Preisknaller GPU für DaVinci Resolve? Nvidia RTX 2060 Super mit 256 Bit / 8GB RAM

// 16:16 Do, 27. Jun 2019von

Gemunkelt hat man schon lange, nun dürften die geleakten Spezifikationen als gesichert gelten: Nvidia verpasst am 2.Juli seiner aktuellen RTX-Grafikkarten-Serie einen kleinen Performance Schub, um sich von AMDs- Navi-GPU Vorstellung am 7.Juli nicht die Butter vom Brot nehmen zu lassen. Die neuen Karten bekommen keine neuen Produktnummern, sondern den Beinamen "Super". Die fast nie falsch liegende GPU-Rumor-Seite videocardz hat bereits alle Neuigkeiten in einem Artikel und einer Tabelle zusammengefasst.


Dass der Hieb in Richtung AMD geht, könnte man unter anderem daran festmachen, dass zum Start nur die Nvidia-Karten mit Super-Update erhältlich sein werden, die in einer Leistungs-Liga mit den kommenden AMD-Navi GPUs spielen werden. Also die RTX 2060 und die RTX 2070.



Die Rechenleistung verschiebt sich bei allen neuen "Super"-Karten leicht nach oben. Teilweise werden mehr Shader freigeschaltet und teilweise kommen dabei sogar Chipsätze der nächst höheren Grafikkarte zum Einsatz.



Den für Videobearbeiter interessantesten Sprung macht dabei jedoch die günstigste Karte - die RTX 2060. Die Super-Variante erhält nun nicht nur den leicht abgespeckten Chip der bisherigen RTX 2070 (TU106-4xx). Um die Karte auf konkurrenzfähige 8GB zu hieven bekommt die RTX 2060 Super zudem ein 256 Bit Speicherinterface und liegt im Speicherzugriff damit auf dem gleichen Niveau wie die aktuelle RTX 2080, die wir hier schon einmal unter Resolve getestet haben.



Mit einem Speicherdurchsatz von 448 MB/s dürfte die neue RTX 2060 Super somit unter Resolve mindestens auf dem Niveau einer AMD Vega 64 oder einer Nvdida 1080 Ti landen. Nur eben zu einem deutlich günstigeren Preis. Die zusätzlichen Funktionen wie die GPU-Video-De-und Encoder sollten zudem auf dem gleichen Leistungslevel agieren, wie bei den größeren RTX-Karten.



Genaue Preise sind noch nicht durchgesickert, jedoch darf man davon ausgehen, dass die RTX 2060 Super bereits zur Vorstellung am 2. Juli unter 400 Euro liegen wird.


Leserkommentare // Neueste
nachtaktiv  //  22:29 am 12.10.2020
ja und was is jetz aus der nummer geworden? wurde die 2060 super jetzt mal getestet, oder nicht?
Jörg  //  10:34 am 30.6.2019
auch hier leicht relativierenden Einspruch ;-)) Die erwähnte Datei erschien letztmalig in der ersten CC Version von Premiere. Muss 2013 gewesen sein, wenn, mein Gedächtnis...weiterlesen
speven stielberg  //  08:51 am 30.6.2019
Richtig. Im Hauptverzeichnis von Premiere gibt's eine Textdatei "cuda_supported_cards.txt". Dort einfach die korrekte Bezeichnung der neuen Karte (gemäß Hardware-Info) eintragen...weiterlesen
Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash