Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Infoseite // Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)



Frage von muesli:


Ist die Version 18pro sehr viel schneller als die "alte" V15pro?

Ich schneide nur sehr selten. Die 15pro hatte ich sehr günstig im Humble Bundle erworben. Funktionell reicht mir das noch eigentlich*.
Aber ich hatte gerade ein Projekt mit 9 Videospuren welche alle skaliert gemeinsam im Vorschaufenster eigentlich kaum noch bearbeitbar waren.
Wenn die 18 also gewaltig in Sachen Speed zugelegt hat, wäre das zu überlegen >200€ dafür auszugeben?
Als GraKa habe ich eine Geforce 970. Sollte ich da besser, eher aufrüsten oder bringt das nichts für die Timeline?

*und ich finde die Funktion die Clips zu skalieren extrem nervig und unverständlich. Wieso wird das größer wenn man es kleiner zieht. Aber wie gesagt ich verstehe das grundsätzlich nicht.

LG

Space


Antwort von Marco:

Demo ziehen, testen.

Space


Antwort von muesli:

Ok, es gibt eine Demo. Danke.

1. Ja, - läuft spürbar schneller. Das Projekt ruckelt so gar nicht mehr.

2. Immer noch das für mich extrem unintuitive Skalierungstool.

Ist es mir erstmal so nicht Wert.
LG

Space


Antwort von Marco:

»Immer noch das für mich extrem unintuitive Skalierungstool.«

Du hast leider nicht geschrieben, welches von den mindestens drei vorhandenen du benutzt. Da gäbe es Pan/Crop, Track Motion oder Picture-in-Picture. Oder Mesh Warp, wenn es sowas wie Corner-Pinning werden soll.

Falls du Pan/Crop benutzt hast – das ist nicht für Bildverkleinerungen gedacht.

Space


Antwort von Marco:

Marco hat geschrieben:
»Immer noch das für mich extrem unintuitive Skalierungstool.«

Du hast leider nicht geschrieben, welches von den mindestens drei vorhandenen du benutzt. Da gäbe es Pan/Crop, Track Motion oder Picture-in-Picture …

Falls du Pan/Crop benutzt hast – das nicht für Bildverkleinerungen gedacht.


Space


Antwort von muesli:

Es geht/ging um sowas wie Splitscreen (glaub ich). Die neun Videos sind in drei Reihen und drei Spalten (im Prinzip) gleichzeitig sichtbar.
Ich habe dafür das Crop/Pan Tool genutzt (über das Icon in den Spuren/Clips in der Timeline. Und für den "Effekt" ein Preset angelegt, für jede Spur bzgl. Größe und Lage.
Wenn die Quellvideos unterschiedliche Formate haben, klappt das natürlich nicht mit den Presets.
Aber mich stört ja viel eher wie dieses Crop Tool arbeitet. Kann man sich dran gewöhnen sicher. Aber ich wäre nicht böse :) - wenn du sagst es gibt doch ein intuitives Tool um alle möglichen Quelldaten zu skalieren und anzuordnen.
Ich hab früher mit Premiere Elements geschnitten. Kann mich nicht erinneren über diese Funktion "nachgedacht" zu haben. Hat einfach funktioniert. Aber da gab es wieder andere Beschränkungen und Probleme.

Mesh Warp finde ich bisher gar nicht. (Version 15pro).

Danke.

Space


Antwort von Marco:

Mesh Warp gibt's in Vegas Pro 18, nicht in 15.

Pan/Crop ist (meiner Meinung nach) solange intuitiv, wie man es dafür benutzt, wofür es gedacht ist, nämlich für Cropping als Basiswerkzeug.

Für deine Zwecke ist vermutlich Track Motion oder der PiP-FX das bessere Werkzeug (PiP-FX vermutlich auch noch nicht in Version 15). Außerdem gibt es speziell für aufwendigere PiP-/Splitscreen-Effekte für Vegas Pro Scriptlösungen (auch kostenfreie) wie beispielsweise DaviTools VideoWall.

Space


Antwort von gizmotronic:

Hallo Muesli,

warum probierst Du nicht mal die Vegas Pro "Trackanimation" aus? Gerade die Funktion 3D Quellalpha bietet unendliche Möglichkeiten für PiP-Effekte. Und das Ganze dann auch noch animierbar.

Gruß Rainer

Space


Antwort von fubal147:

Testversionen gibt es hier:
https://www.vegascreativesoftware.com/de/testversionen/

Space



Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


VEGAS 20 Update 2 bringt zahlreiche Neuerungen plus Rabattaktion
Vegas Pro 20 erschienen mit einigen Verbesserungen
Vegas Pro 19 Update bringt Alder Lake Support und mehr
CES 2019 -Consumer Electronics Show (Las Vegas - 8. Jan. 2019 – 11. Jan. 2019)
Vegas 15 Pro Edit für 22 €
Start/Stop wie in VEGAS Pro
Vegas Pro 16 ist da
Vegas Pro 15 einstellen
VEGAS Pro jetzt auch im Abo
Vegas Pro 15 Diashow
Vegas Pro 15 ist da!
Vegas pro 14: Media Manager nicht installiert
Mavic 2 Pro, was ist aus dem Theater geworden?
Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
Warum ist Adam Audio so günstig geworden?
Projektdatei in Premiere Elements ist zu groß geworden
Youtube ist auch gerade wieder mal ein Bisschen schlechter geworden.
DaVinci Resolve V15 gegen Premiere Pro V13 - Vergleich und Bewertung
AJA veröffentlicht neue Desktop Software v15.5 für KONA, Io und T-TAP
After Effects V15: AEP-Datei V16 öffnen funktioniert nicht
Apple M2 Pro wird nochmals deutlich leistungsstärker
Neu: Magix Vegas Pro 18 ua. mit Sound Forge Pro Integration -- Cloud-Tools für Teams folgen
Vegas Pro Update: Unterstützung von ProRes Codecs, Sprache-zu-Text (beta)
Intels Cascade Lake-X Core X 10000 werden deutlich günstiger - Dank AMD?
FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
Apples M1-Nachfolger mit deutlich erhöhter GPU-Leistung erwartet




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash