Logo Logo
/// 

JVC GY-HC500 und 550 - Profi-Camcorder u.a. mit ProRES-Recording auf M.2-SSDs // IBC 2018



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



JVC schafft es immer wieder mit höchst innovativen Kamera-Ideen auf den Markt zu kommen, die -zumindest in Europa- oft nur wenig gewürdigt werden. Vielleicht weil JVC hau...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
JVC GY-HC500 und 550 - Profi-Camcorder u.a. mit ProRES-Recording auf M.2-SSDs // IBC 2018




Antwort von wolfgang:

Klingt eigentlich recht innovativ und gut, das direkte Rekording on ProResProRes im Glossar erklärt auf M.2-SSDs. Und das in einem recht klassischem UHD-Henkelmann. Interessant.



Antwort von Drushba:

Nicht schlecht... Werd ich mal testen. Vielleicht kommt ja auch bald ein Nachfolger der LM300?








Antwort von rush:

In der Tat nicht unspannend und endlich mal wieder die oft geforderten und gewünschte Aufzeichnung von 10-bit 4:2:2-Signalen @ 4K mit bis 50/60p - und das in Verbindung mit einem 1" Sensor... ProResProRes im Glossar erklärt und SSD Aufzeichnung scheinen das ganze on top abzurunden... und aufgrund des größeren Sensors, 20x vs 17x ZoomZoom im Glossar erklärt und günstigerer Speichermedien steht sie vermutlich in direkter Konkurrenz zur PXW-Z280 von Sony.

Schade das man dem offenbar für 2019 angekündigten 2/3" "Schulterpendent" GY-HC900 keine 4k-Gene mit auf den Weg geben wird...



Antwort von klusterdegenerierung:

Wenn man denn dann schon solche Schritte nach vorne geht,
warum spendiert man heutzutage diesen Camcordern nicht gleich eine Schulterplatte mit Rodaufnahme,
meinetwegen als quickrelease für mit oder ohne Betrieb.

ImGrunde weiß man doch nie so richtig wohin mit den Dingern.
Als Henkelmann ständig zu tief, vorm Augen voll wackelig und Amateurhaft und auf Schulter geht auch nicht.
Das da nicht ein Hersteller längst was gegen getan hat, so kann man sich das Geld für Zubehör doch auch direkt mit abgreifen!



Antwort von WoWu:

Ja, das ist wohl wahr ...schade, dass sie nicht die 3 x 2/3" aus der HC 900 bekommen hat.



Antwort von Sammy D:

...
Die Kameras bieten zwei SDHC- / SDXC-Speichersteckplätze, jedoch gibt es für die höheren ProRES-Datenraten auch noch die Option der Aufzeichnung auf M.2 SSDs. Die bisher Verfügbaren Informationen hierzu sind noch etwas schwammig, jedoch deuten wir die japanische Übersetzung so, dass in der Kamera ein zusätzlicher M.2-Slot verbaut wurde. Da M.2-SSDs aus dem PC-Bereich ein fantastisches Verhältnis aus schnellem Speicher und großen verfügbaren Kapazitäten bei niedrigen Preisen bieten, ist dies eine tolle Idee. Gegenüber vergleichbarem CFast-Speicher (ab ca. 70 Cent/GB) kosten M.2-SSDs aktuell nur ca. ein Fünftel (ab 14 Cent/GB). Allerdings sind M.2 SSDs eigentlich nur für den internen Einbau in Laptops und PCs vorgesehen, weshalb JVC eigene Caddys unter dem Zubehör-Namen "KA-MC100" auf den Markt bringt. Wie gesagt, alles unter dem Vorbehalt, dass wir die japanische Pressemitteilung richtig verstanden haben. ...

So wie sich die japanische Pressemitteilung (und andere japanische News-Seiten) liest, steht ProResProRes im Glossar erklärt nur fuer 4K 50/60p 422 10 bit zur Verfuegung. Dafuer gibts, wie richtig bemerkt, den SSD-Slot in der JVC mit einem separat erhaeltlichen Adapter.
4K 30/25p ist in H.264 und kann auf SD-Karten geschrieben werden.



Antwort von marty_mc:

Schade, dass die BlendeBlende im Glossar erklärt erst bei 2.8 anfängt. Wobei 2.8 schon ganz OK ist, wenn sich die BlendeBlende im Glossar erklärt beim zoomen nicht sofort schließt.

Aber immerhin, interessante Kamera fürs schnelle drehen.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Silicon Power: wasserdichte externe SSDs Bolt B80 mit USB-C und 550 MB/s
JVC GY-HC550E 4K ENG Hand-Held camcorder vs Panasonic AG-CX350 Profi Camcorder
LaCie Rugged SSDs mit Thunderbolt 3 und USB 3.1 für Profis // IBC 2019
Eizo: ColorNavigator 7 und neuer HDR Profi-Monitor ColorEdge CG279X mit USB-C und 98% DCI-P3 // Photokina 2018
Welche (Semi)(Profi)Camcorder mit 4k und 4:2:2 und 1 Zoll Chip
JVC mit neuer Profi-Monitor-Serie: DT-V G2
Canon XF705 mit 10bit 4K HDR, HEVC und IP-Streaming // IBC 2018
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018
DJI: Neue Profi-Gimal Steuerung per Master Wheels und Force Pro // NAB 2018
Firewire und JVC Camcorder
G-Drive Mobile SSD R-Series: mobile SSDs mit 560 MB/s per USB 3.1 Gen2 // IBC 2017
ARRI AMIRA SUP 4.0 bringt S16 HD ProRes Recording
Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019
Ist ProRes für den Profi wirklich allesentscheidend?
Fraunhofer Institut zeigt 50% besseren HEVC Nachfolger VVC auf der // IBC 2018
Atomos Ninja V - Kleiner 5-Zoll 4K-Recorder mit ProRes RAW // NAB 2018
DJI Zenmuse X7 Kamera bekommt ProRes RAW und 14-bit CinemaDNG // NAB 2018
Neuer ProHD Streaming-Camcorder mit IFB: JVC HM660
Erste ProRes RAW-Recoder durch Update von Atomos Shogun und Sumo 19 // NAB 2018
Zeiss Supreme Primes 65 mm T1.5 und 100 mm T1.5 // IBC 2018
Edius 9.3 mit einigen Verbesserungen vorgestellt // IBC 2018
Seagate: Firecuda, Barracuda und Ironwolf SATA und NMVe SSDs mit bis zu 3,84 TB
Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018
Sony VENICE: Firmware 3.0 Update und Extension System // IBC 2018
Messevideo: Premiere Pro CC 2018 - neue Curve-Tools, Performance-Gewinn, Hall-Removal uvm. // IBC 2018
Firmware-Update: Externes RAW-Recording für VariCam LT // IBC 2016

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
6-8. November / Freyung
Kurzfilmfest Dreiländereck
alle Termine und Einreichfristen