Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2



Newsmeldung von slashCAM:



Atomos hat für seine Monitor-/Rekorder-Kombis NINJA V, NINJA V+ und SHOGUN CONNECT die neue AtomOS 10.83 Firmware veröffentlicht, welches diesen die Möglichkeit eröffnet,...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Atomos AtomOS 10.83: ProRes RAW für Sony FX30, Sony FR7 und Fujifilm X-H2


Space


Antwort von -paleface-:

Wo finde ich die Roadmap?

Auf der Webseite hab ich nix entdeckt.

Space


Antwort von roki100:

Sony mit ihrem Backlit 20,1 Megapixel APS-C Exmor R CMOS-Sensor (Super 35mm Format) die Aufzeichnung von bis zu 16-bit in ca. 4.7K mit 59.94fps (über HDMI). Unabhängig davon, dass der Sony-Sensor max. 14Bit kann und das auch quasi nur Bilder im Foto-Modus usw. hier ein Video, wo es um Sony 16Bit HDMI-Output geht:
https://www.youtube.com/watch?v=EmiEQq2MAeU&t=641s

Space


Antwort von Darth Schneider:

Ist das nicht bei den Sonys zusammen mit dem Atomos, dann halt doch eher 16 Bit (ein klein wenig komprimiert), in einem 12 Bit Container ?
Wie bei z.B. der 4K Pocket mit BRaw ja auch ?
Könnte doch sein ?

Der Sensor der 4K Pocket (ebenfalls mit einem Sony Bildwandler) kann womöglich auch gar kein 16 Bit.
Aber der Codec BRaw kann 16Bit, und ProRes RAW zusammen mit den Sonys und dem Atomos scheinbar eben auch..

Also wäre Sonys/Atomos 16 Bit Aussage, dann ja gar nicht wirklich falsch…?
(Nun ja, ein ganz wenig inkomplett)

Gruss Boris

Space


Antwort von musikseele:

Was denkt ihr?
Wird es irgendwann den gleichen Umfang an Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf ProResRAW wie bei der Pana S1H geben.

Und warum ist in Premiere nur die Belichtungsregulierung und das Farbprofil
an wählbar? In Final Cut gibt es bei der S1H fast alle Parameter die RAW ausmacht.

Liegt es an der A7s iii oder an dem Ninja V?

Was meint ihr?

Gruß

Space


Antwort von roki100:

musikseele hat geschrieben:
Wird es irgendwann den gleichen Umfang an Einstellungsmöglichkeiten in Bezug auf ProResRAW wie bei der Pana S1H geben.

Und warum ist in Premiere nur die Belichtungsregulierung und das Farbprofil
an wählbar? In Final Cut gibt es bei der S1H fast alle Parameter die RAW ausmacht.

Liegt es an der A7s iii oder an dem Ninja V?

Was meint ihr?
welche RAW Parameter fehlen? Kannst Du vll. Screenshots machen, einmal von S1H RAW Parameter und einmal von AS7III?

Space


Antwort von musikseele:

Schau hier:

ab Minute 13:36

Weiß leider nicht wie ich ein Sreenshot hier einfüge.

Space


Antwort von roki100:

Das Video ist aus der Zeit (Jahr 2020) als das noch nicht möglich war. Aktuell sind die RAW Parameter in FCPX (genau so wie für S1H) auch für die andere Kameras schon dabei.

https://youtu.be/xY3k655eO5w?t=162

Space


Antwort von musikseele:

Das ist ja eine gute Nachricht. Danke

Bin aber leider auf Windows mit Premiere unterwegs. Ist aber schon mal gut zu wissen, dass es nicht an der Kamera oder dem Ninja liegt. Hoffentlich schieben die das in ein Update. Final Cut auf nem Hackintosh wäre etwas zu viel für einen Hobbymenschen wie mich.

Space



Space


Antwort von roki100:

musikseele hat geschrieben:
Final Cut auf nem Hackintosh wäre etwas zu viel für einen Hobbymenschen wie mich.
Ich habe zwar orig. Macs (M1 Pro usw.), dennoch arbeite ich meistens mit dem hackintosh. Alles kein Problem, wenn man einmal die config hat verhält sich das ganze (in meinem Fall) wie orig. iMAC (auch mit den Apple Updates): Bildschirmfoto 2022-10-09 um 14.19.20.png

Space


Antwort von musikseele:

Würd aber sehr gerne bei Premiere bleiben.
Da hab ich mich warm geschossen mit.

Also wäre jetzt Adobe am Zug?

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


AtomOS 10.67 bringt Support für ProRes RAW Metadaten der Sony FX9/FX6 und FujiFilm GFX100
Atomos Ninja V: ProRes RAW für Fujifilm GFX100 und SIGMA fp
Fujifilm GFX100 unterstützt externe ProRes RAW Aufnahmen mit Atomos Ninja V
Sony FR7 - erste Cinema Line PTZ-Kamera mit Vollformatsensor und Wechselmount
Sony FR7 erhält als erste PTZ-Kamera Netflix Zertifizierung
Die Dynamik der Sony FX30 näher betrachtet (inkl. RAW)
Fujifilm GFX100S and Fujifilm GFX100, get Blackmagic RAW support.
IBC 2022: Sonys neue FR7 Vollformat-PTZ im slashCAM Videoüberblick
Sony A7S III - Atomos Ninja V Update für ProRes RAW Aufzeichnung ist da
Atomos kündigt Entwicklung von ProRes RAW Support von Ninja V für neue Sony FX3 und A1 an
Neue Ninja V Firmware AtomOS 10.63 bringt ProRes RAW für Sony A1, FX3 und Panasonic BGH1
Neue Ninja V Firmware AtomOS 10.64 bringt Support für ProRes RAW Metadaten der Sony Alpha 7SIII
AtomOS 10.71 bringt ProRes RAW für Sony FS-Cams, Canon EOS R5 und Panasonic BS1H
Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
Panasonic GH6 Firmware 2.0: 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+, mehr internes ProRes und mehr...
Atomos Shogun 7 wird ProRes RAW mit der Sony FX9 aufzeichnen können
Nachtrag: Sony A7S III + Atomos Ninja V = 12bit ProRes RAW Aufzeichnung
Atomos Shogun 7 Update ermöglicht Aufnahme von DCI 4Kp60 ProRes RAW mit Sony FX6




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash