Logo Logo
/// 

DVD-Format



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Manfred Korn:


Hallo,

was für ein DVD-Format ist denn bei den typischen Video DVS, die man
mit Filmen kaufen kann, vorhanden - DVD R oder DVD-R ?

Danke im voraus.

Manfred





Antwort von Benjamin Spitschan:

Manfred Korn schrieb:
> was für ein DVD-Format ist denn bei den typischen Video-DVDS, die man
> mit Filmen kaufen kann, vorhanden - DVD R oder DVD-R ?

DVD-ROM.

Grüße, Benjamin




Antwort von Manfred Korn:

Hallo,

inzwischen habe ich erfahren, dass vorwiegend DVD -R eingesetzt werden,
da dieses FormatFormat im Glossar erklärt wohl schwer zu kopieren ist. Die DVD R Version wurde
wohl eingeführt, um kopierbare DVDs zu haben. Lesen können sollen
typische DVD-Recorder (;nicht die im PC) sowohl DVD -R als auch R.

Manfred

PS: Bejamin, DVD-ROM ist doch wohl eine allgemeine Bezeichnung, hat das
was mit dem -R und R zu tun?







Antwort von Christian Potzinger:

Manfred Korn maltreated the Keyboard with following:

> inzwischen habe ich erfahren, dass vorwiegend DVD -R eingesetzt werden,
> da dieses FormatFormat im Glossar erklärt wohl schwer zu kopieren ist. Die DVD R Version wurde
> wohl eingeführt, um kopierbare DVDs zu haben. Lesen können sollen
> typische DVD-Recorder (;nicht die im PC) sowohl DVD -R als auch R.

Wo kann man DAS denn erfahren.

> PS: Bejamin, DVD-ROM ist doch wohl eine allgemeine Bezeichnung,
> hat das was mit dem -R und R zu tun?

http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-ROM

PS: Du hast es im Brustton der Überzeugung
gesagt, das ist ja auch was ;)
--
ryl: GKar




Antwort von Benjamin Spitschan:

Manfred Korn schrieb:
> inzwischen habe ich erfahren, dass vorwiegend DVD -R eingesetzt werden,
> da dieses FormatFormat im Glossar erklärt wohl schwer zu kopieren ist.

Von wem denn *das*? Bitte die Quelle so schnell wie möglich abschreiben,
das ist totaler Unsinn. Eventuell liegt eine Verwechslung mit DVD-R(;A) =
Authoring vor, bei denen es im Gegensatz zu den allerorten üblichen
DVD-R(;G) = General Usage möglich ist, den auch bei Preß-DVDs üblichen,
längst geknackten CSS-Kopierschutz aufzubringen. Entsprechende Hardware
liegt aber im drei- bis vierstelligen Bereich.

> Die DVD R Version wurde
> wohl eingeführt, um kopierbare DVDs zu haben. Lesen können sollen
> typische DVD-Recorder (;nicht die im PC) sowohl DVD -R als auch R.
>
>
> PS: Bejamin, DVD-ROM ist doch wohl eine allgemeine Bezeichnung, hat das
> was mit dem -R und R zu tun?

ROM heißt "Read Only Memory". "R" heißt "Recordable". Punkt. " R" vs.
"-R" sind zwei unterschiedliche Spezifikationen fürs Beschreiben, wobei
"-R" die ursprünglich von den "Erfindern" der DVD, dem DVD Forum,
spezifizierte und " R" die von einem konkurrierenden Herstellerlager
ersonnene Variante ist.

Gepreßte DVDs sind *immer* DVD-ROMs. DVD-Videos ist ein Aufsatz, der
Dateisystem und -inhalte beschränkt.

Genauer gesagt geben die Kategorien "DVD-ROM", "DVD-R", "DVD R",
"DVD-RW" und "DVD RW" (;plus Dual-Layer-Varianten) die physikalische
Aufzeichnung plus das grundlegende UDF-Dateisystem vor, während die
Verwendung als DVD-Video, DVD-Audio oder sonstwas für eine Daten-DVD auf
logischer Ebene durch das genauer beschränkte Dateisystem und den
Charakter des Datenmaterials vorgegeben wird.

Weiteres bitte auf http://de.wikipedia.org/wiki/DVD nachlesen, wobei
dort nicht deutlich wird, daß DVD-ROM das physikalische FormatFormat im Glossar erklärt ist, auf
dem DVD-Video aufsetzt.

Man kann sich das ungefähr so vorstellen:

sog.
"Daten-DVDs"
||
/

| | | |
| |DVD-Video|DVD-Audio|
| | | |
| |
| DVD-ROM/-R/ R/ RW/-RW |
| |

Grüße, Benjamin




Antwort von Manfred Korn:

Hallo Benjamin,

hier ist die Quelle, die sich über die Formate ausläßt und auf die Gründe
für die Einführung der R RW hinweist:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/com/1001101.htm

Vielleicht stimmt nur ein Teil, aber immerhin hatte ich den Eindruck,
daß sich jemand intensiv damit befaßt hat.

Manfred






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Videofile im DVD-Format tonlos
Encodieren nach DVD, welches Tonformat?
[F] Welches Format für Filme auf DVD?
Mal wieder DVD-Format
Avi in DVD Format
DivX Umwandlung in DVD Format
Archiv-Format auf DVD?
im DVD-Format aufgenommen läuft nicht auf allen Stand-Alone-Geräten
DVD-Format
Wie AVI ohne Ruckeln(!) auf DVD-Format bringen?
DVD Dateiformat und Datenstruktur prüfen
Aufnahmeformat für DVD-Ausgabe
8,2 GB DVD-Video auf DVD-5-Format shrinken
Camcorder: Empfehlung für DVD-Format
DVD in das QuickTime Media Streaming Format wandeln
PAL und NTSC- Format auf eine DVD ?
Welches Format ist für DVD brennen besser ISO oder UDF ?
Wie DVB-Aufnahmen (in seltsamen Format?) bearbeiten? (war:gibt es einen virtuellen DVD Brenner ?)
dif.-Format DV-Master Premiere / Premiere CS 5 AVI Format
TV-Format 4:3;16:9
Magix 16:9 Format
MP4-Format
Format wichtig?
Videoschnitt - Format?
Welches Format...
Welches Format

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen