Logo Logo
/// News

Satte Leistung - PowerColor DEVIL 13 Dual Core R9 390 mit 16 GB

[10:42 Mo,7.September 2015 [e]  von ]    

Wer sich eine 4K-Editing/Compositing und Grading-Workstation mit günstigen Standard-Komponenten zusammenstellen will, darf bei dieser Grafikkarte genauer hinsehen. Denn sie vereint (unseres Wissens erstmals) zwei AMD GPUS (R9 390) mit satten 16 GB DDR5 RAM. Eine solche Speichermenge wird normalerweise bislang in teuren Workstation GPUs verbaut. Bei genauerem hinsehen stehen zwar bei der PowerColor DEVIL 13 Dual Core R9 390 pro Kern damit "nur" 8 GB zur Verfügung, jedoch sind selbst 2x8 GB in schweren 4K-Produktionen in der Regel nicht sinnvoll auszulasten.



PowerColor_devil_13
Die PowerColor DEVIL 13 Dual Core R9 390 mit 16 GB



Besonders interessant ist jedoch, dass sie (bei drei Slot breite) nur einen PCIe-Anschluss belegt und somit auch an Consumer CPUs wie dem neuen Core i7-6700 mit voller BandbreiteBandbreite im Glossar erklärt Anschluss findet. Somit lassen sich auch günstigere Mainboards für diese Grafikkarte benutzen. Aber auch in X99- oder Xeon-Systemen dürfte die Karte eine gute Figur machen, da man gegenüber echten Dual GPU-Lösungen einen sauberen Systemaufbau hinbekommt. Auch dass sich hier zwei Prozessoren einen PCI 3.0 x16-Anschluss teilen müssen, sollte nach unseren Erfahrungen keine Systembremse darstellen.

Krass bleiben allerdings die Netzteil-Anforderungen. Nicht weniger als vier 8 Pin-PCI-Stromanschlüsse fordert die Karte und für ein Gesamtsystem empfiehlt sich mindestens ein 1000 Watt-Netzteil. Dafür bekommt man in dieser Preislage erstmals satte 10.000 TFlops mit 16 GB.

Der Preis ist ziemlich bemerkenswert: 699 Euro soll die Grafikkarte ab 17. September kosten, wobei sich sogar noch eine recht teure Gaming Mouse (Razor Ouroboros) im Lieferumfang befindet, die man gebraucht über ebay meist für mindestens 80 Euro weiterverkaufen kann.

Link mehr Informationen bei www.computerbase.de

  
[7 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
mediaDS    11:08 am 9.9.2015
Ist schon recht objektiv :) Habe schliesslich jede Menge ATI/AMD-Hardware verbaut. Hat Kostengründe. Und was die Qualität von Apple Hardware angeht, nunja, ich halte mich...weiterlesen
enilnacs    23:34 am 8.9.2015
Also ich breche schon eine Lanze für AMD obwohl ich Nvidia habe: 10 TeraFlops sagen was gewaltiges aus. Von DaVinci bis Premiere, ist alles OpenCL und die Karte rennt sicher wie...weiterlesen
Daffytroll    11:59 am 8.9.2015
Klingt jetzt nicht sehr objektiv muss ich sagen :-D Ich meine (ich bin sicherlich kein Fan/Jünger aber) Apple verbaut ja auch AMDs in ihren "Workstations" (wenn man es noch so...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFlugsicherung fordert Kennzeichnungspflicht für Drohnen bild20K -- Canon entwickelt CMOS-Sensor mit 250 Megapixel


verwandte Newsmeldungen:
PC:

Lenovo ThinkVision P40w: 39.7" 5K-Monitor mit Thunderbolt 4 Dock 24.Februar 2021
BenQ Mobiuz EX3415R: gekrümmter 34" Monitor mit 98% DCI-P3 23.Februar 2021
Neu: Blackmagic Web Presenter HD - Live-Streaming per USB, Ethernet oder Mobilfunk für SDI-Kameras 19.Februar 2021
Heute abend: Blackmagic Atem Mini und Camera Update Ankündigungen per Live Stream 17.Februar 2021
Firmware-Update 2.0 für Sony ZV-1 bringt besseres Live Streaming per USB 15.Februar 2021
Atomos NinjaV Update 10.61 bringt Zeitraffer und HDMI/SDI-Crosskonvertierung 14.Februar 2021
Intel relativiert Apples M1 Benchmarks 10.Februar 2021
alle Newsmeldungen zum Thema PC


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 24.Februar 2021 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*