Logo Logo
/// 

Frage an die Hauppauge WinTV PVR 250- Benutzer



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Steffen Urbansky:


Hallo

Ich hatte hier vor kurzem berichtet das bei meiner PVR 250 kein Stereo
möglich sei, also nur Mono. Nun habe ich mal den mitgelieferten Treiber
installiert, das ist die Version 1.1. Damit ist nun doch Stereo möglich,
ich dachte schon die TV-Karte hätte einen defekt. Leider läuft dieser
Treiber sehr instabil und bringt ein schlechteres Bild. Nun nochmal die
Frage ob bei anderen Benutzern Stereoton mit dem neuesten Treiber (;1.7)
tatsächlich möglich ist? Das kuriose ist das die WinTV-Software Stereo
als *aktiv* anzeigt, zu hören ist bei allen Sendern aber nur *Mono*!
Ich habe schon alles mir erdenklich mögliche versucht um
der Sache auf die Spur zu kommen. Es scheint nur an der WinTV-Software
zu liegen. Ich würde auch mal eine andere Version ausprobieren wollen.
Der Hauppaugesupport sagte es gab noch Version 1.5, diese liegt aber
nicht mehr auf dem Server. Version 1.6 habe ich auch schon probiert.
Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand antworten würde.

Gruß,
Steffen






Antwort von Meinrad Schuler:

Hallo Steffen

um Dir wirklich weiterhelfen zu können, wäre es schon sinnvoll, wenn Du uns
sagen würdest, ob z.B. die TV-Karte einen eigenen IRQ hat. Diese TV-Karten
sind nämlich ziemlich zickig und "verlangen" einen eigenen IRQ. Ich habe die
erwähnte Karte selbst in Betrieb und das Windows XP für einen "Standard-PC"
installiert. Auf dem Motherboard habe ich im Bios den Steckplatz der Karte
dem IRQ 10 zugewiesen und läuft so ohne Probleme.

Ich wüde Dir vorschlagen die Treiberversion 1.6 zu nehmen, da 1.7 scheinbar
nicht sauber programmiert wurde.

Gruss
Meinrad

"Steffen Urbansky" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo
>
> Ich hatte hier vor kurzem berichtet das bei meiner PVR 250 kein Stereo
> möglich sei, also nur Mono. Nun habe ich mal den mitgelieferten Treiber
> installiert, das ist die Version 1.1. Damit ist nun doch Stereo möglich,
> ich dachte schon die TV-Karte hätte einen defekt. Leider läuft dieser
> Treiber sehr instabil und bringt ein schlechteres Bild. Nun nochmal die
> Frage ob bei anderen Benutzern Stereoton mit dem neuesten Treiber (;1.7)
> tatsächlich möglich ist? Das kuriose ist das die WinTV-Software Stereo
> als *aktiv* anzeigt, zu hören ist bei allen Sendern aber nur *Mono*!
> Ich habe schon alles mir erdenklich mögliche versucht um
> der Sache auf die Spur zu kommen. Es scheint nur an der WinTV-Software
> zu liegen. Ich würde auch mal eine andere Version ausprobieren wollen.
> Der Hauppaugesupport sagte es gab noch Version 1.5, diese liegt aber
> nicht mehr auf dem Server. Version 1.6 habe ich auch schon probiert.
> Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand antworten würde.
>
> Gruß,
> Steffen
>
>
>
>





Antwort von Heiko Rost:

Steffen Urbansky schrieb:

>Ich hatte hier vor kurzem berichtet das bei meiner PVR 250 kein Stereo
>möglich sei, also nur Mono. Nun habe ich mal den mitgelieferten Treiber
>installiert, das ist die Version 1.1. Damit ist nun doch Stereo möglich,
>ich dachte schon die TV-Karte hätte einen defekt. Leider läuft dieser
>Treiber sehr instabil und bringt ein schlechteres Bild. Nun nochmal die
>Frage ob bei anderen Benutzern Stereoton mit dem neuesten Treiber (;1.7)
>tatsächlich möglich ist?

Auf meinem System (;XP, SP1) habe ich das auf der Hauppauge-HP als
Version 1.7 bezeichnete Paket (;also Treiber und WinTV) installiert.
Die Ausgabe von Stereoton funktioniert, ohne daß ich irgendwelche
Einstellungen vornehmen mußte, die Anzeige von Stereo oder Mono bei
WinTV stimmt mit dem überein, was mein TV-Gerät meldet.

Gruß Heiko









Antwort von Steffen Urbansky:

Meinrad Schuler wrote:
> Hallo Steffen

Hallo Meinrad

>
> um Dir wirklich weiterhelfen zu können, wäre es schon sinnvoll, wenn
> Du uns sagen würdest, ob z.B. die TV-Karte einen eigenen IRQ hat.
> Diese TV-Karten sind nämlich ziemlich zickig und "verlangen" einen
> eigenen IRQ. Ich habe die erwähnte Karte selbst in Betrieb und das
> Windows XP für einen "Standard-PC" installiert. Auf dem Motherboard
> habe ich im Bios den Steckplatz der Karte dem IRQ 10 zugewiesen und
> läuft so ohne Probleme.
>
Hattest Du denn Probleme oder hast Du einfach so dem Steckplatz einen
IRQ zugewiesen?
Meine TV-Karte hatte sich den IRQ 10 mit noch drei anderen Geräten
geteilt. Ich habe jetzt die 2 Steckkarten ausgebaut; die diesen IRQ
benutzten und außerdem habe ich dem PCI-Slot der TV-Karte diesen IRQ
manuell zugewiesen um zu sehen ob es läuft. Leider immer noch Mono.
Jetzt bleibt aber immer noch ein Gerät das sich den IRQ 10 mit der PVR
teilt. Es heißt "VIA Rev5 oder höher USB universieller Hostcontroller" und
ist 3 mal im Gerätemanager vorhanden. Wie kann man den IRQ dafür ändern?
Im Bios habe nur eine Möglichkeit gefunden den IRQ für USB zu deaktivieren
(;Assing IRQ For USB), was aber nichts gebracht hat.

> Ich wüde Dir vorschlagen die Treiberversion 1.6 zu nehmen, da 1.7
> scheinbar nicht sauber programmiert wurde.
>
Ich habe jetzt wieder den Treiber 1.6 installiert. Mir fällt auf das die
Anzeige einige Sekunden auf Mono verweilt und dann auf Stereo umschaltet.
Das war beim Treiber 1.1 auch so aber nicht bei 1.7. Trotzdem ist immer noch
Mono zu hören. Ich bin bald am verzweifeln.:-(;

Gruß,
Steffen





Antwort von Meinrad Schuler:

Hallo Steffen

"Steffen Urbansky" schrieb im Newsbeitrag

> Meinrad Schuler wrote:
> > Hallo Steffen
>
> Hallo Meinrad
>
> >
> > um Dir wirklich weiterhelfen zu können, wäre es schon sinnvoll, wenn
> > Du uns sagen würdest, ob z.B. die TV-Karte einen eigenen IRQ hat.
> > Diese TV-Karten sind nämlich ziemlich zickig und "verlangen" einen
> > eigenen IRQ. Ich habe die erwähnte Karte selbst in Betrieb und das
> > Windows XP für einen "Standard-PC" installiert. Auf dem Motherboard
> > habe ich im Bios den Steckplatz der Karte dem IRQ 10 zugewiesen und
> > läuft so ohne Probleme.
> >
> Hattest Du denn Probleme oder hast Du einfach so dem Steckplatz einen
> IRQ zugewiesen?

Da ich mich schon längere Zeit mit Videobearbeitung befasse, also seit der
Zeit wo es noch die AV Master gab, weiss ich auch von anderen Anwendern,
dass auch die heutigen TV-Karten sehr auf ihren eigenen IRQ pochen oder dann
halt sich Probleme ergeben können. Darum habe ich schon bei der Installation
von Windows XP - übrigens auch schon bei Win98SE - das Betriebssystem ohne
ACPI installiert. Darum kenne ich diese Probleme eher nicht.

> Meine TV-Karte hatte sich den IRQ 10 mit noch drei anderen Geräten
> geteilt. Ich habe jetzt die 2 Steckkarten ausgebaut; die diesen IRQ
> benutzten und außerdem habe ich dem PCI-Slot der TV-Karte diesen IRQ
> manuell zugewiesen um zu sehen ob es läuft. Leider immer noch Mono.
> Jetzt bleibt aber immer noch ein Gerät das sich den IRQ 10 mit der PVR
> teilt. Es heißt "VIA Rev5 oder höher USB universieller Hostcontroller" und
> ist 3 mal im Gerätemanager vorhanden. Wie kann man den IRQ dafür ändern?
> Im Bios habe nur eine Möglichkeit gefunden den IRQ für USB zu deaktivieren
> (;Assing IRQ For USB), was aber nichts gebracht hat.
>
Probier doch noch dies: schalte im Bios USB auf disabled um mal zu testen,
ob das Problem weiterhin besteht. Dadurch wird gar kein "Assing IRQ for USB"
benötigt. Zudem hast Du scheinbar ein Motherboard mit Via-Chipsatz und mit
diesen kenne ich mich nicht so aus, jedoch ist es sicher wichtig, dass Du
auch den neusten Via-Treiber herunterlädst und installierst.

> > Ich wüde Dir vorschlagen die Treiberversion 1.6 zu nehmen, da 1.7
> > scheinbar nicht sauber programmiert wurde.
> >
> Ich habe jetzt wieder den Treiber 1.6 installiert. Mir fällt auf das die
> Anzeige einige Sekunden auf Mono verweilt und dann auf Stereo umschaltet.
> Das war beim Treiber 1.1 auch so aber nicht bei 1.7. Trotzdem ist immer
noch
> Mono zu hören. Ich bin bald am verzweifeln.:-(;
>
> Gruß,
> Steffen

Falls Du mit dem Experimentieren nicht weiterkommst, würde ich Dir
vorschlagen, das System neu zu installieren, und zwar eben ohne ACPI. Auf
dem nachfolgenden Link, kannst Du sehen, wie Du dies bewerkstelligst.
http://www.heise.de/ct/faq/qna/w2k acpi.shtml

Gruss
Meinrad





Antwort von Steffen Urbansky:

Meinrad Schuler wrote:
>>
> Probier doch noch dies: schalte im Bios USB auf disabled um mal zu
> testen, ob das Problem weiterhin besteht. Dadurch wird gar kein
> "Assing IRQ for USB" benötigt.

Ich habe USB deaktiviert und es gibt keine Veränderung bei der TV-Karte.

> Zudem hast Du scheinbar ein
> Motherboard mit Via-Chipsatz und mit diesen kenne ich mich nicht so
> aus, jedoch ist es sicher wichtig, dass Du auch den neusten
> Via-Treiber herunterlädst und installierst.
>
Ja richtig, ich habe ein Board mit VIA 333-Chipsatz (;Epox).
Die neuesten 4 in 1-Treiber (;4.49) habe ich auch schon installiert.
Ich habe inzwischen auch die Soundkarte (;Terratec) ausgebaut und den
internen Soundchip des Motherboards aktiviert, es gibt keine Veränderung.
An der Soundkarte liegt es also auch nicht.
Bleibt noch das Motherboard und die Grafikkarte.
Verwendet hier noch jemand ein Epox- Board (;8K5A2 ) oder meinem
VIA-Chipsatz zusammen mit der PVR 250?
Mein OS ist Win XP SP1, habe es aber auch erfolglos unter ME probiert.
>
> Falls Du mit dem Experimentieren nicht weiterkommst, würde ich Dir
> vorschlagen, das System neu zu installieren, und zwar eben ohne ACPI.
> Auf dem nachfolgenden Link, kannst Du sehen, wie Du dies
> bewerkstelligst. http://www.heise.de/ct/faq/qna/w2k acpi.shtml
>
O.K. werde ich mal machen.
Ich danke Dir erst mal für Deine Bemühung.

Gruß,
Steffen





Antwort von Steffen Urbansky:

Steffen Urbansky wrote:

>> Falls Du mit dem Experimentieren nicht weiterkommst, würde ich Dir
>> vorschlagen, das System neu zu installieren, und zwar eben ohne ACPI.
>> Auf dem nachfolgenden Link, kannst Du sehen, wie Du dies
>> bewerkstelligst. http://www.heise.de/ct/faq/qna/w2k acpi.shtml
>>
> O.K. werde ich mal machen.

Inzwischen habe ich WinXP nochmal mit im Bios deaktiviertem ACPI
installiert,
leider ohne Erfolg. Ich habe auch mal das DirectX-Diagnoseprogramm
getestet (;findet man unter Systeminformationen) und bin da auf einige
Ungereimtheiten gestoßen. Unter den Menüpunkt "Sound" kann man
Directsound testen. Wenn ich das mache dann wird ein Geräusch von
einem exotischen Vogel in Mono, in Stereo, 3D-Sound und
verschiedenen AbtastfrequenzenAbtastfrequenzen im Glossar erklärt abgespielt.
Auch hier höre ich alles nur in Mono. Ist das bei euch anders?
DirectX habe ich 9b istalliert, so wie es Hauppauge verlangt.

Gruß,
Steffen





Antwort von Franz Witowetz:


"Steffen Urbansky" schrieb im Newsbeitrag

> Steffen Urbansky wrote:

> leider ohne Erfolg. Ich habe auch mal das DirectX-Diagnoseprogramm
> getestet (;findet man unter Systeminformationen) und bin da auf einige
> Ungereimtheiten gestoßen. Unter den Menüpunkt "Sound" kann man
> Directsound testen. Wenn ich das mache dann wird ein Geräusch von
> einem exotischen Vogel in Mono, in Stereo, 3D-Sound und
> verschiedenen AbtastfrequenzenAbtastfrequenzen im Glossar erklärt abgespielt.
> Auch hier höre ich alles nur in Mono. Ist das bei euch anders?
> DirectX habe ich 9b istalliert, so wie es Hauppauge verlangt.
>
> Gruß,
> Steffen

Klingt als wären Deine Boxen nicht ganz OK... Hast Du schon (;wie auch von
Hauppauge empfohlen) eine Kopfhörer am Soundausgang der Karte ausprobiert -
wenn da auch Mono kommt, hat die Karte was (;ist mir passiert)
lg
Franz





Antwort von Steffen Urbansky:

Franz Witowetz wrote:
>> Auch hier höre ich alles nur in Mono. Ist das bei euch anders?
>> DirectX habe ich 9b istalliert, so wie es Hauppauge verlangt.
>>
>> Gruß,
>> Steffen
>
> Klingt als wären Deine Boxen nicht ganz OK... Hast Du schon (;wie auch
> von Hauppauge empfohlen) eine Kopfhörer am Soundausgang der Karte
> ausprobiert - wenn da auch Mono kommt, hat die Karte was (;ist mir
> passiert)

Hallo Farnz

Ich nehme an Du meinst den Soundausgang der Soundkarte, denn die
TV-Karte hat keinen Ausgang. Alle anderen Quellen (;z.B. CD) sind ja in
Stereo, das ist nicht das Problem. Vieleicht gibt es ein Problem mit
DirectX.
Wie gesagt, mit der Treiber- Version 1.1 ist Stereo möglich. Deshalb
glaube ich auch nicht das die Karte einen defekt hat. WinTV läuft bei dieser
Version aber nicht besonders gut (;z.B. dauert das Umschalten der Sender sehr
lange). Ich habe jetzt den Basistreiber von der Version 1.6 installiert und
dazu die WinTV-Software der Version 1.1, damit habe ich Stereo und ein
besseres Bild als bei der Vers. 1.1. Das ist erst mal eine Notlösung.
Ich hoffe das Hauppauge mir weiterhelfen kann.

Gruß,
Steffen








Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Einstellungen VTPlus für Hauppauge WinTV PCI-FM
Hauppauge WIN TV PCI und WIN ME
TCP/IP-Einstellung für Hauppauge WinTV Nova
HAUPPAUGE WINTV PVR 250 und ATI 9000 ALLINWONDER AGP funktionieren zusammen
Hauppauge WinTV USB
[Hauppauge WinTV GO] Aufnahmebitrate einstellen
Probleme mit WinTV Nova-S (Hauppauge)
Hauppauge WinTV gestört?
Hauppauge WinTV HVR 1300
Hauppauge WinTV Nova-S Plus und SuSE Linux 10.0?
Problem mit Hauppauge WIN TV
Probleme mit hauppauge win tv nova t usb2
NTSC- Video und Hauppauge WinTV PVR 250
Erfahrungen mit der Hauppauge WinTV PVR (nicht 250/350)
WinTV PVR 250
Hauppauge PVR-150 oder -250?
Probleme mit WinTV PVR-250
WinTV PVR 250 unter Linux
SECAM mit WinTV PVR 250
Hauppauge PVR 250: Kein Ton bei Line-In
Hauppauge PVR 250 / 350 , Version 1.8 mit Videotext !!
PC als DVD-Recorder - WinTV PVR 250 oder Alternativen?
Hauppauge WinTV-PVR- Software
Alternative zu Hauppauge WinTV PVR-350?
Hauppauge WinTV-PVR 350 bremst mein Internet aus
Frage zu Hauppauge PVR 350

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom