Logo Logo
///  >

Test : Sony HDR-CX305 und CX350

von Fr, 19.Februar 2010 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Einleitung
  Produktübersicht

In einem Satz: Die neuen Mittelklasse-Modelle von Sony glänzen mit Weitwinkel und guter Bildqualität, bieten jedoch kaum externe Anschlussmöglichkeiten und lassen wichtige manuelle Eingriffmöglichkeiten vermissen.



Produktübersicht



Bei Sony wird die „Mittelklasse“ jetzt durch zwei Modelle repräsentiert: Die HDR-CX350VE für 999 Euro ist das Topmodell mit 32GB Flash sowie einem eingebauten GPS-Empfänger. Der ansonsten baugleichen HDR-CX305E fehlt der GPS-Empfänger und sie wird nur mit 16 GB internem Speicher ausgeliefert. Dafür zahlt man auch 200 Euro weniger.




Austattung / Aktuelle Technik / Bedienung


4 Seiten:
Einleitung / Produktübersicht
Austattung / Aktuelle Technik / Bedienung
USB-Host / Aus dem Messlabor
Fazit
  

[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Büschel    23:35 am 11.6.2010
Nun ja, es wird zwar auf den Schuh hingewiesen, jedoch steht dann unter den Contras doch wieder "kein Mikrofonanschluß". Man sollte dann eben schreiben: Kein 3,5mm...weiterlesen
Bernd E.    18:44 am 11.6.2010
Genau das steht doch in diesem Test, oder? Dennoch ist ein spezieller Kontakt im hauseigenen Zubehörschuh kein echter Ersatz für einen ganz simplen Klinkenanschluss, an dem sich...weiterlesen
Büschel    18:15 am 11.6.2010
Wieso wird bei vielen Sony-Tests immer behauptet, es gäbe keinen externen Mikrofon-Anschluß? Das hat die CX305 sehr wohl - wenn auch Sonys eigenen AI-Anschluß. Mittlerweile gibt...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Klein, aber dennoch komplett ausgestattet um auch professionellen Erfordernissen gerecht zu werden. Geht das? Panasonic versucht es mit den neuen 4K-Modellen HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10.
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020
Wir haben bereits die Panasonic HC-X2000 von Panasonic bei uns. Um die Wartezeit auf den ganzen Test zu verkürzen, veröffentlichen wir schon einmal vorab unsere Erkenntnisse zur Bildqualität.
Test: Hands On: Sony FX9 - 5.9K Vollformat-Camcorder mit Fast Hybrid-Autofokus und 16 Bit Raw Output // IBC 2019 Fr, 13.September 2019
Wir hatten bei einem Sony PRE-IBC Event Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der neuen Vollformat Sony FX9, die über einen 5.9 K Sensor (15+ Stops) verfügt und den aus der Sony Alpha Serie bekannten Fast Hybrid Autofokus erhalten hat. Hier alles zum Thema FX9 Sensorauslesung, Formate, Autofokus, Frameraten, elektronischer Vario ND-Filter, 16 Bit RAW-Optionen...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 2 - inkl. Fazit Mi, 29.Mai 2019
Im zweiten Teil unseres DJI Osmo Action Camera Tests im Vergleich mit der GoPro Hero 7 Black dreht sich alles um die Bildqualität bei unterschiedlichen Videofunktionen in der Praxis: 240 fps High Frame Rates, Hypersmooth vs Rocksteady Stabilisierung, Timewarp vs Timlapse sowie D-Cinelike vs HDR vs Flat Bildprofile. Inkl. vielen Unterscheidungsmerkmalen und Fazit ...
Test: Vergleich: DJI Osmo Action vs GoPro Hero 7 Black - wer baut die beste Action Camera? Teil 1 Do, 23.Mai 2019
Test: Panasonic AG-CX350 - 4K-Camcorder mit allem drin und dran? Mi, 20.Februar 2019
Test: Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung Di, 12.Februar 2019
Test: Canon XF705 1" 4K-Camcorder - Teil 1: Ausstattung, Bedienung und Formate Fr, 8.Februar 2019
Test: GoPro Hero7 Black in der Praxis: Hypersmooth bei 4k 60p, Timewarp, Zeitlupe und Vergleich zur Hero 6 Mi, 30.Januar 2019
Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 18.April 2021 - 12:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*