Logo
///  >

News : Hands-On mit der Sony FS7 II

von Mi, 9.November 2016 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  E-mount (Lock Lever Type)
  Elektronischer variabler ND Filter
  Sony FS7 Ergonomie: Mehr Userbuttons, kein kippender Sucher u.a.
  BT.2020 (REC 2020)
  Preise und Verfügbarkeit

Wir hatten Gelegenheit, die neuen Funktionen der Sony FS7 II in einem ersten Hands-On näher kennzulernen: Lock Lever Typ E-Mount, elektronischer, variabler ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt, mehr Funktionsbuttons, die neue Ergonomie u.v.m.. Hier unsere erste Einschätzung sowie ein Interview-Clip mit Claus Pfeifer von Sony Professional zur neuen Sony FS7 II

Die neue Sony FS7II



Vorab hier unsere Fragen zur neuen Sony FS7 II im Interviewclip mit Claus Pfeifer von Sony Professional, der im Clip auch die Funktionsweise des neuen E-mount (Lock Lever Type) in Aktion zeigt:



Die wichtigsten neuen Funktionen der Sony FS7 II und unsere erste Einschätzung beim Hands-On:



E-mount (Lock Lever Type)



Neuer E-mount Lock Lever Type an der Sony FS7 II



Der neue E-mount Lock Lever Type Objektivanschluss dürfte die auffälligste Neuerung der Sony FS7 II darstellen. Sony weist beim neuen Klemmhebel-Mechanismus am FS7 II Body vor allem auf eine leichtere Montage von E-Mount Optiken hin, wenn die FS7II mit Rods, Followfokus, Kompendien u.a. bestückt ist. Da hier – wie bei PL – das Objektiv selbst nicht mehr für die Arretierung gedreht werden muss, dürften sich hier in der Tat einfachere Montagen im Rig ergeben. Über den kleinen Rasterschalter sollte auch ein versehentliches Herunterfallen des Objektivs beim Wechsel vermieden werden.

Einen Objektivwechsel im Rund&Gun Schulterbetrieb empfanden wir beim ersten Hands-On allerdings etwas komplexer als die bisheriger Variante (hierfür sollte man am besten die Kamera absetzten oder auf einem Stativ montiert haben.)

Der Arretierungs-Schalter des E-mount Lock Lever Type an der Sony FS7 II



Für uns ist jedoch beim neuen E-mount Lock Lever Type Bajonett ein anderer Faktor noch entscheidender: Ähnlich wie bei PL oder bei den RED EF-Lockring-Mounts lässt sich über das Feststellen mit dem Klemmhebel der Andruck der Optik am Gehäuse erhöhen. Somit entsteht eine deutlich festere Verbindung.

Wer also mit schwereren Objektiven (oder auch Speedboostern) ohne eigene Abstützung und Followfokus an der FS7 II arbeiten will, dürfte mit dem neuen Lock Lever Type weniger Verwindungen zwischen Objektiv und Gehäuse riskieren. Die Quer-Kräfte die bei Betätigung von mechanischen Follow-Fokus auf das Objektiv und damit letztlich auf den Kamera-Body übertragen werden, sind nicht zu unterschätzen – schön zu sehen, dass Sony hier eine entsprechende Lösung parat hat, die ihre Praxisrelevanz allerdings erst noch im alltäglichen Gebrauch unter Beweis stellen muss.

Elektronischer variabler ND Filter


Sony PXW-FS7im Vergleich mit:

Strassenpreis: 7137 €
Markteinführung: Dezember 2014
Sensorgrößen-Klasse:
Super35 / APS-C
Mount: E-Mount

Platz 8 Wechseloptik-Camcorder / Cinema Kamera Bestenliste
JVC GY-LS300
Listenpreis: 4399 €
Sensorgrößen-Klasse: Super35 / APS-C
RED SCARLET-W
Strassenpreis: 8000 €
Super35 / APS-C

4 Seiten:
Einleitung / E-mount (Lock Lever Type)
Elektronischer variabler ND Filter
Sony FS7 Ergonomie: Mehr Userbuttons, kein kippender Sucher u.a.
BT.2020 (REC 2020) / Preise und Verfügbarkeit
  

[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Pianist    12:01 am 10.11.2016
Zu spät, der neue Nutzer ist schon gefunden, im Januar übernimmt er sie. Matthias
sgywalka is back    09:45 am 10.11.2016
@Pianist! Falls Du des machst, sags hier kurz, dann überleg ich mir die zu holen. ( ich brauche ständig Bodys wie ak47 munition... und habe Lust die zu zerlegen um zu gucken as...weiterlesen
Rick SSon    00:34 am 10.11.2016
und internem Bildstabi und 1080p100. Vor allem der Bildstabi rockt und ist sein Geld einfach wert. Was du da drauf zahlst, das kriegst du locker durch eine größere...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


News: 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019 Mo, 1.April 2019
Arri lässt ungewöhnlich früh ein kommendes 4K-Modell mit Super35-Sensor durchblicken. Das dürfte vor allem den Streamingdiensten wie Netflix geschuldet sein...
News: ARRI-Kracher zur NAB: ALEXA Mini LF - ALEXA LF 4.5K Large Format Sensor im Alexa Mini Body // NAB 2019 Do, 28.März 2019
ARRI hat heute seine erfolgreiche ALEXA Mini Familie um eine wichtige neue Kamera ergänzt: Die ARRI ALEXA Mini LF, die den gleichen 4.5K Large Format Sensor sowie den LPL Lens Mount ihrer großen Schwester - der ARRI ALEXA LF - jetzt im kompakten ALEXA Mini Carbongehäuse nutzt. Hier alle neue Funktionen zur ALEXA Mini LF im großen Überblick:
News: Erstes Hands On: ARRI ALEXA LF mit Vollformat+ Sensor, neuer LPL Mount & ARRI Signature Primes Objektive Fr, 2.Februar 2018
Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands On mit der heute vorgestellten „Großformatsensor“ ARRI ALEXA LF, die antritt, neue Standards in der Bewegtbildproduktion zu setzen: Neuer Vollformat-Plus Sensor (Large Format), neuer ARRI Large-Format LPL Mount, neue ARRI Signature Primes Festbrennweiten u.a. Im Folgenden alle Infos zur neuen ARRI ALEXA LF inkl. Sensormodi, Aufnahmeformaten, techn. Neuerungen, unseren ersten Eindrücken u.v.m.
News: RED Helium Epic-W 8K & Weapon 8K: Hintergründe, Preise, Upgrades, techn. Daten, Demo-Clps u.a. Di, 4.Oktober 2016
Am 11. Oktober wird RED seine neuen 8K Kameras mit Helium-Sensor - Epic W 8K und Weapon 8K -vorstellen. Im Vorfeld sind allerdings schon einige Preise, Spezifikationen, Upgrade- und Switch-Möglichkeiten bsp. für MX-User oder (noch immer) auf Scarlet-W Wartende kommuniziert worden. Hier der Versuch einige Fragen zu klären.
News: RED Raven im Anflug – erstes Hands On Do, 18.Februar 2016
News: Einschätzung - Die Sensoren der URSA (Mini) 4,6K und Micro Cinema Camera Fr, 17.April 2015
Praxistest: Blackmagic RAW in der Pocket Cinema 4K - Dream Team mit Viltrox EF-M2 und Sigma 18-35? Fr, 10.Mai 2019
Erfahrungsberichte: ...2,5K, 3K, 4K? Die Canon EOS M als Mini RAW RebelCAM mit Magic Lantern Mi, 23.Januar 2019
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm. Di, 16.Oktober 2018
Test: Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K - Bildqualität und Sensor-Verhalten Do, 4.Oktober 2018
Test: Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve Mi, 19.September 2018


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Cinema-Kamera:
MFT Objektive // Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Red Scarlet-W Black shading
Sony A7 III wie C300 aussehen lassen
Sony Nex FS100 nimmt lange Filme mit Unterbrechungen auf
Passende Speichermedien im Paket: Angelbird Match Pack Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
Neues S35 RED DRAGON-X Brain, Camera Kit und Production Module
Kinefinity Mavo LF
mehr Beiträge zum Thema Cinema-Kamera


Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. Mai - 2. Juni / St. Ingbert
Bundesfestival junger Film 2019
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
alle Termine und Einreichfristen


update am 24.Mai 2019 - 15:21
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*