Logo
///  >

News : Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder

von Do, 29.Juli 2010


3D-Knaller von Panasonic offiziell enthüllt: Mit dem HDC-SDT750 3D Camcorder eröffnet Panasonic, wie erwartet, als erster der großen Camcorderhersteller das Rennen um das beste 3D-Videoangebot im Konsumerbereich. SlashCAM konnte kurz einen Blick auf ein Vorserienmodell werfen.

Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder



Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder



Panasonics HDC-SDT750 3D Camcorder in freier Wildbahn



Basierend auf den HDC 700er HD-Cams von Panasonic stellt der HDC-SDT750 einerseits einen ausgewachsenen 2D Full-HD Camcorder mit 1080 50p Aufnahmen und andererseits, bei aufgesteckter 3D-VORSATZLINSE (VW-CLT1), einen stereoskopen 3D-Camcorder mit sog. Side-by-Side Verfahren dar.

3D-VORSATZLINSE VW-CLT1



Die 3D-Aufnahme ist also eine zusätzliche Option, die durch den optional montierbaren 3D-Objetivvorsatz geboten wird. Und genau so scheint Panasonic auch die 3D-Fähigkeit zu verstehen: Als Erweiterung von 2D-Videoaufnahmen dort, wo es sinnvoll und vom Effekt her reizvoll erscheint.

Während bei 2D-Aufnahmen beim Panasonic HDC-SDT750 die volle HD-Auflösung zur Verfügung steht, muss die stereoskope Aufnahme beim Side-by-Side Verfahren mit reduzierter Auflösung auskommen. Hier scheint einer der wichtigsten Unterschiede zum Panasonic Pro-Gerät mit Full HD 3D zu liegen.

Beim Side-by-Side Verfahren werden die stereoskopen Bilder von der 3D-Vorsatzlinse parallel an den Sensor mit einer Auflösung von 540x960 Pixel weitergeleitet, vertikal auf 1080 Pixel gestreckt und anschließend aufgezeichnet. Beim Abspielen auf einem (Side-by-Side) 3D-fähigen Gerät findet dann eine horizontale Dehnung auf 1920 Pixel statt, sowie die Aufbereitung der Side-by-Side Bilder für eine sequentiell synchronisierte Shutterbrille. Voraussetzung für die korrekte Darstellung der 3D-Aufnahmen ist also ein Wiedergabegerät, welches das Side-by-Side Verfahren in sequentielles 3D umzuwandeln weiss. Das Side-by-Side Verfahren hat zwar gegenüber dem sequentiellen 3D die deutlich geringere Auflösung, ist jedoch für Broadcaster besonders interessant, weil es die gleiche Bandbreite wie HDTV benötigt. Die folgenden Grafiken illustrieren das beim Panasonic HDC-SDT750 angewandte Side-by-Side Verfahren inkl. Vorsatzlinse:

Side-by-Side Verfahren bei 3D



Funktionsweise 3D Vorsatzlinse



Wir haben uns erste Aufnahmen mit dem Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder auf den neuen 3D-Plasmas von Panasonic mit Shutterbrille ansehen können. Zumindest mit diesem Setup waren die 3D-Effekte sehr gut nachvollziehbar und verursachten bei mehrminütigem Betrachten weder Kopfschmerzen noch andere unerwünschten Nebeneffekte: Soweit so gut. Ein ausführlicher Test der Panasonic HDC-SDT750 folgt, sobald uns ein Seriengerät zur Verfügung steht.

Die UVP für den Panasonic HDC-SDT750 3D Camcorder beträgt 1.399,00 EURO, die Einführung ist für Mitte September geplant.

Anbei die wichtigsten Infos zur HDC-SDT750 in Stichpunkten.

- 1080 50P Recording (AVCHD)
- Leica DICOMAR Objektiv mit 35mm Weitwinkel und 12x optischem Zoom (F1,5[W] - F2,8[T] 2D)
- 3D Vorsatzlinse mit 58mm Festbrennweite, Konvergenzpunkt 2m, Aufnahmebereich 1m - unendlich
- Side-by-Side 3D Verfahren
- Hybrid OIS
- kann ohne 3D Aufsatz als normale 2D HD Cam genutzt werden (vergleichbar mit der HDC 700er Serie)
- volle HD-Auflösung 1920x1080 bei 2D Aufzeichnung / reduzierte Auflösung bei der 3D Aufzeichnung
- Aufzeichnung auf SD / SDHC / SDXC Karten in AVCHD (max 17 Mbps)
- integraler Bestandteil eines Panasonic 3D Homecinema Systems. Zu diesem gehören außerdem: 3D Plasma Fernseher, 3D Bluray-Player, Drahtlose 3D Homecinema Übertragungstechnik.
- Panasonic setzt auf 3D Plasma TVs mit Shutterbrillen. Für optimalen 3D-Genuss sollte es vermutlich eine entsprechende Panasonic-Kombination sein. Wie 3D von einer Panasonic-Cam auf anderen 3D-Systemen z.B. LCDs aussieht ist derzeit schwer zu sagen.
- Preis: 1.399,00 Euro, verfügbar ab Mitte September


Panasonic HDC-SDT750
Plus Minus Derzeit niedrigster Preis (ohne Gewähr) :  897 Euro Listenpreis: 1399 Euro (inklusive Mwst.)

MEHR INFO:
Alle technische Daten sowie Testbilder und Testergebnisse in unserer Datenbank
+ Schärfe und Farben am AVCHD-Limit
+ Viele manuelle Einstellmöglichkeiten
+ 1080p50
- Manuelles Focussieren umständlich


  

[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Jan    17:51 am 20.9.2010
Hallo, ich habe die Kamera heute auch erhalten. Leider bin ich weniger begeistert, weniger wegen der 3 D Darstellung. Die Auflösung ist einfach nicht gut genug, Die dort...weiterlesen
zueriman    12:39 am 1.8.2010
All das 3 D-Zeugs für zu Hause hat zwei Probleme: - Es flimmert. Mir wird nach 5 bis 10 Minuten Durchblick durch eine Shutterbrille übel. - Aus mit Couch-Potatoe-Fernsehen...weiterlesen
zueriman    12:33 am 1.8.2010
3D mit einem so geringen Abstand zwischen den beiden Objektiven??? Das gibt nur schwache 3-D Effekte!!! Die 3D-Technik simuliert ja die beiden menschlichen Augen, und die haben...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: Hier kann man sparen: Aktuelle Rabattangebote für Kameras und Zubehör Mo, 22.Juni 2020
Viele Hersteller bieten zur Zeit Cashback-/Rabatt-Aktionen beim Kauf einer ihrer Kameras an, vielleicht um den Verkauf nach der großen COVID19-bedingten Flaute wieder anzukurbeln. Wir haben für Euch zusammengestellt, was es aktuell an solchen Aktionen gibt - unter anderem von Canon, Fujifilm, Olympus, Sennheiser, und Sony.
News: Apertus Axiom wird super-modular Mo, 7.Oktober 2013
Apertus Axiom? Was soll ich mit dieser Open Source Kamera, wenn ich die Black Magic 4K bald für 4.000 Euro kaufen kann? Die aktuellen Perspektiven der Axiom sehen jedenfalls spannend aus und machen Lust auf mehr...
News: Der heisse Video-DSLR Herbst 2012: Gerüchte Roundup Mi, 5.September 2012
Das Internet brodelt vor Gerüchten zu Neuvorstellungen im Video-DSLR Segment mit IBC und Photokina nur wenige Tage entfernt. Wir haben hier die interessantesten Gerüchte zu Panasonic GH3, Nikon D600, Canon EOS 3D X, Sony VG900 und Sony Alpha 99 mit Link zu den kolportierten und schon viel diskutierten Spezifikationen zusammengefasst. In ein paar Tagen wissen wir alle mehr...
News: Blackmagic Cinema Camera wird ausgeliefert -- Meinungen und Netzinfos So, 2.September 2012
Mit etwas Verspätung hat Blackmagic nun endlich begonnen, eine erste, kleine Charge der Cinema Camera auszuliefern. Da die Produktion anscheinend noch nicht auf Hochtouren läuft, wird es jedoch noch dauern, bis alle Vorbestellungen bedient sein werden. Erste Meinungen, Erfahrungsberichte und Aufnahmen sind dagegen bereits jetzt im Netz verfügbar. Vieles davon wird schon bei uns im Forum diskutiert, für alle anderen fassen wir mal ein bißchen zusammen.
News: Die neuen Camcorder Modelle der CES 2012: 4K, 50p, WLAN und Flashspeicher Do, 19.Januar 2012
News: Vorserie: Sony NXCAM HXR-NX5E So, 20.Dezember 2009
News: Die CES 2009 Camcorder Highlights Do, 8.Januar 2009
News: slashCAM Sonderaktion zur Photokina Sa, 25.September 2004
News: DVD-Ausschnitt Nr. 2: Die DV-Kamera So, 16.Mai 2004
Test: Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 - 4K Camcorder kompakt und komplett? Mo, 27.Januar 2020
Test: Die Bildqualität der Panasonic HC-X1500, HC-X2000 und AG-CX10 Mo, 13.Januar 2020


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Panasonic:
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
mehr Beiträge zum Thema Panasonic

Camcorder:
FeiyuTech Firmware Updates - besser über USB
Sony HDR-CX305e: HDMI defekt
Panavision: 11 neue Primo Artiste Primes für 8K DXL Kamera
Canon HG20 arbeitet nicht im Aufnahmemodus
Canon C300 MK II und Tamron 24-70 Problem
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
mehr Beiträge zum Thema Camcorder




update am 13.Juli 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*