Logo Logo
/// 

Verpixelte Videos im Format 1080x1350



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Frage von preilin1:


Hallo Zusammen,

ich bin was Videobearbeitung angeht noch relativ neu im Thema und habe folgendes Problem:
Wenn ich Videos im FormatFormat im Glossar erklärt 1080x1350 (Instagram) anlege und exportiere, verpixelt mein Material immer, bzw ist nicht so scharf, wie ich mir die Qualität bei der Kamera und dem Objektiv wünsche.

Mein Equipment:
Canon EOS R6
Objektiv: Sigma 105mm 1:2.8

Meine Einstellungen bei FCPX:
1080x1350 mit 60p
Rendern: Apple ProResProRes im Glossar erklärt 422HQ

Kann mir jemand helfen, wo der Fehler liegt?



Antwort von Jott:

Und mit welcher Kameraeinstellung nimmst du auf?

Um etwas beurteilen oder einen Fehler vermuten zu können, musst du schon ein richtiges Standbild in Originalgröße bereitstellen, nicht irgend einen Ausschnitt. Aus der TImeline heraus teilen - aktuelles Bild sichern. Das muss dann ja 1080x1350 groß sein, wenn dein Projekt so eingestellt ist.

Und wieso 60p für Instagram? Hat zwar nichts mit deinem Problem zu tun, aber die wollen/brauchen höchstens 30p.



Antwort von R S K:

Ich sehe nicht mal was da "verpixelt" sein soll. 🤨 Aber das Original kennen wir auch nicht zum Vergleich. Das sollte man dann schon auch zeigen, dass man überhaupot verstehen kann wovon wir hier genau reden.

Und heißt das, dass es VOR dem Export besser ausschaut?

Die 60p verstehe ich auch nicht. Vor allem weil das, je nach gewähltem Ausgabeformat, die Qualität auch beeinflussen wird. Mehr Inhalt, umso höher muss es auch komprimiert werden!

- RK








Antwort von cantsin:

An den OP: Wenn Du Dich da auf die Schärfe Deines geposteten Bilds beziehst - das Problem ist nicht "Verpixelung", sondern eine zu geringe Schärfentiefe bzw. zu offene BlendeBlende im Glossar erklärt, wodurch der größte Teil Deines Motivs in der Unschärfe liegt.



Antwort von R S K:

cantsin hat geschrieben:
das Problem ist nicht "Verpixelung", sondern eine zu geringe Schärfentiefe
Das kann man eben gar nicht wissen ohne das Original als Referenz zu sehen.

- RK



Antwort von pillepalle:

Was meinst Du denn mit Rendern: Apple ProResProRes im Glossar erklärt 422HQ? Ich würde das für Insta ja nach h.264 als mp4 rendern. Ja, und wie Jott schon richtig sagte reichen 30p. Ich vermute mal Dein Material wird erneut komprimiert, weil es vom Datenvolumen zu groß ist. Ist aber nur geraten...

VG



Antwort von R S K:

Vor allem warum in aller Welt sollte man das als ProResProRes im Glossar erklärt HQ rausrechnen?? Und wenn, dann wäre es ja visuell nicht vom Original zu unterscheiden. Das kann es also mit Sicherheit nicht sein.

Es fehlen schlicht und ergreifend etliche, relevante Details. Als was kommt es rein? (Wobei alles was die Kamera kann eben weit unter PR HQ liegt, da wäre 422 schon zu viel), Korrekturen? Plugins? Effekte? Transformationen? Und und… alles Dinge die die Qualität beeinflussen können/werden. Mal mehr, mal weniger. So wie es steht ist es ein ziemlich sinnbefreites Ratespiel.

- RK




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Mac / Final Cut Pro / FCPX / Motion-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Verpixelte Videos im Format 1080x1350
HD-Videos für PlayonHD, Format
Videos ins Internet! Welches Format?
Welches Format zur Verbreitung von Videos im Internet?
capturen von videos in welchem format
PC Videos auf .3gp (Handyformat)?
Was ist das beste Datei-Format für digitale Videos (AVI, MPG oder VOB...)?
Videos im HD-Format auf normalen DVDs?
Analoge Videos im Mpeg2/1-Format capturen: Welches Programm?
F: Welches Programm zum Aufbereiten von VHS-Videos (liegen im MPEG2-Format vor)
TV-Format 4:3;16:9
Magix 16:9 Format
VimeoSD Format
Videoschnitt - Format?
MP4-Format
Format wichtig?
DVD-Format
Welches Format...
Welches Format
VCD im NTSC - Format
Format von Filmdateien?
Videobearbeitung im MP4 Format
Format VRO-Dateien?
Video-Format *.TOD ???
The Beauty of Large Format 8K
wmv-format splitten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom