Supertele: Canon bringt Zoomobjektiv RF 100-300mm F2.8 L IS USM

// 17:13 Fr, 21. Apr 2023von

Canon hat das professionelle RF 100-300mm F2.8 L IS USM Supertelezoomobjektiv vorgestellt, welches mit einem Gewicht von ca. 2,59 kg das leichteste Zoomobjektiv seiner Klasse sein soll.

Es wurde als Weiterentwicklung des EF 300mm f/2.8 neu konzipiert; die Abbildungsqualität soll der Festbrennweite entsprechen.


Supertele zoom lens RF 100-300mm F2.8 L IS USM
Supertele-Zoomobjektiv RF 100-300mm F2.8 L IS USM

Die hohe Lichtstärke von 1:2,8 bleibt über den gesamten Zoombereich erhalten, auch die Naheinstellgrenze von 1,8m ist konstant. Die für ein Superteleobjektiv ungewöhnliche gepresste asphärische Linse sowie UD- und Fluorit-Linsen sorgen laut Canon für eine hohe Detailgenauigkeit und reduzieren chromatische Aberration, Geisterbilder und Streulicht. Die Blende besteht aus 9 Lamellen.



Das RF 100-300mm F2.8 L IS USM ist das erste Superteleobjektiv von Canon mit zwei Nano-USM-Motoren für eine schnelle Fokussierung und höchste Abbildungsqualität über den gesamten Zoombereich, da zwei Linsengruppen unabhängig voneinander gesteuert werden. Der Bildstabilisator-Mechanismus basiert auf den IS-Systemen der Superteleobjektive aus der Canon L-Serie. Das Objektiv selbst bietet einen optischen Bildstabilisator (bis 5,5 Belichtungsstufen), dessen Leistung sich in Kombination mit einem kamerainternen Bildstabilisator (IBIS) auf sechs Stufen erhöht. Das System soll erkennen, wenn vom Stativ fotografiert wird und dann den IS automatisch deaktivieren.



Das Objektiv ist über den gesamten Zoombereich mit allen RF-Extendern kompatibel. Der RF 1.4x Extender erhöht die Reichweite des Objektivs auf 140-420mm F4, während der RF 2x Extender das Objektiv auf 200-600mm F5.6 erweitert. Damit eignet sich das RF 100-300mm F2.8 L IS USM für die Sport-, Nachrichten- und Wildlife-Fotografie sowie immer dann, wenn während einer Aufnahme nicht zwischen verschiedenen Objektiven gewechselt werden kann.



Als erstes professionelles RF Superteleobjektiv verfügt die Optik über einen Objektivsteuerring und eine neue, konfigurierbare L.FN-Taste, was eine bessere manuelle Steuerung ermöglicht. Dank Staub- und Spritzwasserschutz ist das Objektiv auch bei widrigen


Witterungsbedingungen einsetzbar. Eine Fluorbeschichtung ermöglicht eine einfache Reinigung der Frontlinse. Die Hitzeschutzbeschichtung des RF 100-300mm F2.8 L IS USM ist wie beim EF 400mm f/2.8 L IS III USM und EF 600mm f/4 L IS III USM ausgeführt. Dies ist nun Standard für alle RF Superteleobjektive und reduziert die Temperatur des Objektivs bei Aufnahmen in heißer Umgebung.



Hauptleistungsmerkmale:



• Brennweitenbereich von 100-300mm


• Konstante Lichtstärke von 1:2,8 über den gesamten Brennweitenbereich


• Mit ca. 2,59 kg das Leichteste in seiner Klasse 1


• Optischer 5,5-Stufen-Bildstabilisator, in Kombination mit einer Kamera mit integriertem


Bildstabilisator (IBIS) bis zu 6 Belichtungsstufen


• Praktisch geräuschloser, schneller Autofokus mit Dual Nano USM-Motor



Das Canon RF 100-300mm F2.8 L IS USM soll 11.999 Euro kosten und ist voraussichtlich ab Mai 2023 verfügbar.


Ähnliche News //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash