Logo
///  >

Berichterstattung : Berlinale 2003 - Total Digital: Digitales Video, Final Cut Pro und Apple

von Sa, 8.März 2003 | 4 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  DV Total
  Berlinale_Entree
  Apple_Demo
  Avid auf der Berlinale
  Final Cut im Scheinwerferlicht
  Links:
  Final Cut Filme:



DV Total



Die Berlinale 2003 war in diesem Jahr der heimliche Weltkongress der DV-Filmemacher. Nie zuvor hat es so viele Filmpremieren gegeben, die auf DV gedreht worden waren: Stolze 36 Festivalbeiträge hatten sich den kleinen Kameras mit den ebenso kleinen Cassetten verschrieben und dabei großes Kino zu Stande gebracht. Quer durch alle Filmgenres und Festival-Sektionen zog sich ein Strom digitaler Bilder: Spielfilme, Rockumentaries, Documentaries, Experimentalfilme. Alle, bis auf wenige Außnahmen, auf begrüßenswert hohem Niveau. Vorbei die Zeiten, wo verwackelte Bilder einziger Garant für innovatives Kino waren. Digitales Video scheint mittlerweile dort angekommen, wo es nach 8-jähriger Reise auch hingehört: Als kostengünstige Alternative zum teuren 16 oder 35mm Material, mit hoher Bildqualität (bei entsprechendem Know-How), einsetzbar für jedes Genre - fast schon eine Selbstverständlichkeit.



Berlinale_Entree


4 Seiten:
DV Total
Berlinale_Entree
Apple_Demo / Avid auf der Berlinale / Final Cut im Scheinwerferlicht
Links: / Final Cut Filme:
  


Weitere Artikel:


Berichterstattung: Berlinale 2004 Traumsplitter Mo, 16.Februar 2004
Filmfestivals habe einen ganz eigenen Zauber und der funktioniert ungefähr so: Du kaufst eine Karte und bekommst dafür Traumzeit geschenkt. Zeit in einer anderen Welt, je nach persönlicher Kondition bis zu 5 Welten pro Tag. Manchmal sind sie dir fremd, manchmal konfus, sie bringen dich zum lachen oder zum weinen oder sie ärgern dich ... aber sie lassen dich eigentlich nie kalt – Traumzeit eben.
Filmkritiken: Berlinale 2018: iPhone fürs Kino oder Talent sticht Technik - Steven Soderberghs "Unsane" Fr, 23.Februar 2018
Steven Soderberghs auf dem iPhone gedrehter „Unsane“ - mit der großartigen Claire Foy (The Crown) – lief soeben als Weltpremiere auf der Berlinale in Berlin und wir waren begeistert. Warum dieser Film so sehenswert ist und was ihn mehr noch auszeichnet als seine Entstehung auf dem iPhone im Folgenden:
News: Über 50x digitales im Berlinale-Programm, Shooting-Star: Red Do, 11.Februar 2010
Heute abend startet die Berlinale, die dieses Jahr übrigens einen runden 60. Geburtstag feiert, und wie immer stellen wir die digital gedrehten Filme vor -- mittlerweile auch schon zum 10. Mal...
Editorials: Die Trailer der Gewinner des Shoot & Cut Awards 2009 Fr, 3.Juli 2009
Es ist uns eine besondere Ehre (nun endlich) die Trailer der Gewinner-Filme des Shoot&Cut Awards 2009 – ausgerichtet von Sony Professional Österreich und Deutschland sowie der slashCAM Redaktion – präsentieren zu können. Zu sehen gibt es die Trailer der Plätze 1-3 sowie weiterer Teilnehmer. Wir wünschen den Filmteams viel Erfolg auf Ihrem weiteren Weg durch die Filmwelt und bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten.
Essays: Das gute Kino Sa, 8.März 2008
Editorials: Film- und Video-Festivals 2006 Di, 7.März 2006
News: (Veranstaltungstipp) 48hour Film Challenge Mo, 22.März 2004
Berichterstattung: Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents) Mi, 27.Februar 2019
Berichterstattung: Sound Design und Foley -- wie Töne das Filmbild bereichern (Berlinale Talents) Di, 19.Februar 2019
Berichterstattung: KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion Mo, 18.Juni 2018
Berichterstattung: Günstige GPUs für die Videobearbeitung am Horizont... Mo, 19.Juni 2017


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Festivals:
Ärger um die Oscarverleihung: Scorsese, Tarantino, Wenders, Robert De Niro u.a. protestieren
Oscar-winning director used MacBook Pro to produce 'Moonlight'
Heute: Adobe Live @Berlinale Talents -- Editing Special kostenlos im Netz zu sehen
KURZstummfilmfestival
Berlinale 2019 Tips: Horror auf St. Pauli, PJ Harvey in Afghanistan, Filmer-Workshops uvm.
Die Kameras und Objektive der Oscar-Nominierungen 2019
Die zehn Anwärter auf den Visual Effects Oscar 2018
mehr Beiträge zum Thema Festivals


Specialsschraeg
20. Februar - 1. März / Berlin
Berlinale
22-27. Februar /
Berlinale Talents
11-18. März / Regensburg
Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
18-22. März / Hofheim
Naturfilmfestival im Taunus
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.Februar 2020 - 15:12
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*