Logo Logo
/// 

Kaufempfehlung MiniDV Camcorder?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Thorsten Ostermann:


Hallo NG!

Ich will mir demnächst einen neuen (;bzw. meinen ersten) Camcorder
kaufen. Ich schwanke zwischen dem Sony DCR-HC39 (;bzw. HC42) und dem
Panasonic NV-GS75EG-S.

Der Panasonic hat ja schon drei CCDs, was prinzipiell eine bessere
Bildqualität bringen sollte? Dafür liegt der Sony besser in der Hand,
der ZoomZoom im Glossar erklärt läßt sich leichter bedienen, ohne das die CAM in's Wackeln
kommt. Gibt es sonst noch nennenswerte Vor-/Nachteile? Die Bildqualität
läßt sich ja beim kurzen Test im Blödiamarkt nicht wirklich
beurteilen... Was gibt es sonst noch im Bereich bis 500 EUR?

Gruß
Thorsten
--
PGP welcome!
Thorsten online: http://www.ostermann-net.de/electronic
Rund um Schrittmotor, Fräs-Bohr-Plotter & Mikrocontroller




Antwort von Michael Weber:

Am Sat, 13 Aug 2005 19:37:55 0200 schrieb Thorsten Ostermann:

> Hallo NG!
>
> Ich will mir demnächst einen neuen (;bzw. meinen ersten) Camcorder
> kaufen. Ich schwanke zwischen dem Sony DCR-HC39 (;bzw. HC42) und dem
> Panasonic NV-GS75EG-S.
>
> Der Panasonic hat ja schon drei CCDs, was prinzipiell eine bessere
> Bildqualität bringen sollte? Dafür liegt der Sony besser in der Hand,
> der ZoomZoom im Glossar erklärt läßt sich leichter bedienen, ohne das die CAM in's Wackeln
> kommt. Gibt es sonst noch nennenswerte Vor-/Nachteile? Die Bildqualität
> läßt sich ja beim kurzen Test im Blödiamarkt nicht wirklich
> beurteilen... Was gibt es sonst noch im Bereich bis 500 EUR?
>
> Gruß
> Thorsten

Nimm den Panasonic.

Gruß




Antwort von Bernd Meyer:

> Der Panasonic hat ja schon drei CCDs,

3-Chip ist das ko-Kriterium.
Gruß, Bernd







Antwort von Torsten Villnow:

"Bernd Meyer" <470695@rz-online.de> wrote:

>> Der Panasonic hat ja schon drei CCDs,
>
>3-Chip ist das ko-Kriterium.
>Gruß, Bernd

ko für oder gegen Panasonic?

Torsten Villnow




Antwort von Michael Weber:

Am Sun, 14 Aug 2005 12:03:26 0200 schrieb Torsten Villnow:

> "Bernd Meyer" <470695@rz-online.de> wrote:
>
>>> Der Panasonic hat ja schon drei CCDs,
>>
>>3-Chip ist das ko-Kriterium.
>>Gruß, Bernd
>
> ko für oder gegen Panasonic?
>
> Torsten Villnow

Pro für jeden Camcorder, egal welcher Marke, außer Sony.




Antwort von Günter Hackel:

X-No-Archive: yes

>
> Pro für jeden Camcorder, egal welcher Marke, außer Sony.

sri, dummes Gelaber ohne jeden Inhalt und ohne sachliche Gründe
Ich benutze Camcorder von Sony seitdem es welche gibt und hatte noch nie
wirklich Probleme mit denen. Im Gegenteil: Sie boten stets mehr als ich
brauchte und sogar das Zubehör war überreichnlich. Einziger Kritikpunkt
(;gilt aber für praktische alle anderen Firmen auch) die eingebauten
Mikrofone sind wind/nebengeräuschempfindlich - systembedingt)
gh




Antwort von Michael Weber:

Am Sun, 14 Aug 2005 12:55:57 0200 schrieb Michael Weber:

> Am Sun, 14 Aug 2005 12:03:26 0200 schrieb Torsten Villnow:
>
>> "Bernd Meyer" <470695@rz-online.de> wrote:
>>
>>>> Der Panasonic hat ja schon drei CCDs,
>>>
>>>3-Chip ist das ko-Kriterium.
>>>Gruß, Bernd
>>
>> ko für oder gegen Panasonic?
>>
>> Torsten Villnow
>
> Pro für jeden Camcorder, egal welcher Marke, außer Sony.

Ich vergaß noch Charge Coupled Device mal drei (;CCDx3). Ist natürlich das
Killerkriterium. Machstu Aufnahmen, die den Fernsehaufnahmen von vor drei
Jahren in Nichts nachstehen.

Moinsen




Antwort von Winfried Wolf:

Michael Weber schrieb:
>
> Ich vergaß noch Charge Coupled Device mal drei (;CCDx3). Ist natürlich das
> Killerkriterium. Machstu Aufnahmen, die den Fernsehaufnahmen von vor drei
> Jahren in Nichts nachstehen.
>

Einspruch!
Die Zukunft ist vermutlich auch im Profi-Bereich eine auf 1-Chip-CMOS
basierende Kameratechnik.
Sieh' Dir mal die Oberliga der neuesten Kameras (;z.B. die ArriFlex D2)
an. Die Aussagen, die noch vor 2 Jahren galten, sind einfach nicht mehr
aktuell, da die digitale Fotografie die Chiptechnik grundlegend
verändert hat.

Gruß,
WiWo.





Antwort von Thorsten Ostermann:

Hallo Michael!

>>Ich will mir demnächst einen neuen (;bzw. meinen ersten) Camcorder
>>kaufen. Ich schwanke zwischen dem Sony DCR-HC39 (;bzw. HC42) und dem
>>Panasonic NV-GS75EG-S.

> Nimm den Panasonic.

Verrätst du mir auch warum?

Gruß
Thorsten
--
PGP welcome!
Thorsten online: http://www.ostermann-net.de/electronic
Rund um Schrittmotor, Fräs-Bohr-Plotter & Mikrocontroller




Antwort von Ralf Fontana:

Michael Weber schrieb:

> Ich vergaß noch Charge Coupled Device mal drei (;CCDx3). Ist natürlich das
> Killerkriterium.

Also eine Kamera mit beschissener Glasbodenoptik, unfähigem Akkumanagement
und unbrauchbarem Bedienkonzept ist trotzdem vorzuziehen wenn sie nur 3
CCDs hat? Das glaube ich eher nicht.

Die "5 Megapixel-Chinesencam ist supergut" Käufer scheinen Sommerferien zu
haben.

> Machstu Aufnahmen, die den Fernsehaufnahmen von vor drei
> Jahren in Nichts nachstehen.

Das ist Kleinkindergeschwätz. Die Fernsehaufnahmen von vor drei Jahren
mögen vom CCDCCD im Glossar erklärt die gleiche Bildinformation bekommen haben, sie wurden jedoch
so abgespeichert das wesentlich weniger Information verloren ging.

Geh wieder zurück auf den Schulhof und Fachsimpel mit deinen Kameraden aus
der Grundschule. Oder frag Mama ob sie Dir die Gummistiefel erlaubt.




Antwort von Ralf Fontana:

Thorsten Ostermann schrieb:

>> Nimm den Panasonic.

> Verrätst du mir auch warum?

Für einfach gestrickte Gemüter sind 200 PS besser als 185 PS, sind 3 GHz
mehr als 2 GHz und sind 3 CCDs mehr als 1 CCD.

Fakt ist, dass die Dreichipper weniger Rauschneigung bei wenig Licht
zeigen. Wobei "wenig" alles unterhalb von "sonniger Sommertag" sein dürfte.

Das ist ein ziemlich gewichtiges Kriterium bei der Modellwahl, aber nicht
das einzige.




Antwort von Volker:

Hallo Thorsten!

Ich persönlich kann den Panasonic empfehlen.
Vor ca. 6 Wochen habe ich mir den NV-GS75 gekauft. Das war allerdings zu
ca. 70% eine Bauchentscheidung. Zur Auswahl standen noch diverse 1-Chip
Geräte. Bis jetzt habe ich eine Kassette aufgenommen, nach dem
einspielen in den Rechner sieht das Bild auch noch gut aus. Das
einzigste was völlig unbrauchbar ist die Nachtsichtfunktion, das heißt
sehr stark verwaschene Bilder. Ansonsten finde ich das Gerät ganz in
Ordnung. Die Bedienung ist auch noch mit größeren Händen machbar, am
besten Du gehst mal in einen Laden und probierst selber mal.

Volker




Antwort von Michael Weber:

Am Sun, 14 Aug 2005 16:25:08 0200 schrieb Winfried Wolf:

> Michael Weber schrieb:
>>
>> Ich vergaß noch Charge Coupled Device mal drei (;CCDx3). Ist natürlich das
>> Killerkriterium. Machstu Aufnahmen, die den Fernsehaufnahmen von vor drei
>> Jahren in Nichts nachstehen.
>>
>
> Einspruch!
> Die Zukunft ist vermutlich auch im Profi-Bereich eine auf 1-Chip-CMOS
> basierende Kameratechnik.
> Sieh' Dir mal die Oberliga der neuesten Kameras (;z.B. die ArriFlex D2)
> an. Die Aussagen, die noch vor 2 Jahren galten, sind einfach nicht mehr
> aktuell, da die digitale Fotografie die Chiptechnik grundlegend
> verändert hat.
>
> Gruß,
> WiWo.

Oki doki.
Da hab ich wohl etwas zu laut rausgepustet. Wollte meinem Frußt über Sonys
mal freien Lauf lassen.
Habe 2002 zu Canon gewechselt und seitdem sehr zufrieden. MV550i. Das
einzige was manchmal nervt, ist die Lichtschwachheit. Am Lagerfeuer Nachts
war die Sony besser, dafür hat die Canon noch nicht eine Reparatur
gebraucht. Sonys waren dagegen Dauergäste beim Fernsehtechniker.

Gruß




Antwort von Winfried Wolf:

Michael Weber schrieb:

> Habe 2002 zu Canon gewechselt und seitdem sehr zufrieden. MV550i. Das
> einzige was manchmal nervt, ist die Lichtschwachheit. Am Lagerfeuer Nachts
> war die Sony besser, dafür hat die Canon noch nicht eine Reparatur
> gebraucht. Sonys waren dagegen Dauergäste beim Fernsehtechniker.
>
Wenn ich bei einem Einsatz die Wahl zwischen einer Sony und einer Canon
etwa der gleichen Preisklasse habe, nehme ich meist auch lieber die
Canon. Das liegt aber bei mir daran, dass ich gerne manuell zoome (;wir
arbeiten nur vom Stativ), ich relativ große Hände habe und ich außerdem
nicht gut mit den Servo-Objektiven von Sony zurechtkomme.
Was Reparaturen angeht, hatten wir eigentlich nie Probleme mit Sony,
aber unsere beiden Canons EX1 fielen nach ein paar Jahren wegen defekter
Kondensatoren aus und eine MV5i hat einen dicken wärmeabhängigen
Pixelfehler, der in der Werkstatt nicht gefunden wurde.

Gruß,
WiWo.




Antwort von Thorsten Ostermann:

Hallo Volker!

> Ich persönlich kann den Panasonic empfehlen.
...
> sehr stark verwaschene Bilder. Ansonsten finde ich das Gerät ganz in
> Ordnung. Die Bedienung ist auch noch mit größeren Händen machbar, am
> besten Du gehst mal in einen Laden und probierst selber mal.

Das habe ich schon hinter mir. Ich finde beim Panasonic den Zoom-Hebel
etwas schwergängig im Vergleich zu den Sony-Modellen. Und der
Bildstabilisator kam mir speziell beim Zoomen etwas wackelig vor. Etwas
ähnliches habe ich gestern auch in einem Testbericht gelesen. Bezüglich
Größe und Gewicht schneidet Sony auch besser ab. Dafür soll bei Sony das
Touchpanel sehr reparaturanfällig sein, zumindest bei älteren Modellen.

Ich habe noch zwei Zeitschriften mit Testberichten nachbestellt (;ein
Chip Sonderheft und eine Video?), in denen beide in Frage kommende
Modelle getestet wurden. Ich hoffe, dass mir das dann endlich weiterhilft...

Wie bist du denn mit den Aufnahmen bei schlechtem Licht bzw. Kunstlicht
zufrieden? Sehen die Farben da noch stimmig aus? Kann man ein
Zusatzmikro anschließen?

Gruß
Thorsten




Antwort von Volker:

Hallo Thorsten!!!

> Wie bist du denn mit den Aufnahmen bei schlechtem Licht bzw. Kunstlicht
> zufrieden? Sehen die Farben da noch stimmig aus? Kann man ein
> Zusatzmikro anschließen?
>

Bei Kunstlicht habe ich bisher nur wenige Minuten aufgenommen. Die
Farben sehen aber ganz gut aus. Bei wenig Licht fängt es natürlich auch
hier an zu rauschen. Allerdings wesentlich weniger als bei meinem alten
Camcorder (;Panasonic RZ-1). Wobei ich fast denke daß es ohne Rauschen
wohl kaum in bezahlbaren Regionen gehen wird, oder die Geräte sind
wesentlich größer wegen der Optik. Ein zusätzliches Mikro läßt sich
anschließen, habe gerade nachgeschaut (;das ist eine Klinkenbuchse an der
sich auch eine Fernbedienung (;Kabel) anschließen lässt).

Volker





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Günstiger MiniDV-Camcorder
Suche: defekten/billigen miniDV Camcorder
Welcher günstiger miniDV camcorder bis 200 eur? gebraucht
Suche MiniDV Camcorder...
Suche MiniDV Camcorder
Aufnahmefunktion von MiniDV Camcorder?
Camcorder MiniDV
Suche neuen miniDV-Camcorder
Camcorder MiniDV auf CD archivieren
MiniDV laesst sich nicht auf anderen Camcordern abspielen
MiniDV Camcorder, welcher ????
Neuer MiniDV-Camcorder für 200 - 300 EUR
Camcorder / Kaufempfehlung?
Kaufempfehlung etc. Camcorder
Kaufempfehlung Camcorder - welche NG?
Kaufempfehlung Camcorder mini DV
AVI von PC -> MiniDV-Camcorder?
MiniDV-Camcorder: kein Bild/Ton
AVI von PC -> MiniDV-Camcorder: die Lösung
MiniDV Camcorder: Sony PC4E <-> aktuelle Geräte
Einsteiger-MiniDV-Camcorder: Gebraucht oder neu kaufen?
MiniDV-Cassetten: Einlesen (ohne Camcorder?) und aufbewahren?
Welchen guten MiniDV-Camcorder mit optischem Bildstabilisator bis 3000 Euro?
Camcorder-Aufnahme direkt auf PC statt auf MiniDV?
Kaufempfehlung gesucht
Kaufempfehlung: Laptop

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom