Logo
/// News

Z Cam: E2 bald Live-Streaming-fähig, Preissenkungen und neue E2-M4 vorgestellt

[16:44 Mo,25.Mai 2020 [e]  von ]    

Gleich mehrere Neuigkeiten kommen von Z Cam: so soll Anfang Juni eine E2-M4 Version erscheinen, die mit der E2 funktionstechnisch weitgehend gleich ist, allerdings keine Sync-Möglichkeit mitbringt (der Lemo Port fehlt). Das Kameragehäuse ist etwas anders, ein weiterer Unterschied -- zugleich ein Pluspunkt -- ist die Möglichkeit, den MFT-Mount zu wechseln auf EF, PL oder M. Auch günstiger wird die E2-M4, die für 1.499 Dollar angeboten wird, während die alte, Multicam-fähige E2 weiterhin für 1.999 Dollar im Sortiment bleibt.

ZCAM_E2_M4
Z Cam E2-M4


Die E2 sowie die E2-M4 ist mit einem 4/3" WDR CMOS Sensor ausgestattet und filmt in Cinema-4K mit 10bit in bis zu 120fps (in H.265); in 4K 2.4:1 (3840 x 1620) sind sogar 160fps möglich. Neben ZRaw sind verschiedene ProRes-(422)Varianten implementiert, demnächst läßt sich im Verbund mit dem Atomos Ninja V Monitor/Rekorder auch Apples ProResProRes im Glossar erklärt RAW FormatFormat im Glossar erklärt extern via HDMIHDMI im Glossar erklärt aufzeichnen. Die interne Aufzeichnung erfolgt auf CFast 2.0 Karten. Ein Vorschaudisplay ist an den kompakten Kameras nicht an Bord.


ZCAM_E2_M4_back
Z Cam E2-M4


Im Preis gesenkt werden die zwei E2-Varianten, die in 6K filmen -- die Z CAM E2-S6 mit Super35 Sensor ist nun für 2.499 Dollar zu haben (statt 2.995), während die Fullframe Z CAM E2-F6 um ganze 1000 Dollar billiger wird. Sie kostet nun 3.999 Dollar.

Mit einem kommenden Firmware-Update sollen außerdem alle Modelle der Z CAM E2 Serie Live StreamingStreaming im Glossar erklärt via RTMP, RTMPS und SRT unterstützen. Streams lassen sich somit nach Facebook, YouTube & co. ohne Umweg über einen Computer senden. (Danke an Paleface für den Hinweis im Forum.)

Link mehr Informationen bei www.z-cam.com

  
[147 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
markusG    18:07 am 2.7.2020
Ist immer eine Frage der Perspektive. Drehorte, Studios, Gerätschaften, Schauspieler, Crew, Catering...all das kostet Geld. Klar kann man Gage prellen, am Drehort sparen usw.,...weiterlesen
Funless    13:32 am 2.7.2020
Offensichtlich mindestens einer hier und der scheint (entgegen iasis allumfassender "Expertise") gar nicht mal so unzufrieden zu sein.
Jott    13:24 am 2.7.2020
Hat eigentlich jemand hier eine Z-Cam im echten Einsatz?
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildNeuaufgelegt mit entklickbarer Blende: Samyang MF 85mm F1,4 und MF 14mm F2,8 Objektive bildVivo X50 Pro Smartphone: neue "Gimbal"-Bildstabilisierung soll besser sein als OIS


verwandte Newsmeldungen:
Streaming:

Kostenloses LUMIX Tether for Streaming Tool macht aus manchen Pansonic-Kameras Webcams 9.Juni 2020
Amazon: Elemental Link Box mit HDMI/SDI fürs Streaming per AWS 9.Mai 2020
Facebook: Bald können User Geld verdienen mit Live-Streaming Events 29.April 2020
Heute Abend: Canon Imaging-Ankündigungen per Live Stream 20.April 2020
Neues Quibi Streaming-Portal für kurze und vertikale Clips hat Startschwierigkeiten 7.April 2020
Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming 3.April 2020
Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns 3.April 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.Juli 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*