Logo Logo
/// News

Update für CGI-Film Cats nach Kinostart -- Präzedenzfall oder kuriose Ausnahme?

[10:21 Fr,3.Januar 2020 [e]  von ]    

Wir sind es mittlerweile gewöhnt, dass unsere digitalen Geräte nach dem Kauf erst noch einige Firmware-Updates benötigen, um zur Hochform aufzulaufen. Bei Filmen dagegen gab es bisher, bis auf wenige Ausnahmen, eine ultimative Deadline: liefen sie erst einmal in den Kinos, waren sie fertig, egal in welchem Zustand. Wurde die Regie zu sehr vom Studio drangsaliert, folgte gelegentlich ein Director´s Cut -- Jahre später.

Doch kurz vor Weihnachten wurde bekannt, dass die Musical-Verfilmung Cats nach einem katastrophalen Startwochenende und viel Kritiker-Häme auf den Wunsch des Regisseurs Tom Hooper in einer überarbeiteten Version neu an die Kinos ausgeliefert werden würde, mit "einigen verbesserten, visuellen Effekten". Das Update ist durch die digitale Distribution relativ einfach möglich: der aktualisierte Film wird ab Sonntag über einen Satellitenserver für die Kinos zum Download zur Verfügung stehen bzw. per Festplatte ausgeliefert werden.



Die Fertigstellung des Films soll unter extrem hohem Zeitdruck erfolgt sein, sodass sich auch zahlreiche Fehler bei der finalen Ausspielung fänden, etwa eine nackte Menschenhand, wo durch Einsatz von "digital fur technology" eigentlich eine befellte zu sehen sein sollte. Unter anderem diese Fehler wurden in der Cats Version 2.0 behoben.

cats_new_version_twitter


Ob dies als Schadensbegrenzung reicht, darf angesichts der zahlreichen Verrisse wohl eher bezweifelt werden, aber der Versuch ist durchaus interessant und wir fragen uns: wird das Schule machen? Werden wir künftig auch auf der Leinwand Beta-Releases vorgeführt bekommen, welche je nach Publikumsreaktion dann nochmal umgestaltet werden? Und warum dabei nur auf die Visuals beschränken, denkbar wären ja -- zumindest bei animierten Filmen -- auch umgeschriebene Dialoge, gekürzte Szenen und mehr. Statt vorab Testscreenings zu veranstalten, um die Wirkung einer Filmfassung auf Zuschauer zu ermitteln und dann gegebenfalls Änderungen vorzunehmen, könnte man mit prägnanteren Änderungen nach dem Start vielleicht sogar Zuschauer zweimal in den gleichen Film locken...



cats_hooper




Link mehr Informationen bei www.theverge.com

  
[13 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
carstenkurz    00:52 am 4.1.2020
Die DCPs sind faktisch Playlisten + dazugehörige Medien ('Assets'). Sofern der Film in eine ausreichende Anzahl Akte ('Reels') unterteilt ist (was bei Mainstream-DCPs Standard...weiterlesen
tom    19:15 am 3.1.2020
Die präferierte Update-Methode ist wohl der Download per Satellitenserver laut Hollywood Reporter.
dosaris    18:08 am 3.1.2020
ach, wie unsportlich ;-) Das hätte ich auch gekonnt! hab mir mehr davon versprochen, sowas wie modulares Release-Update via Netz oÄ. (thank u...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildGoPro Light Mod -- wasserfestes LED-Aufstecklicht für die Hero 8 bildDie beliebtesten Filme und Serien auf Netflix 2019


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Neue Vereinbarung: TV-Dokumentarfilmer erhalten höhere Honorare 21.Januar 2021
Drehorte im Fokus: wo wurde ein Film oder eine Serie gedreht? 10.Januar 2021
Sundance Film Festival 2021: Online und an vielen Orten 7.Dezember 2020
Warner Bros: 2021 starten alle Filme gleichzeitig online auf HBO und im Kino 5.Dezember 2020
AJA FS-HDR v4.0 Update bringt TV-Modus für Colorfront Engine und v1.4 BBC HLG LUTs 11.Oktober 2020
CAME-TV: Q-55W Boltzen 55W Mark II LED Fresnel Tageslicht 1.Oktober 2020
Zoom PodTrak Podcast Studio P8: Professionelles Podcasten mit bis zu 7 Teilnehmern 30.September 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Film

PC:

Alle Z CAM E2 erhalten ProRes 4:2:2 Recording mit 0.98.0 Firmware Update 19.Januar 2021
Adobe Premiere Pro Update 14.8 bringt Timecode Support für Non-Standard Frameraten 19.Januar 2021
MSI Creator 15 Notebook: mobile Workstation mit RTX 3080 17.Januar 2021
Tokina Cinema Vista 65mm T1.5 ergänzt Large Format Objektivreihe 14.Januar 2021
LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB 14.Januar 2021
ViewSonic ColorPro VP3286-8K: 32" Monitor mit 8K und Thunderbolt 3 13.Januar 2021
Philips 279P2MRX: 4K MiniLED 27" Monitor mit DisplayHDR1400 und Thunderbolt 4 11.Januar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 21.Januar 2021 - 19:49
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*