Logo Logo
/// 

Alte Kamera mit Mini DV auf Computer überspielen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von Tigereye11:


Hallo zusammen

Ich habe im Keller eine alte Sony Handycam MiniDV (DCR-TRV22) 16K gefunden. Sie hat noch eine Kasette drinnen aber keinen Akku mehr, darum bring ich die nicht mehr raus. Ein Ladekabel fehlt auch noch. Nun wollte ich fragen, ob jemand mir Tipps geben kann, wie ich es schaffen könnte den Film auf meinen Computer zu laden.

Muss ich mir ein gerät kaufen, dass die Kasette auf einen USB überspielt oder so etwas ähnliches? Muss ich die Kamera auseinanderschrauben um an die Kassette zu kommen?
Ich freue mich sehr auf eine Antwort



Antwort von dienstag_01:

Funktioniert nur über Firewire.



Antwort von Tigereye11:

Also muss ich mir ein Ladegerät dafür kaufen?





Antwort von dienstag_01:

Und dein Computer muss FirewireFirewire im Glossar erklärt haben ;)
Ladegerät oder Kamera kann man sich vielleicht auch mal borgen.



Antwort von MLJ:

Hallo Tigereye11
Leider passen meine Sony Akku's und Ladegerät nicht zu deiner Kamera, die ich hier liegen habe sonst hätte ich sie dir geborgt. Aber ich habe etwas in der Bucht gefunden was dir möglicherweise weiterhilft:

http://www.ebay.de/itm/Akku-Ladegerat-S ... 0772994100

Und ja, FirewireFirewire im Glossar erklärt solltest du haben ;) Ich hoffe ich konnte dir damit etwas weiterhelfen :)

Beste Grüsse, Mickey Lee



Antwort von Tigereye11:

Geht da auch dieser:?
http://www.amazon.de/Ladeger%C3%A4t-NP- ... EY7931WODH

Der wäre billiger und ich btauch ihn nur einmal...



Antwort von MLJ:

Hallo Tigereye11
Sicher ginge der auch, aber das Ladegerät ist ohne Akku, in der Bucht ist ein Akku dabei :) Weiter unten ist noch ein Link (Amazon) wo das Ladegerät mit Akku angeboten wird für 15 Euronen. Und das Angebot in der Bucht ist ein Original Sony Ladegerät und Akku. Meine Erfahrung hat immer wieder gezeigt, das man sich von billigen "Klonen" fernhalten sollte.

Mal eine ganz andere Frage: Funktioniert die Kamera noch ? Wenn ja, dann kannst du sie ja verkaufen mit dem neu erworbenen Ladegerät wenn du mit dem überspielen fertig bist:)

Beste Grüsse, Mickey Lee

P.S.: Habe gerade bei dem Amazon Angebot gesehen das es ein Klone von Akkupanda ist, also kein Original Sony, daher wohl auch billiger.



Antwort von Tigereye11:

Akku hab ich noch. Geht nur um das Ladegerät. Werde mir nun eines kaufen und dann schau ich mal, ob sie noch funktioniert. Wenn ja dann werde ich mich bei dir, MLJ, melden.
Brauch ich zum digitalisieren eine spezielle Software?



Antwort von hannes:

Akku hab ich noch.

wenn der lange genug gelegen hat ist er mit Sicherheit platt.
Nachmessen!
Zur "Notladung" reichen auch 5 Monozellen hintereinander geschaltet. Nach 2h sollte die Cam wieder anspringe und das Band hergeben.
(habe es selbst gemacht mit einer TRV7)



Antwort von Skeptiker:

Ich frage mich, ob man die Kamera auch direkt per Netzteil betreiben könnte - ohne Akku ?

In den Kamera-Spezifiktionen lese ich: Netzteil AC-L15.

Hier ist ein AC-L15 Typ B abgebildet (allerdings mit US-Stecker - aber auf dem Netzteil steht: AC In 100-240 V):
http://dashmade.com/ebay/vchoice/pictures/acl15b.jpg

Da liest man auf dem Netzteil:
DC Out: 8.4V, 1.5 A

Universalnetzteile haben leider nur 9V.
Ich weiss nicht, ob man da evtl. einen Versuch wagen könnte (vorausgesetzt, es findet sich ein passender, kameraseitiger Stecker und das Netzteil verträgt mindestens 1.5 Ampere !!).

P.S.: Scheint auf der Kamera-Seite ein spezieller Stecker zu sein (der bei DIESEM Netzteil zudem nicht immer passt, siehe Rückmeldungen!)
http://www.amazon.de/Netzteil-AC-L10A-A ... B001AE5K3W



Antwort von MLJ:

@Tigereye11
Zitat:
"Brauch ich zum digitalisieren eine spezielle Software?"
Zitat ende.

Sicher, aber über FirewireFirewire im Glossar erklärt kannst du mit jedem einfach Programm den Film von Band auf den Computer ziehen. Es kommt darauf an, was du für ein Betriebssystem hast. Windows ? Mac ? Linux ? 32 BitBit im Glossar erklärt ? 64 BitBit im Glossar erklärt ? Die Software sollte schon mit deinem System harmonieren, also bitte keine alte Software für XP auf Win7 64 BitBit im Glossar erklärt installieren, das geht nach hinten los, glaube mir.

Wenn ich mich richtig erinnere gibt es kleine Tools, die einfach auf den FirewireFirewire im Glossar erklärt Port zugreifen und du nur noch den Zielordner angeben musst, fertig. Da musst du also jetzt kein Programm kaufen, die gibt es umsonst im Netz. Man könnte dir konkreter helfen, wenn du mal schreibst, welches System du verwendest. Hast du überhaupt einen FirewireFirewire im Glossar erklärt Port, auch IEEE 13941394 im Glossar erklärt genannt ?

Beste Grüsse, Mickey Lee



Antwort von okdi:

Hi,

beim Stöbern kam ich auf diesen Fred. Das interessiert mich auch, aber ich muß mir erstmal ne Firewire-Karte besorgen fürn PC, aber das wäre schnell passiert. Achja PC:
intel core i7 3,4GHz, 16GB RAM, Win7-Ulti-64, Nvidia GT(X?) 480

Öhm, kann Loilo das nicht auch? Habs erst ganz neu, bin noch nicht mit allem vertraut...zudem sollte vielleicht eine Firewire-Karte vorhanden sein, um sie erkennen/finden zu können? zum Bild http://www.cosgan.de/images/smilie/frech/e015.gif



Antwort von hannes:

Öhm, kann Loilo das nicht auch?

das kann das ganz bestimmt. Ich nutze es.

zudem sollte vielleicht eine Firewire-Karte vorhanden sein, um sie erkennen/finden zu können

eher nein. Die neuen Boards haben in der Regel kein FirewireFirewire im Glossar erklärt mehr.



Antwort von okdi:

Loilo: Merci!

Firewire: Ja genau, das ist ja der Grund, warum ich eine FW-Karte brauche, weil das Mainboard kein FW mehr hat. Spannend dürfte werden, den "alten" FW-Standard in der modernen Umgebung zum Laufen zu bringen, weiß W7U überhaupt noch was FW ist? Naja, ma kuckn, ob sich ne passende Karte findet, die man aufn PCI-Bus stopfen kann UND unter W7U (64bit!!!) vernünftig arbeitet...höhö ;-)



Antwort von Tigereye11:

Sicher, aber über FirewireFirewire im Glossar erklärt kannst du mit jedem einfach Programm den Film von Band auf den Computer ziehen. Es kommt darauf an, was du für ein Betriebssystem hast. Windows ? Mac ? Linux ? 32 BitBit im Glossar erklärt ? 64 BitBit im Glossar erklärt ? Die Software sollte schon mit deinem System harmonieren, also bitte keine alte Software für XP auf Win7 64 BitBit im Glossar erklärt installieren, das geht nach hinten los, glaube mir.

Wenn ich mich richtig erinnere gibt es kleine Tools, die einfach auf den FirewireFirewire im Glossar erklärt Port zugreifen und du nur noch den Zielordner angeben musst, fertig. Da musst du also jetzt kein Programm kaufen, die gibt es umsonst im Netz. Man könnte dir konkreter helfen, wenn du mal schreibst, welches System du verwendest. Hast du überhaupt einen FirewireFirewire im Glossar erklärt Port, auch IEEE 13941394 im Glossar erklärt genannt ?

Beste Grüsse, Mickey Lee

Ich habe Windows 7 32(Tower-pc) und 64 BitBit im Glossar erklärt (Laptop)
Werde mir das Netzteil für Sony AC-L10 kaufen, der Stecker passt. FirewireFirewire im Glossar erklärt anschluss hab ich auf meinem PC. Für den Laptop könnte ich ja ein USB-Firewire Kabel kaufen, oder?
Weisst du gerade eine gratissoftware, die ich gebrauchen kann?



Antwort von Skeptiker:

Für den Laptop könnte ich ja ein USB-Firewire Kabel kaufen, oder? ...
Verzeihung, wenn ich mich kurz einschalte:
Gibt's nicht !



Antwort von MLJ:

@Tigereye11
Es gibt von Microsoft kleine Tools zum Capturen, das eine heisst "Amcap" und wird gerne von anderen Softwareherstellern genutzt, modifiziert, da der Quellcode offen ist und angepasst werden kann. Das andere heisst "DVCap", auch von Microsoft. Damit kann man direkt per FirewireFirewire im Glossar erklärt entweder als DV-Type 1 (One Stream) oder DV Type 2 (2 Stream Interleaved) das ganze von der Kamera auf den PC ziehen, ohne Umwege.

Einfach mal danach im Netz suchen. Aber Achtung: Da gibt es einige Anbieter, die haben den Code umgebastelt und verkaufen das ganze als Programm mit dem gleichen Namen. "Amcap" und DVCap" sind FREI also KOSTENLOS !

Wenn "Loilo" das kann brauchst du dich um ein weiteres Tool nicht kümmern, aber mache ein paar Tests und sofern "Loilo" das anzeigen kann, beobachte die Anzeige für "Dropped Frames", welcher optimalerweise bei "0" sein sollte.

Manche NLE's tun sich schwer mit DV Type 1 Dateien aber alle können DV Type 2 Dateien lesen/schreiben. Das solltest du mit "Loilo" vorher testen, sofern du das Material mal bearbeiten möchtest.

Und Skeptiker hat Recht: Es gibt kein "USB auf Firewire" Kabel :) Noch ein Tip zu FirewireFirewire im Glossar erklärt am Rechner: Die Kamera NICHT im eingeschalteten Zustand anschliessen ! Das kann dir im schlimmsten Fall den Port an der Kamera zerschiessen ! Zuerst an der AUSGESCHALTETEN Kamera das FirewireFirewire im Glossar erklärt Kabel anschliessen, DANN an den Rechner und DANACH die Kamera anmachen und von Windows erkennen lassen. Wenn Win7 die Kamera erkannt und die Treiber Installiert hat ist der Rest ein Klacks ;)

Bevor du dann anfängst mit der Kamera zu überspielen, solltest du das Band mindestens 3-5 mal vollstandig durchspulen. Das ist wichtig besonders bei Bändern, die lange Zeit nicht genutzt wurden und das scheint mir in deinem Fall zuzutreffen, wenn ich das richtig gelesen habe. Das betrifft übrigens alle Bandformate, egal ob Analog oder Digital ;)

Beste Grüsse, Mickey Lee



Antwort von Tigereye11:

Hab nun das Ladekabel und hab auch schon auf der Kamera den Film getestet. Läuft alles noch zum abspielen. Aufnehmen geht irgendwie nicht mehr, nur noch schwarzes Bild.

Ich habe vorher gerade die Cam an den Computer angeschlossen und dan angeschaltet. Der computer findet nix. Ach ja die Cam hat nur mini USB und keinen FirewireFirewire im Glossar erklärt anschluss.
Gibts da auch eine Lösung?



Antwort von dienstag_01:

Ach ja die Cam hat nur mini USB und keinen FirewireFirewire im Glossar erklärt anschluss.
Niemals.
Es gibt auch einen kleinen Firewire-Anschluß.
Aber vielleicht ist der jetzt auch kaputt ;)

Vielleicht hast du den richtigen Anschluß aber nur noch nicht gefunden.



Antwort von kuhea:

Hallo,

der FireWire-Anschluss ist rechts neben dem MINI-USB und es steht groß 'DV' daneben.



Antwort von Skeptiker:

Sony DCR-TRV22 Mini-DV

Englische Support-Seite:
http://esupport.sony.com/US/p/model-hom ... manualsTab

Überblick:
http://www.docs.sony.com/release/specs/ ... 2_mksp.pdf

Anleitung:
http://www.docs.sony.com/release/DCRTRV22.PDF
Leider sehr unübersichtlich auf über 200 Seiten !!

Beiliegende Abbildung:
iLink / DV / IEEE 13941394 im Glossar erklärt (alles Firewire).
Verbindung der Kamera mit dem Computer (siehe Seite 149 der Anleitung):

Man benötigt ein Firewire-Kabel mit beidseitigen 4-Pol Firewire400-Steckern (für ein Windows Notebook - dort 'DV' oder 'iLink' genannt. Alte Mac Notebooks haben hingegen einen 6-Pol Firewire400-Anschluss)

P.S.:
Erstaunlich, was die Kamera alles kann (z.B. auch Live StreamingStreaming im Glossar erklärt via USB oder alternativ StreamingStreaming im Glossar erklärt Playback ab Tape).



Antwort von Tigereye11:

WOW ich muss wirklich mal sagen, dieses Forum ist der Hammer. So schnelle und gute Antworten wie hier kriegt man nirgends besser. Danke an alle für die Geduld wenn ich mal wieder was komplett falsches schreibe mich zu korrigieren.
Ich werde dann mal morgen in einen Elektroshop düsen und ein Kabel holen.
Hoffentlich klappt es dann



Antwort von Alf_300:

Und drauf achten dass die CAM an Netzteil ist




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
analoge Kamera an Computer anschließen
Computer entfernt Kamera von selbst
Videoqualität auf PC nach Überspielen mit SDHC-Karte schlechter
Alte Panasonic hvx200 auf sdi und mit Webpresenter livestreamen
Mini HD-SDI Kamera für Festinstallationen auf Festival
red station mini mag wird nicht vom computer erkannt
DV Kassetten auf PC überspielen
MiniDV auf PC überspielen
VDL 2016 kein Überspielen auf PC
Von Smartphone auf Laptop überspielen
Überspielen von MiniDV (Panasonic NV GS280) auf PC
High 8 Kassetten überspielen - Kamera hat nur A/V und S-Video Ausgang
SSD per USB 3.1 auf den Computer
Wo kann man Videocassetten auf Festplatte USB Stick überspielen lassen ?
Alter Camcorder welcher Kassetten-Typ ? Und wie auf Laptop überspielen.
Datum und Uhrzeit auf dem Computer einblenden - Panasonic HC-V777
Neue Blackmagic Kamera - URSA Mini leichter mit 15 Blendenstufen
DJI Osmo Pocket: Mini-Einhand-Gimbal mit integrierter Kamera
Bexel Clarity 800: Mini HFR-Kamera mit 480 fps
Hilfe: Alte Aja Kona LHe auf Mac Pro 5.1 Sierra nutzen
Canon Hi8 V40HiE Camcorder spielte alte Kassetten nicht ab / Symbol auf Dis
Canon Hi8 V40HiE Camcorder spielte alte Kassetten nicht ab /Symbol auf Disp
Video 8 mit dcr-trv145e überspielen
"Phantomschmerz" - Produktion auf Kino-Niveau - gedreht auf Ursa Mini Pro und Sigma Cine Primes
Kamera Live Übertragung mit 2 Kameras auf Beamer und TV
NHK zeigt 8K Kamera mit 240fps auf der // NAB 2018

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 13.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*