Logo Logo
/// 

Adobe Premiere Pro 7 - Input 352x576



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Markus Gronotte:


Hi,

Ich möchte ein Video etwas zurechtschneiden und benutze
für sowas immer Adobe Premiere Pro. Jetzt hat das
Eingangsvideo eine Auflösung von 352x576 Pixeln
und wird so unverzerrt in die 4:3 auflösung reingepappt.
Sprich links und rechts von ursprungsvideo sind zwei fette Balken
die beide zusammen genauso breit sind, wie das Bild selbst.
Das Quellvideo wird entsprechend seiner Auflösung natürlich in
der y-achse um 200% gestreckt dergestellt.

Weiß jemand wo ich sowas wie Resize-Filter bei Adobe Premiere Pro
finden kann?

lg,

Markus




Antwort von Volker Schauff:

Markus Gronotte schrieb:

> Ich möchte ein Video etwas zurechtschneiden und benutze
> für sowas immer Adobe Premiere Pro. Jetzt hat das
> Eingangsvideo eine Auflösung von 352x576 Pixeln
> und wird so unverzerrt in die 4:3 auflösung reingepappt.
> Sprich links und rechts von ursprungsvideo sind zwei fette Balken
> die beide zusammen genauso breit sind, wie das Bild selbst.

Irgendwo (;weiß nicht wo, da ich das Programm selbst nicht nutze) müsste
man die PixelPixel im Glossar erklärt Aspect Ratio (;PAR) einstellen müssen. Bei 704x576 (;CCIR601
4:3, 720x576 ist ja was breiter als 4:3) sind ja die PixelPixel im Glossar erklärt was breiter,
am PC-Bildschirm bezieht sich 4:3 ja auf quadratische PixelPixel im Glossar erklärt (;daher die
einfache Umrechnungsformel H-Res=(;V-Res/4)*3).

Statt 1,0926:1 (;PAL DV) müsstest du 2,1852:1 einstellen.

Such die Option mal, kann eh nie schaden zu wissen wo die ist, auch wenn
du Bilder einfügst. Bei Bildern wird von 1:1 Pixeln ausgegangen
(;Quadratpixel wie am PC), ist das Bild aber ein DVD-Screenshot mit
Rechteckpixeln in 720x576 wird das ganze natürlich gestaucht ins Video
eingefügt, dann musst du Premiere manuell beibringen, daß das Bild eine
PAR von 1,0926:1 hat.

--
Gruß... Volker Schauff (;thunderbird.elite@t-online.de, ICQ 22823502)
www.cavalry-command.de - Über Saber Rider und andere 80er Jahre Serien
foren.cavalry-command.de - Forum für Spät70er - Früh-90er TV-Nostalgiker
www.dark-realms.de - Für Fantasy/Mittelalter und alles mögliche Kreative





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mit Premiere Projekten zu Resolve umziehen?
Premiere Titelfunktion zickt rum
Premiere Pro CC unerträglich langsam
Premiere aufräumen
Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik
Premiere Rush 1.2 Update -- jetzt mit Geschwindigkeitseffekten wie Speed ramping
Premiere Pro zu langsam
Premiere über PC
Wie komplette Filmteile in Premiere 6.5 verschieben?
Premiere sehen
Finger weg von Premiere Pro ?!
Probleme mit Premiere D-Box 1 u. Breitbildumschaltung
Messevideo: Neue Funktionen Adobe Premiere Pro u. bestes, verstecktes Pro-Feature // NAB 2018
Adobe Premiere Pro Streaming
Adobe Premiere Pro Blitzeffekt
Fragen zu Adobe Premiere pro 7
Adobe Premiere Pro multicam problem
Fehler beim Adobe Premiere Pro
Adobe Premiere Pro in Hollywood angekommen?
adobe premiere pro cc stürzt ab , Bildpuffer Fehler
AAF Export in Adobe Premiere Pro CC 2014
Adobe Premiere Pro CS6 STANDBILDER HILFE
Blackmagic Intensity Pro 4k und Adobe Premiere CC - Problem
Adobe bestätigt: ProRes RAW in Premiere Pro kommt
Adobe Premiere Pro 5.5 - Import von Nikon Clips
Frage zur Farbkorrektur bei Adobe Premiere Pro CC

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen