Logo Logo
///  >

Ratgeber : Top Video-DSLRs: Sony A7s, Panasonic GH4 & Nikon D810 – welche Kamera wofür?

von Mi, 19.November 2014 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

 NIKON D810



NIKON D810



Nikon D810



Die Nikon D810 ist eine bemerkenswerte Kamera, weil sie professionelle Bilder sowohl bei der Fotografie als auch bei der (HD) Videoaufnahme liefert.

Bereits diese Eingangscharakterisierung skizziert bereits gut das Einsatzgebiet der Nikon D810. Sie stellt unter Berufsfotografen derzeit unstrittig die Fullframe-DSLR mit der höchsten Bildqualität dar und wird in unzähligen Foto-Shoots für Fashion, Portrait, Architektur u.v.m. eingesetzt. Wer als Berufsfotograf unterwegs ist und sich absolut nicht um die Videofunktion schert, erhält mit der Nikon D810 und ihrem 36 MP Sensor ein anerkanntes Arbeitsgerät.

Erstaunlicher Weise stellt der hochauflösende Sensor der Nikon D810 mit seinem hohen Dynamikumfang darüber hinaus ein hochwertiges HD-Videobild zur Verfügung, das Out-of-the-Box zu den cinematischsten Bildern gehört, das DSLRs derzeit zu bieten haben.

Die Ergonomie der Nikon D810 im Videobetrieb ist dagegen deutlich unterhalb der anderen hier aufgeführten Top-Video-DSLRs: Kein Klappdisplay, kein Fokuspeaking und eher weniger videorelevantes Schalterlayout. Sicherlich lässt sich die Nikon D810 via Rig auch für den Event-Zusammenhang aufbauen – doch da greifen wir lieber zur GH4 im Minimal-Rig für die Hälfte des Preises.

Fokussiert man auf Details der Nikon D810 wird schnell klar, dass hier die Fotografie ergonomisch der Vorrang gegenüber der Videofunktion gegeben wurde. Hier ein paar Beispiele: Extra-Taste für das sog. Back-Button-Focussing für Fotografen, schnellere Bildsequenzen in der Fotografie, unterschiedliche Komprimierungsmodi für RAW, grosser optischer Sucher mit integriertem Okkularverschluss - aber auch keine Liveviewvergrösserung während der Videoaufnahme und kein eigenes Videomenü (wie bsp. bei der Nikon D750, was den Betrieb im Videomdous deutlich vereinfacht).

Die Nikon D810 brilliert hingegen, wenn es darum geht, auf dem Stativ oder im komplexeren Rig szenische Bilder zu produzieren. Wer Low-Budget-Spielfilm-Ambitionen hat, wer Beauty-Shots oder in den Low-Cost Werbebereich will, eine maximale Auswahl an exzellenten Optiken vom extremen Weitwinkel bis hin zum extremen Wildlife-Telebereich benötigt, der ist bei der Nikon D810 richtig.

Auf Knopfdruck produziert sie cinematische Bilder, die noch vor kurzer Zeit sehr viel teureren Kameras vorbehalten gewesen waren. Der Weg zum filmischen Bild ist bei allen hier vorgestellten Kameras bei der Nikon D810 mit ihrem hohen Dynamikumfang und sehr guten Farbabstimmung am kürzesten. Allerdings muss man auch sagen, dass ihr 8-Bit Signal und ihr H.264 Codec den geringsten Spielraum der hier besprochenen Kameras für die Postproduktion bereitstellen.

Von Vorteil ist in diesem Zusammenhang auf jeden Fall das neu hinzugekommene, flache Bildprofil der Nikon D810, das sich „ausgewogen“ nennt, und der 8-Bit Limitierung etwas entgegenwirkt.

Nikon D810 mit i-Taste



Beim Handling der Nikon D810 hat uns die neu hinzugekommene „iTaste gerade für den Videozusammenhang gut gefallen. Mit ihr lassen sich im Liveviewbetrieb (aber nicht während der Aufnahme) alle wichtigen Bildparameter über die klassische Verschlußzeit, Blende etc. hinaus einstellen. Hierzu gehören: Bildkreisauslesung (FX oder DX), Videoformat, Kompressionsrate, Audioaussteuerung, Audiofilter, Speicherort, Monitorhelligkeit, Zebra-Funktion und Kopfhörerlautstärke.

Nikon D810



Die Nikon D810 lohnt sich in erster Linie für all diejenigen, die sowohl mit Bildern als auch mit Videos ihr Geld verdienen. Für den Gebrauch als reine Videokamera wären ihre starken Fotofunktionen verschwendet (oder anders formuliert: Die anderen hier vorgestelltenTop-Video-DSLRs bieten mehr Videofunktionen für´s Geld). Wer aber in einem Umfeld unterwegs ist, das sowohl professionelle Fotografie als auch die Videoproduktion umfasst, der dürfte schwer ein besseres Werkzeug finden.

Nikon D810 PRO:

+ 36 MP Fullframe-Sensor
+ High-End Fotoapparat
+ Cinematisches HD-Bild Out-of-The-Box
+ flaches Bildprofil
+ größtes Optikrepertoire
+ Zebra-Funktion
+ 1080/50p
+ gute Batterielaufzeit bei gut dimensioniertem Akku (1900mAh)

Nikon D810 CONTRA:

- kein Fokuspeaking
- kein Klappdisplay
- kein 4K
- insgesamt eher Foto- als Videoergonomie
- 8 Bit H.264 Codec mit geringster Datenrate in diesem Vergleich

Clipkanal Nikon D810:










Einleitung / Panasonic GH4
Sony A7S


Panasonic DMC-GH4im Vergleich mit:

Listenpreis: 1500 €
Markteinführung: April 2014
Sensorgrößen-Klasse:
Micro Four Thirds
Mount: Micro Four Thirds

Platz 25 DSLR/DSLM Bestenliste
Nikon D850
Listenpreis: 3799 €
Sensorgrößen-Klasse: Kleinbild-Vollformat, FX
Canon EOS-1D C
Listenpreis: 8330 €
Kleinbild-Vollformat, FX

4 Seiten:
Einleitung / Panasonic GH4
NIKON D810
Sony A7S
Fazit
  

[16 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Angry_C    23:36 am 10.12.2014
Das dürfte aufgrund der dürftigen gezeigten Stabileistung recht schwer werden, auf stabilisierte Objektive zu verzichten. Da sollten die Sony Ingenieure mal ein Praktikum bei...weiterlesen
Angry_C    23:28 am 10.12.2014
Wann kann man denn mit einem Test der NX1 rechnen? Ich habe meine GH4 dafür hergegeben und würde es immer wieder tun. Nicht, dass ich noch einem Test bräuchte, aber andere hier...weiterlesen
rush    22:42 am 10.12.2014
Hier geht es ja primär um "video-fähige" Kameras... abgesehen davon werden die Spiegellosen aber auch im Fotobereich immer besser - das steht denke ich außer Frage. Ob die A7...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Ratgeber: Sucher vs LCD / Klappdisplay - womit filmt man besser? Teil 1: Der Sucher Do, 8.Juli 2021
Die Debatte um das beste Werkzeug zur Beurteilung des Geschehens vor der Kamera wird immer wieder neu mit Teils emotionalen Argumenten geführt. Wir haben hier einmal versucht, die wesentlichen Argumente für den Bereich DSLM/Camcorder zusammenzutragen, um etwas Hilfestellung bei der Wahl des passenden Tools zu geben. Tatsächlich ist die Frage Sucher oder LC-Display komplexer als man auf den ersten Blick meinen könnte …
Ratgeber: Was macht eine gute Gimbal-Kamera aus? Hier unsere Top-7-Tipps Do, 16.Juli 2020
Nicht jede Kamera eignet sich gleich gut für den kompakten Betrieb am Gimbal. Und häufig hat man auch nicht die freie Wahl. Aber was macht eigentlich eine gute Gimbal-Kamera aus und worauf sollte man hier besonders achten? Hier unsere Top-Sieben Tipps die wir bei der Auswahl einer DSLM für den Gimbal-Betrieb berücksichtigen würden ...
Ratgeber: Worauf beim Kauf eines Kamera Cages achten? Di, 4.Februar 2020
Worauf sollte man grundsätzlich und unabhängig vom jeweiligen Kameramodell beim Kauf eines Cages für DSLMs oder DSLRs achten? Was sind die unterschiedlichen Konstruktions- und Designmerkmale? Wann macht ein Cage Sinn? Außerdem klären wir via Pro und Contra die Entscheidung für oder gegen einen Cage ...
Ratgeber: Hybrid Log Gamma: Erste Eindrücke zum HLG-Format in der Panasonic GH5 Do, 5.Oktober 2017
Mit dem neuen Firmware-Update beherrscht die Panasonic GH5 nun auch Hybrid Log Gamma (HLG). Warum das spannend werden könnte und was wir dazu schon sagen können lest ihr hier...
Ratgeber: Panasonic GH5 - Like709-Profil das bessere (und kostenlose) V-Log? Do, 30.März 2017
Ratgeber: Videofunktionen im Vergleich: Sony A7SII vs Sony A7RII Fr, 15.Januar 2016
Test: Rode Wirelesss Go II - die beste 2-Kanal-Funkstrecke für Indies inkl. Pro-Funktionen? Mo, 29.November 2021
Test: Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm … Fr, 24.September 2021
Test: Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p Fr, 17.September 2021
Test: EOS R5 und Ninja V+: Canon vs ProRes RAW in der Praxis: Belichtung, Hauttöne, Postpro Do, 2.September 2021
Test: Canon EOS R5 ohne Hitzelimit bei 8K 25p und 5K 50p ProRes RAW mit dem ATOMOS Ninja V+ ? Mo, 23.August 2021
Test: Die Nikon Z 6II im Lesertest - 3x ProRes RAW in der Praxis Mi, 18.August 2021


[nach oben]


[nach oben]















Artikel-Übersicht



Artikel-Kategorien:



update am 2.Dezember 2021 - 15:27
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*