Logo
///  >

Einführungen : Tipps für einen besseren Urlaubsfilm

von Sa, 8.August 2009 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  Tipp 1 – Der rote Faden
  Tipp 2 – Erzählbausteine sammeln
  Tipp 3 – Verschiedene Einstellungen und Schnittbilder aufnehmen
  Tipp 4 – Ton bringt Atmosphäre
  Tipp 5 – Auf die Bildkomposition achten
  Kurztips

Sommer. Ferienzeit. Abertausende Camcorder, die die meiste Zeit des Jahres geduldig in Kisten und Schränken warten, freuen sich, bekommen sie doch endlich wieder etwas Auslauf und was vor die Linse. Denn wer in der Alltagshektik nicht zum Filmen kommt, greift zumindest oft auf Reisen zur Videokamera, um sich später den Urlaub nochmal vor Augen führen zu können. Damit sich aus den Erinnerungsaufnahmen auch tatsächlich ein sehenswerter, kleiner Film zusammenschneiden läßt, haben wir einige Tipps für Anfänger zusammengestellt.





Tipp 1 – Der rote Faden


6 Seiten:
Einleitung
Tipp 1 – Der rote Faden
Tipp 2 – Erzählbausteine sammeln
Tipp 3 – Verschiedene Einstellungen und Schnittbilder aufnehmen
Tipp 4 – Ton bringt Atmosphäre / Tipp 5 – Auf die Bildkomposition achten
Kurztips
    

[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
darg    20:37 am 29.8.2009
Zu dem Thema: "Die Kamera immer einsatzbereit zu haben" (nicht nur in Hinsicht auf Akkus und genug Tapes) habe ich gerade bei meinem Canada Trip eine Erfahrung machen muessen die...weiterlesen
tdiver    19:13 am 29.8.2009
Vielleicht sollte der Hinweis noch dazu, dass die eigenen Kommentare zu Szene erst beim Schneiden hinzukommen sollten. Denn Filmen und gleichzeit sinnvoll kommentieren ist eine...weiterlesen
Pillermännchen    16:08 am 8.8.2009
Schicke Sache. Denn wenn man hier im Forum so mitliest, kommt man leicht auf den Gedanken, daß das künftige Machwerk nur und ausschließlich von der Pixelzahl der Kamera abhängt...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Einführungen: Die Top-6 Anfänger-Fehler beim Videofilmen Fr, 16.März 2007
Wer die neu gekaufte Videokamera nicht nur als Gedächtnisstütze einsetzen will, sondern seine Videoaufnahmen gelegentlich auch jemandem vorführen möchte, sieht sich anfangs durchaus vor eine Herausforderung gestellt. So manches Erstlingswerk wirkt verwirrt und verwirrend, will nicht enden und ist oftmals ungenießbar. Muß das so sein? Wir finden nicht, und präsentieren hier eine kleine Giftliste, die Top-6 der Video-Anfängerfehler.
Einführungen: Digitales Video für Einsteiger – Teil 1: Ausrüstung und Aufnahme Mo, 12.Juni 2006
Blendende Idee für den ersten Film, aber von Videotechnik keine Ahnung? Oder einfach nur Lust, statt immer nur Fotos auch mal was Bewegtes aufzunehmen? Dann seid ihr hier richtig. In dieser Einführung geben wir einen kurzen Überblick darüber, was man alles braucht, um loslegen zu können, wie man vorgeht, um ein Video zu drehen, wie die Videodaten in den Computer kommen und dann geschnitten werden -- kurz, wie alles funktioniert. Und wer mehr zu den einzelnen Themen wissen will, folge den Links zu ausführlicheren Texten. Somit ist der Text nicht nur ein Einstieg ins Filmemachen sondern auch ins slashCAM-Universum.
Einführungen: Beleuchtung Sa, 17.März 2001
Test: FiLMiC Pro mit dem iPhone Xs - Perfekte Partner? Do, 8.November 2018
FiLMiC Pro gilt in Kombination mit einem Spitzensmartphone wie dem neuen iPhone Xs als Tool der Wahl für professionelles Smartphone-Filmen. Das haben wir uns mal genauer angesehen...
Kurztest: Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K Do, 11.Oktober 2018
News: Neue EU-Datenschutzvorschriften vs. Kunsturhebergesetz -- unsichere Zeiten für Filmer und Fotografen Di, 8.Mai 2018
Erfahrungsberichte: Seitenwechsel: Vom Regisseur zum Schauspieler Do, 10.August 2017
News: Robby Müller ("Paris, Texas", "Down by Law" uvm.) -- Kameramann im Ausstellungsfokus Mi, 12.Juli 2017
Tips: Praxis-Tipps für den Film-Dreh Do, 24.März 2016
Grundlagen: POL- und ND-Filter (ND Hard-, Soft-Edge und Full) im 4K-Vergleich Do, 7.Januar 2016
Grundlagen: Diffusionsfilter: Glimmer Glas, Pro Mist, Diffusion FX u.a. im 4K-Vergleich Mo, 9.November 2015
Interviews: Schätze Südostasiens -- mit der Blackmagic Pocket ins ARTE-Programm Di, 2.September 2014


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Tips:
Wie stellt man den optimalen Videoschnitt-PC zusammen? Tips vom Profi
Zeitraffer in 16K HDR - und ein erster passender 16K Monitor dazu...
GH 5 Zeitraffer
Zeitraffer womit und welches Ausgangsmaterial?
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
GH4R Zeitraffer nur begrenzte Aufnahezahl, statt 1500 nur 120 Aufnahmen
Richtige Eintellungen GH5 und Tipps zum Filmen
mehr Beiträge zum Thema Tips


Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 12.Dezember 2018 - 16:54
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*