Logo Logo
/// News

YouTube Video-Editor: Was kann er und wann macht der Online-Schnitt im Browser Sinn?

[10:49 So,22.Dezember 2019 [e]  von ]    

Nachdem YouTube den Online Video Editor 2010 eingeführt und Ende 2017 wegen zu geringer Nutzung wieder eingestampft hatte, ist er still und heimlich wieder auferstanden und wird seitdem mit neuen Features ausgestattet. Ein echter Ersatz für ein Videoschnittprogramm ist YouTubes Video-Editor zwar nicht, aber für manche Aufgaben ist genau richtig. Premiumbeat hat sich ihn im verlinkten Artikel deswegen näher angeschaut und beschreibt seine Features genauer.

Sein auffallendstes Manko ist wohl, daß in der TimelineTimeline im Glossar erklärt des YouTube Video Editors nur eine einzige Video- und eine Audiospur zum Editing zur Verfügung stellt. Er dient deswegen nicht zum klassischen Zusammenschneiden mehrerer Tracks, sondern nur zum Schnitt eines einzigen Videos im Browser. Nach der Aufnahme in der Kamera kann so ein Video schnell hochgeladen werden und online in die Endfassung gebracht werden - ohne ein dediziertes Schnittprogramm. Die angebotenen Funktionen sind einfach: das Video kann online getrimmt und geteilt werden, es kann aus der lizenfreien YouTube Musikbibliothek mittels eines Soundtracks mit Musik untermalt werden.


YT-Video-Editor
YouTube Video-Editor


Besonders interessant - und in dieser Form nur mit dem Online YouTube Editor verfügbar - ist die Möglichkeit, einen interaktiven Abspann hinzuzufügen. Dieser kann bestehen aus Links (samt Vorschaubild) auf andere selbst ausgewählte YouTube Videos, auf die letzten hochgeladenen Videos und aus einem Aufruf den Kanal zu abonnieren. Alles ohne das Video neu zu encodieren, da die frei platzierbaren zusätzlichen Fenster als OverlayOverlay im Glossar erklärt über dem eigentlichen Video realisiert werden. Eine weitere besondere Funktion ist das Unkenntlichmachen von Gesichtern oder bestimmter Bereiche/Objekte im Video, z.B. um im Clip auftauchende Menschen gezielt zu anonymisieren.

Der YouTube Editor bietet sich so für schnelle, einfach Bearbeitung und Publikation von Videos auf YouTube an - praktisch kann er aber auch sein, wenn ein Video schon zeitaufwendig hochgeladen wurde und nachträglich noch einfache Änderungen gemacht werden sollen, wie etwa ein Austausch des Soundtracks oder das Herausschneiden einer bestimmten Szene - ohne das Video erneut zeitaufwändig hochzuladen zu müssen.

Link mehr Informationen bei www.premiumbeat.com

  
[10 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
mash_gh4    11:01 am 24.12.2019
ja -- das würde ich auch so sehen! z.b. die kaltura video plattform, die speziell im bildungsbereich gerne benutzt wird, um vorträge und konfernzaufzeichnungen auf eigener...weiterlesen
Framerate25    09:14 am 24.12.2019
Fühlt sich so an als wolle DuRöhre langfristig nen Fuß in eine bestimmte Tür kriegen. Argument: unzählige Personen sehen möglicherweise schon Sinn dahinter, im System YT zu...weiterlesen
Frank Glencairn    08:34 am 24.12.2019
Kommt halt immer drauf an, was genau man machen muß/will, und mit welchem Material. Aktuell funktioniert Resolve im Team/Remote für unsere Zwecke am besten (wobei sich die...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildMSI Creator 17: Erster Laptop mit Mini-LED-Bildschirm - 1.000 nits Helligkeit, HDR1000 und 100% DCI-P3 bildNeue Ultra-Monitore von LG: Von Ergonomie bis Ultrabreit - UltraFine Ergo, UltraGear und 37.5" UltraWide


verwandte Newsmeldungen:
Filmportale:

Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Von YouTube zu Lucasfilm: Star Wars DeepFaker landet Hollywood-Job 28.Juli 2021
YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen 24.Juli 2021
YouTube Shorts macht TikTok Konkurrenz - Aber Achtung YouTube Creators! 15.Juli 2021
Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz? 7.Juli 2021
Wie komprimiert YouTube seine Videos? Per selbstentwickeltem Argos Transcoding-Chip 23.April 2021
Heute live auf YouTube: Adobe Engineering Hours #2 19.März 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Filmportale

Canon präsentiert die Canon EOS R3 - Stabilisierte Fullframe 6K Videos mit 60p RAW 14.September 2021
Kostenlose Filme auf VHS oder DVD für Alle? FreeBlockbuster.org 12.September 2021
CamTrackAR 2.1 jetzt mit Export zu Apple Motion 8.September 2021
Samsung bringt 8K-fähigen 200MP Sensor für Smartphone-Kameras 6.September 2021
Neue RED DSMC3 V-Raptor Kamera: 8K 120fp auf CFexpress, Dual-SDI und WLAN 1.September 2021
RED DSMC3 mit 8K 120p und CFexpress Cardslots im Anflug? 31.August 2021
GoPro Hero 10 Leak: 5.3K mit 60 fps, 4K mit 120 fps und verbesserte Bildstabilisation 30.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Formate

Streaming Portale:

Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen 17.September 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein 5.August 2021
Von YouTube zu Lucasfilm: Star Wars DeepFaker landet Hollywood-Job 28.Juli 2021
YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen 24.Juli 2021
YouTube Shorts macht TikTok Konkurrenz - Aber Achtung YouTube Creators! 15.Juli 2021
Videos jetzt bis zu 3 Minuten lang: Wird TikTok zur YouTube Konkurrenz? 7.Juli 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Streaming Portale


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows


update am 19.September 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*