slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von slashCAM » Do 19 Mai, 2022 12:02


Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16–35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben.



Hier geht es zu Artikel auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Test: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?




manfred52
Beiträge: 152

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von manfred52 » Do 19 Mai, 2022 17:51

Hallo,

könnt Ihr Angaben zur Dauer des Zooms in der der geringsten Geschwindigkeitsstufe und über den gesamten Zoombereich machen?
Bzw. ist der Zoom im Video bei ca. 1:30 die kleinste Geschwindigkeitsstufe?

Gruß Manfred




iasi
Beiträge: 19417

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von iasi » Do 19 Mai, 2022 19:12

Das geht schon in die richtige Richtung.
Der Brennweitenbereich sagt mir jedoch nicht so zu.
Auch für Gimbal-Aufnahmen ist mir das zu weitwinklig.

Die Blende f4 ist wiederum völlig ausreichend. Mehr Lichtstärke braucht man sowieso nur noch in der Nacht und der Hintergrund bereichert das Bild, also muss er nicht völlig in Unschärfe zerfließen.




rob
Administrator
Administrator
Beiträge: 1396

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von rob » Fr 20 Mai, 2022 09:54

manfred52 hat geschrieben:
Do 19 Mai, 2022 17:51
Hallo,

könnt Ihr Angaben zur Dauer des Zooms in der der geringsten Geschwindigkeitsstufe und über den gesamten Zoombereich machen?
Bzw. ist der Zoom im Video bei ca. 1:30 die kleinste Geschwindigkeitsstufe?

Gruß Manfred
Hi Manfred,

bei dem Zoom im Clip hatte ich glaub ich die variable Zoomgeschwindigkeit und den Zoom über die Mini-Wippe an der FX3 gefahren.

Gestoppt haben wir die Zoomgeschwindigkeiten von Anschlag zu Anschlag nicht. Die minimale, fixe Geschwindigkeit ist glaub ich noch langsamer - aber ohne Gewähr. Vermutlich am besten mal ausleihen und schauen, ob es für deine Bedürfnisse funktioniert.

Viele Grüße

Rob/
slashCAM




rush
Beiträge: 12532

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von rush » Fr 20 Mai, 2022 10:25

Da tut sich momentan ja wirklich einiges in diesem Brennweitensegment...

Sigma wird nachgesagt in Kürze ein 16-28 2.8 für spiegellose Systeme zu bringen...
Tamron's 17-28er ist ja schon länger im Markt und auch hier rumort es hin und wieder - ein passender Kompanion mit den Softwarefunktionen des 35-150er wäre in der Tat spannend.

Macht einen guten Eindruck das 16-35er und schön kompakt isses in der Tat. Fehlender Stabi kann man womöglich verschmerzen - andererseits wäre der für Handheld manchmal schon auch von Vorteil. Nicht jeder rennt immer mit dem Gimbal durch die Gegend.

Ich bleibe vorerst beim 17-28er Tamron - das 16-35er triggert mich nicht genug um neue Kaufanreize zu setzen.
keep ya head up




manfred52
Beiträge: 152

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von manfred52 » Do 02 Jun, 2022 13:43

manfred52 hat geschrieben:
Do 19 Mai, 2022 17:51
Hallo,
könnt Ihr Angaben zur Dauer des Zooms in der der geringsten Geschwindigkeitsstufe und über den gesamten Zoombereich machen?
Falls es jemanden interessiert, es sind ca. 30s.

Gruß Manfred




godehart
Beiträge: 168

Re: Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?

Beitrag von godehart » Mo 04 Jul, 2022 10:03

rush hat geschrieben:
Fr 20 Mai, 2022 10:25
Da tut sich momentan ja wirklich einiges in diesem Brennweitensegment...

Sigma wird nachgesagt in Kürze ein 16-28 2.8 für spiegellose Systeme zu bringen...
Tamron's 17-28er ist ja schon länger im Markt und auch hier rumort es hin und wieder - ein passender Kompanion mit den Softwarefunktionen des 35-150er wäre in der Tat spannend.

Macht einen guten Eindruck das 16-35er und schön kompakt isses in der Tat. Fehlender Stabi kann man womöglich verschmerzen - andererseits wäre der für Handheld manchmal schon auch von Vorteil. Nicht jeder rennt immer mit dem Gimbal durch die Gegend.

Ich bleibe vorerst beim 17-28er Tamron - das 16-35er triggert mich nicht genug um neue Kaufanreize zu setzen.
Same here. Das Tamron macht seine Sache sehr gut. Motorzoom brauche ich nicht aber die 35mm am Ende sind natürlich sehr interessant. Nur wenn ich nochmal Geld in die Hand nehme, dann wohl gleich richtig und dann eher das 16-35 F2.8 Gmaster. Mittelfristig würde ich gern alle Brennweiten mit GMs abdecken, weil sie einfach schön Auflösen und ich dann einen konstanten Look über alle Brennweiten bekomme.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von Frank Glencairn - Mi 17:29
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von Jott - Mi 17:24
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von Drushba - Mi 17:17
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Mi 17:07
» Canon soll eine R7 C in Planung haben (+ EOS C200 Mark II)
von slashCAM - Mi 16:27
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von roki100 - Mi 16:16
» Potato Jet & Michael Bay
von r.p.television - Mi 15:46
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mi 13:11
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 12:44
» Nikon Z9 Firmwareupdate 2.1
von pillepalle - Mi 12:08
» Hollyland Lark M1: Günstiges drahtloses Zweikanal-Ansteckmikrofonsystem
von slashCAM - Mi 12:00
» FUJIFILM X-H2S & NINJA V/V+
von SamSuffy - Mi 11:20
» DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau
von freezer - Mi 9:51
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabors
von teichomad - Mi 8:40
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mi 2:26
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Mi 0:18
» Nikons neue Video-Strategie - Remote-Handgriff (MC-N10) für Z-Kameras in Entwicklung
von pillepalle - Di 23:23
» Erste Erfahrungen Sony A1
von Mediamind - Di 20:42
» Panasonic GH6 Firmware 2.0 bringt 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+ und internes DCI 4K ProRes
von roki100 - Di 20:08
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von Darth Schneider - Di 18:20
» Suche eine Schnittsoftware für Mac, die 4k in voller Datenrate von 160 Mbps​ der Mavic 3 ausgeben kann
von Jott - Di 17:14
» Speicherplatzaufteilung bei Studio
von Jasper - Di 12:13
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Di 11:24
» Panasonic LUMIX DC-GH5 und Olympus Pro, sehr gepflegt!
von videogo - Di 10:18
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
» Erste Beta Firmware OS5 bringt neue Funktionen für alle SmallHD Monitore
von slashCAM - Mo 18:36
» »Call to Europe« 470 bis 694 MHz sind in Gefahr!
von ruessel - Mo 17:09
» Marina Amaral: Künstlerin koloriert weltbekannte Schwarz-Weiß-Fotos
von ruessel - Mo 16:20
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von slashCAM - Mo 14:54
» BIETE: Metabones Speed Booster an für Canon EF auf MFT / M43 für Blackmagic, Lumix GH3, 4, 5, 6, etc,)
von Adrian1232000 - Mo 10:11
» Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?
von godehart - Mo 10:03
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>