJPEGMJPEG im Glossar erklärt und andere AVIs sowie MPEGMPEG im Glossar erklärt hat es wunderbar angenommen.
Die Canopus Edius Trial war ähnlich zickig was DV angeht, und andere
AVI-Codecs mochte es auch nicht so wirklich. Die einzigen Programme die
da noch gescheit liefen waren Media Studio Pro 6.5 (;von einer kleinen
Macke abgesehen die ich aber bei dem Programm nicht anders kenne: Macht
man das MSP-Fenster klein und öffnet ein anderes Programm mit
Overlay-Wiedergabe und beendet es wieder stürzte MSP bei der nächsten
Vorschau ab) und die Vegas Trial (;ohne einen Absturz und ohne eine
Macke). Die Windows-Installation war allerdings auch schon mehrere Jahre
und einige Reparaturinstallationen (;Boardtausch ohne komplette
Neuinstallation) alt. Nach der Neuinstallation von Windows gings dann
wieder mit allen Programmen.

Ansonsten scheint Pinnacle von dem was man hier liest wohl vor allem mit
einer mieserablen Speicherverwaltung (;es braucht nicht viel um Studio 9
auf einem Athlon 64 mit 1GB RAM so langsam zu kriegen wie Media Studio
Pro 2.5 auf einem 486 mit 16MB RAM) - was im Moment noch nicht dein
Problem ist, du wärst ja froh, diesen Punkt überhaupt annähernd zu
erreichen - und einer nicht vorhandenen Qualitätskontrolle für Updates
zu brillieren. Will sagen: Ich lese häufig von Leuten die ein halbwegs
stabiles Studio 9 mit dem man sogar arbeiten konnte mit einem Update auf
einen Stand gebracht haben der noch instabiler ist als Studio 8 zu
seinen schlimmsten Zeiten und nach dem Downgrade geht wieder alles. Will
sagen besorg dir mal ne Versionshistory, die aktuellste Version und
einige ältere. Vielleicht ist die aktuelle die du momentan hast gerade
mal wieder extrem daneben geraten.

> Hat jemand einen Tipp? Oder muss ich doch auf eine andere Marke umsteigen???

Wie du vielleicht merkst halte ich nicht viel von Studio 9, zumindest
nicht wenn man außer aneinanderreihen und herausschneiden einzelner
Szenen tiefergreifend arbeiten will. Aber trotzdem hab ich es bis auf
wenige total missratene Versionen nie so instabil erlebt wie hier
manchmal beschrieben wird. Okay, wohl immer noch Marktführer in
Abstürzen, aber nicht so schlimm. Ärgerlich find ich nur daß das
Programm schnell in die Knie geht und allem Anschein nach die Updates
vor Release nicht getestet werden und teilweise nachher alles schlimmer
ist als vorher.

Als so richtig stabil habe ich bislang nur Vegas erlebt (;als Student der
drauf spart kann man es mit 300 Euro für die Academical inkl. aller
Einfuhr-Zoll und Versand Geschichten noch bezahlen, als
Normalsterblicher wirds mit 650$ plus Versand plus Zoll plus... oder 800
Euro und mehr hierzulande unbezahlbar), damit kann man die irresten
Sachen anstellen, stundenlange Videos mit 10 und mehr Bildspuren,
diversen Tonspuren mit 5.1 Panning und verschiedenen Third Party Plugins
(;ProDAD Adorage, DebugMode Wax, DebugMode Wax als Vermittler zu
VirtualDub Filtern oder Winmorph, DebugMode Frameserver, ...) und nix
stürzt ab oder wird langsam, selbst das oben beschriebene total desolate
System auf dem Liquid und Co absolut Amok gelaufen sind konnte es nicht
aus der Ruhe bringen.. Aber auch Vegas muss irgendwo seine Schwächen
haben (;und nein die liegen auch nicht in der Bedienung, zwar ist das
Programm für Klickbunt-Freunde die außer Studio 9 nix beherrschen auf
den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig da man auf einer leeren
Timeline ohne eine Spur anfängt, aber wer es durchblickt hat wird ein
enormes Schnitttempo an den Tag legen, und Bedienung ist immer noch die
größte Geschmackssache), ich hab sie nur noch nicht entdeckt. Man kann
jedes Programm zum Absturz bringen, und wenn das System schon so runter
ist, daß man bei Studio 9 garnicht mehr die Möglichkeit hat seine Macken
in aller Grausamkeit zu entdecken, dann dürften auch die meisten anderen
Programme nicht mehr wirklich weit kommen.

Vielleicht kannst du dir wenn du eh Umstiegs-Ambitionen hast in der
Studio 9 Preisklasse mal Ulead Media Studio Pro 7 oder Adobe Premiere
Elements 1.0 anschauen, die sind meiner Meinung nach sowieso die bessere
Wahl, aber Umstiegsambitionen scheinst du ja nicht zu haben, sonst
hättest du ja nicht noch die größere Version gekauft. Und normal sollte
es einen Workaround gehen, vielleicht nicht gerade der bequemste (;im
Extremfall bedeutet es Windows-Neuinstallation und/oder warten auf ein
Studio 9 Update) aber es gibt einen.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative






Antwort von Arthur Mai:

> Elements 1.0 anschauen, die sind meiner Meinung nach sowieso die bessere
> Wahl, aber Umstiegsambitionen scheinst du ja nicht zu haben, sonst hättest
> du ja nicht noch die größere Version gekauft.

Naja, ich würde schon umsteigen, wenn ich wüßte, dass es dann rund läuft.
Ich war vor allem auf die Bild in Bild und GreenScreen-Funktion scharf...
Adobe Premiere habe ich mal ein Demo gehabt (;wenn ich mich richtig
erinnere). Ehrlich gesagt, habe ich da gar nichts kapiert. Das das Adobe
Programm denn die Funktioen, die ich gerade erwähnte.

Gruß
Arthur





Antwort von Volker Schauff:

Arthur Mai schrieb:

>>Elements 1.0 anschauen, die sind meiner Meinung nach sowieso die bessere
>>Wahl, aber Umstiegsambitionen scheinst du ja nicht zu haben, sonst hättest
>>du ja nicht noch die größere Version gekauft.
>
> Naja, ich würde schon umsteigen, wenn ich wüßte, dass es dann rund läuft.

Und das kann man eben nie sagen, wenn ein System einmal an dem Punkt
angekommen ist, daß Software derart Amok läuft. Und gerade Videosoftware
ist immer sehr empfindlich, und bei Studio 9 kommt noch dazu, daß nicht
jedes Update eine Verbesserung ist sondern viele auch in einer
Katastrophe enden. Vielleicht solltest du es wirklich erst mal mit einer
Neuinstallation probieren.

> Ich war vor allem auf die Bild in Bild und GreenScreen-Funktion scharf...
> Adobe Premiere habe ich mal ein Demo gehabt (;wenn ich mich richtig
> erinnere). Ehrlich gesagt, habe ich da gar nichts kapiert. Das das Adobe
> Programm denn die Funktioen, die ich gerade erwähnte.

Chroma-Key (;so nennt sich das korrekt, blau und grün sind nur die
gängigsten Farben für dieses Verfahren) und Bild in Bild (;genaugenommen
Track Motion und Clip Motion die ermöglichen einen Track oder Clip
beliebig zu skalieren, deformieren und positionieren) gehören inzwischen
zur Standardausstattung. Geht in Media Studio Pro und in Premiere
gleichermaßen.

Premiere war nie die auf den ersten Blick durchsichtigste Software, erst
wenn man sich eingearbeitet hat gehts richtig gut ab. Premiere Elements
ist in vielen Punkten sogar deutlich besser als der große Bruder
Premiere Pro. Nur minimale Funktionseinbußen die man als Normal-Anwender
sowieso nicht bemerkt, dafür an anderen Ecken Features die das große
Premiere garnicht hat wie DVD-Authoring oder ein Schritt-für-Schritt
Führer durch Premiere der Echtzeit-Tutorials und Tips gibt zu dem was
man gerade macht. Vielleicht hilft das, das Programm besser zu verstehen.

Media Studio Pro hängt ein bischen an Fluch und Segen des
A B Overlay-Spur-Konzeptes. Einerseits macht dieses Konzept das Programm
sehr leicht durchschaubar, an anderen Ecken aber wieder viel
komplizierter und unflexibler.

Auf jeden Fall verfolgen beide Programme andere Konzepte als Studio 9
und die Umgewönung dürfte in beiden Fällen nicht die einfachste sein.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative




Antwort von Lutz Bojasch:

Arthur Mai wrote:

> Hallo!
>
> Ich habe o.g. Programm installiert und es stürzt ab, sobald ich irgendeine
> Kleinigkeit mache. Ein Video anklicken... Feierabend!!! Ist das normal???
> Die normale Studio 9 Software lief naja es geht. Ab und zu abgestürzt und
> nach einer Weile sehr langsam. Die Bedienung finde ich dennoch super! Mit
> Plus geht es nicht mehr!
> Hat jemand einen Tipp? Oder muss ich doch auf eine andere Marke umsteigen???

Hallo
nein, das ist absolut nicht normal. Wahrscheinlich hast Du noch eine
Unzahl Programm-, und Treiberreste, eine Sammlung der 1000besten Codecs
usw. (;Müll) auf dem System. Erst mal alles sauber deinstallieren und mit
einem Registry -Cleaner das System auf "Zack" bringen.
Festplatten-Partitionen defragmentieren, kurz gesagt: Mal wieder einen
Großputz veranstalten und dann das Programm neu installieren.
Die Langsamkeit bei Pinnacle wenn man große Projekte bearbeitet,
umgeht man, wenn man erst den Film schneidet und vor der
Audio-Bearbeitung daraus ein einziges AVIAVI im Glossar erklärt rendernrendern im Glossar erklärt lässt.
Gruß Lutz




Antwort von Lutz Bojasch:

Volker Schauff wrote:

> ... bei Studio 9 kommt noch dazu, daß nicht
> jedes Update eine Verbesserung ist sondern viele auch in einer
> Katastrophe enden.

Wie schon öfter, es kann natürlich sein, daß es bei "wackeligen
Systemen" zu Problemen kommt - wie bei jeder Art von Software übrigens
(;jeder kennt Kleinweich-Probleme) Ich hatte mal mit Studio 8SE
angefangen. Als Anfänger hatte ich viele Probleme und auch das Programm
war noch relativ anfällig, häufiges Speichern der Arbeit war absolut
empfehlenswert. Ich hatte mir dann die Vollversion gekauft, die Updates
mitgemacht und eigentlich blieb ich dann nur noch an "2 Kanten" hängen.
Das jetzt zu beschreiben, wäre umständlich, die Probleme (;denen man mit
einem Trick ausweichen konnte) wurden durch ein Bugfix etwa nach 3
Wochen gelöst. Dann warf ich mich auf die Version 9 und verfolgte die
jeweiligen Updates. Ich hatte auch jetzt mit dem Update auf 9.4
keinerlei Schwierigkeiten und bei der Bearbeitung auch schon lange keine
Abstürze mehr. Lediglich wenn man Menues selbst oder deren Struktur
verändert, speichere ich die Arbeit vorher nochal ab, da gibt es noch
was zu verbessern, würde ich sagen.

>> Ich war vor allem auf die Bild in Bild und GreenScreen-Funktion scharf...
>> Adobe Premiere habe ich mal ein Demo gehabt (;wenn ich mich richtig
>> erinnere). Ehrlich gesagt, habe ich da gar nichts kapiert. Das das Adobe
>> Programm denn die Funktioen, die ich gerade erwähnte.

Adobe ist nicht schlecht, ich habe anfangs einige Sachen mit Adobe
gemacht und dann importiert. Inzwischen kann Studio das ja auch alles -
nur viel einfacher und übersichtlicher.

> Auf jeden Fall verfolgen beide Programme andere Konzepte als Studio 9
> und die Umgewönung dürfte in beiden Fällen nicht die einfachste sein.

So eine Umgewöhnung ist natürlich immer ein Fluch ;) Meiner Erfahrung
nach am schlimmsten war MAGIX-Software die hier in der NG eine Zeitlang
über den grünen Klee hinaus gelobt worden war. Ich ließ mich von den
Pinnacle Studio-Hasspredigern beeinflussen und kaufte Magix, ein Fehler,
der mich am Ende eine Neuinstallation des Systems kostete weil etliche,
völlig andere Programme nicht mehr funktioierten. Magix erlaubt sich
nämlich die Freiheit, Systemdateien ohne Nachfrage und unwiederbringlich
zu überschreiben. Ich bin dann reumütig wieder bei Studio 9 angekommen
und werde wohl jetzt auf die "Plus" Version upgraden.
Gruß Lutz





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Probleme mit Pinnacle Studio
Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9
Pinnacle *de*installieren? (war Erste Erfahrungen mit Pinnacle Studio 9)
Pinnacle Studio deluxe V8 oder V9
Pinnacle Studio 8 stürzt ständig ab
Pinnacle Studio 9 Probleme
Pinnacle Studio
F: Updates bei Pinnacle Studio 9 ohne Registrierung
Update für Pinnacle Studio 9 abholen
Pinnacle Studio 9 ---> SE OEM
Pinnacle Studio 9
Pinnacle Studio 8.1, Disk erstellen
Pinnacle Studio 9 AV/DV
Bildstabilisator in Pinnacle Studio 9
Frage zu Pinnacle Studio 9.0 / SE
Fragen zu Pinnacle Studio 9
AVCHD mit Pinnacle Studio 11?
Pinnacle Studio AV/DV Karte gut?
Pinnacle Studio 8 - Tonspur sperren

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen