Logo Logo
///  >

Test : Blackmagic ATEM Mini Pro ISO im Livestreaming Setup mit Blackmagic Studio Camera 4K Plus

von Do, 14.Oktober 2021 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 Software Monitoring-Hack
 Fazit



Software Monitoring-Hack



Wer aus irgendwelchen Gründen keinen HDMI-Monitor für das Monitoring nutzen kann, muss sich am Rechner etwas zurechtbasteln, weil Blackmagic leider nach wie vor kein softwarebasiertes Monitoring in ATEM Software Control zulässt. Unsere Empfehlung lautet hier dann das USB-C Out Signal am Laptop als Wokaround zu nutzen. Dies steht nämlich als Webcam-kompatibles USB-Signal parallel zur Steuerfunktion des ATEM Mini Pro ISO zur Verfügung und ist damit mit dem Program-Stream gleichgesetzt.

Um dieses USB-C Webcamsignal abzugreifen, bedarf es lediglich einer Videoconferencing-Software wie Skype, Facetime, Zoom etc. in der dann „Blackmagic Design“ als Kamerainput im entsprechenden Videomenü ausgewählt wird.

Hier ist dann natürlich keine Multiview-Ansicht wie am HDMI-Out des Atem Mini Pro möglich sondern nur der reine Program-Stream. Auch muss man dann auf die zuvor erwähnte Backup-Streamfunktion via Smartphone verzichten.

Wer jetzt mehr über die ATEM Software Control, der Remote-Steuerung von Blackmagic Kameras oder einfach nur eine Schritt für Schritt Anleitung sucht um ein Livestreaming mit dem ATEM Mini Pro ISO aufzusetzen, der findet hier unseren Ratgeber-Artikel www.slashcam.de/artikel/Ratgeber/Blackmagic-ATEM-Mini-Pro--In-10-Schritten-zum-erfolgreichen-Livestreaming-.html „Blackmagic Atem Mini Pro: in 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming. Wer an SDI basierten Livestreaming-Lösungen interessiert ist, findet hier unseren Artikel AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl.. Remote Webinterface.



Fazit



Der Atem Mini Pro ISO verfügt Blackmagic-typisch über ein gewaltiges mobiles Funktionspotential zum kleinen Preis (UVP = 827,05 Euro). Zu den bereits bekannten Legacy-Funktionen in der Nutzung als Videoconferencing / Webpresenter mit 4 Videoperspektiven inkl. Einbindung von Präsentationen, Desktop-Inhalten oder als Livemischer für Streaming-Events (inkl. mobiler 4G/5G Backup-Funktion!) gesellen sich bei der ISO-Version des ATEM Mini Pro noch starke Aufnahme- und automatisierte Weiterbearbeitungs-Optionen in DaVinci Resolve dazu.

Wer bereits mit Blackmagic Kameras wie den Pocket-Modellen oder den Studio-Kameras unterwegs ist, erhält mit dem ATEM Mini Pro ISO einen einfachen Weg, sein Liveevent nachträglich maximal in 4K Blackmagic Raw zu mastern. Hinzu kommen die mächtigen Remote-Steuerungsfunktionen mit ATEM Software Control via HDMI im Verbund mit entsprechenden Blackmagic Kameras.

Für schlanke mobile Setups würden wir uns lediglich noch ein softwarerbasiertes M/V Monitoring in ATEM Software Control wünschen aber das ist bereits Jammern auf hohem Niveau.

Unterm Strich erhält der ATEM Mini Pro ISO eine klare Preis-Leistungsempfehlung von uns – insbesondere für all diejenigen, die ihre Multi-Kamea-Livestreamingevents nachträglich in DaVinci Resolve bearbeiten und ggf. hochwertig mastern möchten.


Mobiles Upstreaming mit dem Mobiltelefon / Optimales Streaming Setup


6 Seiten:
Einleitung / Was macht eine Studio-Kamera aus?
Blackmagic Studio Kamera: Ausstattung
Atem Mini Pro ISO
Mobiles Upstreaming mit dem Mobiltelefon / Optimales Streaming Setup
Software Monitoring-Hack / Fazit
  

[8 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
prime    10:21 am 20.11.2021
Ja aber für viele typischen Studioszenarien fehlen eben die (passenden) Zoom Objektive. Lies doch mal den verlinkten Thread.
Darth Schneider    10:18 am 20.11.2021
Es geht doch laut dem Titel des Threats genau darum…Schau mal was dort oben auf dem Foto ist ? Das ist definitiv keine Kaffeemaschine, das ist eine sehr günstige und coole...weiterlesen
prime    10:15 am 20.11.2021
Wer will denn mit Studio Kameras filmen? Ansonsten ist die ganze Thematik schon im ursprünglichen Thread (zur Ankündigung der Kamera) durchgeleiert worden. An der Problematik...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: Die beste Webcam? Teil 2 - DSLMs von Canon, Panasonic und Sigma So, 4.April 2021
DSLMs als Webcam? Was erst einmal nach einer guten Idee klingt, zeigt in der Praxis noch ein paar Tücken. Wir haben uns aktuelle Lösungen von Canon, Panasonic und Sigma etwas näher angesehen...
Test: Die beste Webcam? Teil 1 - Latenzen, Sync und andere Hürden... Fr, 26.März 2021
Wer "nur" live-streamen will, findet heute eine breite Auswahl an Lösungen für die Einbindung professioneller Kameras. Wer jedoch in Zoom, Skype und anderen visuellen Meetups den besten Eindruck hinterlassen will, sollte auf weitere Details achten.
Test: AJA HELO: Professionelles SDI und HDMI Live-Streaming inkl. Remote Webinterface Di, 16.Juni 2020
Mit der HELO bietet AJA eine professionelle Streambox im 1.000,- Euro Segment die mit einem umfassenden Funktionsumfang punkten kann: SDI und HDMI In/Outs, Backup Recording im Netzwerk oder auf SD Card, Remote Administration via Webinterface, Scheduler, individuelle Streaming-Profile uvm. Hier unser Test mit der HELO von AJA inkl. Sechs-Schritt-Schnellanleitung zum YouTube-Streamen ...
Test: Video-Konferenzen mit Blackmagic ATEM Mini Pro und (fast) jeder Kamera aufsetzen Mo, 20.April 2020
Der neue ATEM Mini Pro Mischer ist in der slashCAM Redaktion eingetroffen und wir erkunden seine recht vielfältigen Anwendungsoptionen. In einem ersten Test stellen wir den ATEM Mini Pro als Schnittstelle für das Setup von Video-Konferenzen vor, denn der funktioniert ATEM Mini PRO mit jeder Kamera, die über eine HDMI-Schnittstelle verfügt und liefert eine bessere Bildqualität als normale Webcams...
Tips: YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller … Do, 11.Februar 2021
Ratgeber: Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming Di, 26.Mai 2020
Grundlagen: Wie funktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup Mi, 28.März 2018
Essays: YouTube: Geld nur noch für 100% werbe-freundliche Videos? Di, 19.September 2017
Tips: Live-Streaming per Google+ Mo, 22.Oktober 2012
Erfahrungsberichte: Der Macintosh im Streaming-Einsatz: Geschichte - Tools - Praxis Do, 14.August 2003
Buchkritiken: Flash MX Video. Der Einstieg. Sa, 7.Dezember 2002


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 2.Dezember 2021 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*