Logo Logo
/// 

Final Cut Studio 3 upgrade yosemite



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von pfütze:


Hallo zusammen,

ich komme in folgender Frage nach mehreren Telefonaten und Internetrecherchen einfach nicht weiter.

Ich möchte auf meinem OSX 10.6.8 Final Cut Studio 3 installieren.
Dieses benötigt mindestens 10.5.6 und läuft wol auch noch unter yosemite.

FCS2 läuft nur bis 10.7

Hier die Frage: Kann ich mit einer Vollversion von FCS2 und entsprechendem Upgrade,
FCS3 auf yosemite installieren obwol Studio2 selbst ja nur bis 10.7 läuft.

Oder anders: wie muss ich das sehen: Ist das Upgrade quasi eine Vollversion welche lediglich den Key
zur Vorversion braucht, oder muss diese erst komplett installiert sein...

Zusatzfrage: Die Vollversion von FCS3 kann auf X upgedatet werden.
Ist auch folgende Weg möglich : FCS2...FCS3upgrade....FCPXupgrade oder braucht man für
FCPX die Vollversion des Vorgängers...?

Hoffe auf eure Hilfe, und sorry für die komplizierte Beschreibung...



Antwort von R S K:

Ist auch folgende Weg möglich : FCS2...FCS3upgrade....FCPXupgrade oder braucht man für FCPX die Vollversion des Vorgängers...?

Es gibt kein Upgrade auf Final Cut Pro X. Final Cut Pro X gibt es nur als Vollversion, als einmalige 329,99 € Anschaffung. Weshalb jegliche Investition in irgendwelche früheren Versionen, sowohl finanziell als auch technisch, unsinnig wäre.

Ganz davon abgesehen, dass du nicht mal eben ein FCS Update von 2 auf 3 wirst finden können, da alles <X bereits vor über sechs Jahren von Apple eingestellt wurde.

Wozu sich also den ganzen Hick-Hack antun?

- RK



Antwort von pfütze:

Danke für deine Antwort,

die Ausgangsposition/Betriebssythem ist zur zeit 10.6.8.
ich bewege mich daher auf dem Gebrauchtsektor und habe schon einige
Vollversionen und Upgrades sowol für FCS2 als auch FCS3 gefunden.

Vor der Anschaffung würde ich nur gerne wissen ob es installationstechnisch
(bzgl einer evtl späteren Nutzung von Yosemite) einen Unterschied zwischen
der FCS2 Vollversion+Upgrade und der "stand alone" Vollversion von FCS3 gibt.

Die Frage ist also rein technischer Natur: Kann FCS3 auf einem für FCS2 ungeeigneten
OS installiert werden, wenn man nur die FCS2 Vollversion plus FCS3Upgrade hat...
oder ist das nur mit der FCS3 Vollversion möglich?





Antwort von Jott:

Was du da wissen willst, ist viele Jahre her und quasi Geschichte. Da versagt die Erinnerung.
Geh mal in ein spezielles fcp-forum mit alten Hasen, die können dir vielleicht helfen.

Dass fcp 3 mit heutigen Videoformaten schon lange nichts mehr anfangen kann (jedenfalls nicht ohne Umwege), weißt du?



Antwort von pixler:

Bei mir läuft FCS 3 (FCP 7) auf OSX 10.11.6....auf zwei 12 Core MacPro (Alu) Maschinen...ohne Probleme, selbst 4K bzw. UHD geht bei mir Butterweich.

Ich habe aber direkt ab FCS 3 installiert, wie sich das mit einem update verhält weiss ich nicht genau.

Irrtum vorbehalten: ich meinte es reicht den FCS 3 Installer laufen zu lassen....dieser verlangt dann nach den entsprechenden Vorgänger Lizenznummern. Es muss also nicht zuerst ein FCS 2 installiert werden.

So viel ich weiss läuft FCS 3 noch auf MacOS Sierra, ab HighSierra soll ende Feuer sein.



Antwort von R S K:


Bei mir läuft FCS 3 (FCP 7) auf OSX 10.11.6....auf zwei 12 Core MacPro (Alu) Maschinen...ohne Probleme, selbst 4K bzw. UHD geht bei mir Butterweich.

Und vor allem bestimmt ohne jegliches Transcodieren und Rendern. 😏

Irrtum vorbehalten: ich meinte es reicht den FCS 3 Installer laufen zu lassen....dieser verlangt dann nach den entsprechenden Vorgänger Lizenznummern. Es muss also nicht zuerst ein FCS 2 installiert werden.

Genau so ist es, ja. Allerdings wenn es nicht explizit der Installer für die 7.0.2 ist (d.h. bereits alle Updates beinhaltet), dann wirst du ausser bei sehr alten Rechner Pech haben und schon der Installer wird sich querstellen.

So viel ich weiss läuft FCS 3 noch auf MacOS Sierra, ab HighSierra soll ende Feuer sein.

Ebenso korrekt. Aber nochmals, nur v7.0.2.

- RK



Antwort von pfütze:

da klart sich das Bild doch etwas auf... auch der Hinweis auf 7.0.2 ist sehr hilfreich.

Ich danke euch vielmals für eure Hilfe!



Antwort von R S K:


da klart sich das Bild doch etwas auf... auch der Hinweis auf 7.0.2 ist sehr hilfreich.

Freut mich. Verstehe nur leider trotzdem nicht warum du dir das überhaupt installieren (und antun) willst… insofern du nicht noch mit BAND arbeitest.

- RK



Antwort von pixler:

@ RSK

Animationen 2D od. 3D Compe ich in AFX und rendere dann ein ProResProRes im Glossar erklärt, Live Shots: es gibt einige Kameras oder Recorder welche direkt ProResProRes im Glossar erklärt liefern, andere Formate konvertiere ich halt schnell nach ProResProRes im Glossar erklärt - ist nun wirklich kein Problem. Funktioniert für mich prima so.



Antwort von R S K:

Dich meinte ich ja auch nicht.

- RK



Antwort von pixler:

@ RSK

Ich hatte darauf geantwortet, war glaube ein Post von Dir:

Und vor allem bestimmt ohne jegliches Transcodieren und Rendern. 😏




Antwort von R S K:

Ich hatte darauf geantwortet, war glaube ein Post von Dir:

Und vor allem bestimmt ohne jegliches Transcodieren und Rendern.

Zitieren ist durchaus sinnvoll, wenn man den Kontext verstehen soll, ja.

Wobei du sogar mit iMovie leitungstechnisch besser bedient wärst. Und irgendwas sagt mir, dass der OP keine Kameras hat die in ProResProRes im Glossar erklärt aufzeichnen.

- RK



Antwort von pfütze:

Ahem, räusper, ja das ist richtig...

ich schneide lediglich die Filme meiner Canon G12 und eigentlich würde sogar, für die
meisten Zwecke, mein FCE4 ausreichen.

Jedoch ist ein zweiter Zweck für mich von großer Wichtigkeit:
Das Einspielen analogen Videomaterials (VHS) via Canopuns ADVC 100.
FCE4 wurde leider um die Funktion "nicht steuerbares Gerät" beschnitten.

Sollte jemand einen Tip haben welches Programm (für OSX 10.6.8) mit dem Canopus
zusammenarbeitet, wäre das auch sehr hilfreich... IMovie bietet hier nämlich eine
sagenhaft schlechte Qualität incl. beeindruckender Asynchronität...



Antwort von pixler:

ev.

- Blackmagic Media Express ?
- QuickTime Pro ?

Zumindest einen Versuch wert.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Final Cut reagiert nicht nach Upgrade
Cut with Final Cut Pro X: Second World War Epic Movie 'Unknown Soldier' Breaks Finland Box Office Record.
Final Cut X
Final cut showreel
final cut x - Doku :D
Final Cut ruckelt :(
Final Cut Pro X 10.3.1
Schönere Texteinblendungen in Final Cut X
Final Cut 7 kann 4K! Oder
Cinema look, Final Cut pro X
Fragen zu Final Cut Pro X
GoPro in Final Cut Express
Final Cut Layout zurücksetzen
Workflow Final Cut Pro X
Final Cut, Davinci oder Premiere?
Final Cut Pro X - Welcher Mac
Final Cut Pro X - Basistraining (Deutsch)
final cut und FHD material
Final Cut Video Erstellung am I Mac
Final Cut Pro X-Freelancer gesucht!
Final Cut Pro X Clips verschwunden?
Final Cut Pro-X Untertitel Workflow
Problem mit Final Cut Pro X
Deutsches Final Cut Pro X Training
Final Cut vs Light Room / Porsche
Kurznews: Handbuch zu Final Cut Pro X 10.2

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
20. Februar - 14. April / Bonn
VIDEONALE.17
26-31. März / Frankfurt am Main
12. LICHTER Filmfest Frankfurt International
10-17. April / Berlin
achtung berlin - new berlin filmfestival
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
alle Termine und Einreichfristen