Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Digitalisierung & Restauration alter Film- und Videoaufnahmen-Forum

Infoseite // miniDV Longplay überspielen - welches Gerät?



Frage von stefan_o:


Hallo,
ich habe aus meiner Familie eine größere Menge miniDV Kassetten erhalten, die ich überspielen soll. Ich hatte mir dazu einen einfachen miniDV-Camcorder besorgt, leider ging es nicht so einfach: Die Aufnahmen sind alle im LongPlay-Modus und die Wiedergabe geht nur mit vielen Störungen. Eine schnelle Recherche ergab, dass der LongPlay-Modus wohl nicht kompatibel zwischen verschiedenen Geräten ist.
Leider ist der originale Camcorder nicht mehr existent/auffindbar und auch der Typ ist nicht bekannt (der ursprüngliche Besitzer ist leider verstorben, daher kann ich da auch niemanden Fragen). Ich vermute, dass es sich um ein Modell handelt, dass Anfang 2006 erworben wurde (das legen die aufgenommenen Ereignisse nahe) und vermutlich ein Markengerät (z.B. Sony).

Ich habe bei mehreren Überspieldiensten angefragt, aber entweder war das Problem gar nicht bekannt oder es hieß nur "vielleicht haben wir Glück und unsere Camcorder können das Lesen". Das klingt leider nicht besonders ermutigend oder als ob da mit Profi-Equipment gearbeitet wird. Kennt irgendjemand ein Camcorder/miniDV Gerät, welches bei der Wiedergabe eine große LP-Kompabilität aufweist?

Als einziges Profi-Gerät, das miniDV mit LP kann habe ich den Sony DSR-2000 gefunden. Da er LP auch nur wiedergeben kann, müsste das Gerät ja eine gewisse Kompatibilität mit verschiedenen LP-Camcordern haben. Leider ist das Gerät auf dem Gebrauchtmarkt noch erschreckend teuer und FireWire/i.LINK gibt es nur mit Zusatzmodul oder in der Nachfolgeversion DSR-2000A (es gibt die noch jeweils mit P hinten dran, genau Bedeutung unklar, PAL-Version?). Daher möchte ist das nicht auf gut Glück kaufen um es dann (vermutlich mit Verlust) wieder zu verkaufen.

Gibt es hier Erfahrungen mit dem Sony DSR-2000 und miniDV LP oder kennt jemand eine andere gute Option miniDV LP in den Rechner zu überspielen?

Vielen Dank
Stefan

Space


Antwort von cantsin:

Wie Du selbst ganz am Anfang schreibst, ist DV-Longplay nicht standardisiert und funktioniert jeweils nur mit der Originalkamera.

Es gibt daher AFAIK auch keine Geräte, die verschiedene Longplay-Fornate abspielen können.

Space


Antwort von dosaris:

genau.

Ich würde Kontakt zum nächsten Video-Club aufnehmen und fragen, wer noch welche(n) DV-Recorder/-Cam hat.

Auch wenn wohl keine Cam-Hersteller selber Kasetten hergestellt haben so haben doch etliche
Kasetten unter eigenem Label verkauft. Evtl gibt der Vorrat der Kasetten dazu einen Hinweis.

Space


Antwort von stefan_o:

Irgendein DV-Recorder/-Cam habe ich ja bereits gekauft ohne Erfolg. Die Kassetten sind von TDK, das hilft nicht. Der Hersteller schient ja auch nicht zu reichen, selbst der gleiche Camcorder reicht vielleicht nicht, in der Anleitung eines Sony-Gerätes steht explizit "Wenn Sie eine Kassette im LP-Modus auf Ihrem Camcorder aufnehmen, empfiehlt es sich, die Kassette auch auf diesem Camcorder wiederzugeben.", es müsste tatsächlich der passende sein und dann kommt noch Glück dazu (und die Bänder werden nicht besser wenn ich die in 30 verschiedene Geräte packe zu testen). Da scheint der Sony DSR-2000 tatsächlich die einzige Option zu sein, diese Beschreibung habe ich gefunden: The DSR-2000AP plays all DV (25 Mbps) recorded tapes including DV in long play mode (DV-LP). No other DV VTR provides DV-LP playback compatibility. The DSR-2000AP does by virtue of its ability to read data from tapes without having to maintain tracking. This function is also excellent for rescuing badly recorded DV, DVCAM and DVCPRO tapes. In this sense, the DSR-2000AP is the most reliable VTR for all DV recorded tapes. Erfahrungswerte konnte ich nirgendwo finden, vermutlich war das Gerät als es neu war unbezahlbar für Privatleute (ich konnten einen Neupreis 18000€ netto finden, klingt realistisch) und Fernsehstudios haben die DV-LP Fähigkeit vermutlich nie gebraucht. Und jetzt ist DV überspielen schon eine so kleine Nische geworden, dass es keine Erfahrungsberichte mit dem Gerät gibt.

Space


Antwort von TomStg:

Sprich einen der professionellen Überspiel-Betriebe konkret an mit dem Hinweis auf die Longplay-Aufnahme und bitte ihn um eine Probe. Seriöse Betriebe tun dies, teilweise sogar ohne Berechnung.

Space


Antwort von Siegfried Zenke:

Hallo,

ich habe noch einen Panasonic Camcorder, der beides kann (SP und LP).
Am Besten eine LP Kassette schicken, ich teste dann ob es geht.

Gruß
Siggi
info@s-zenke.de

Space


Antwort von blueplanet:

Hallo, ich könnte Dir für Testzwecke einen Panasonic NV-DV 2000 anbieten.
Das Standalone-Gerät (kein Camcorder) kann sowohl SP als LP DV-Cassetten abspielen und verfügt obenderein über einen eingebauten TBC.
Bei Bedarf bitte per PN bei mir melden.

LG
Jens

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Digitalisierung & Restauration alter Film- und Videoaufnahmen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


miniDV Longplay Aufnahme auf PC überspielbar?
miniDV Longplay Aufnahme auf PC kopieren?
Problem beim Überspielen von MiniDV-Kassetten von Canon DV20i auf PC
MiniDV über USB überspielen?
D8 auf MiniDV überspielen
Welches Gerät für Funkstrecke HDMI
Welches Kartenlese Gerät?
DVB-T in Köln, welches Gerät?
Optimale 16:9 Aufnahme - welches Gerät?
DVB-T via USB - Welches Gerät ist empfehlenswert?
Digital-8 Longplay, Bandmaterial?
DV: Longplay oder nicht?
TV Gerät
Gerät erkannt - kein Bild/Ton - ADVC 110 & Mac
Hochwertige Webcam, die Einstellungen im Gerät speichert
4:3-TV-Gerät Empfehlung
Probleme beim Anschluss an TV-Gerät (Panasonic)




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash