Logo Logo
/// News

Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

[15:56 Mo,19.Juli 2021 [e]  von ]    

Der französische Drohnenspezialist Parrot, bekannt durch seine Bebop und Anafi Modelle, hat die erste Drohne vorgestellt, welche per LTE gesteuert werden kann.

Der neue Parrot Anafi Ai Quadcopter mit seinen faltbaren Rotorarmen ist gedacht für professionelle Anwendungen im Bereich fotografische Vermessungen und besitzt deswegen eine leistungsfähige 48-MP-Hauptkamera mit einem Dynamikumfang von 14 Blendenstufen, welche 4K mit bis zu 60fps und HDR10 Videos mit bis zu 30 fps aufnehmen kann und auch die Aufnahme per P-Log unterstützt. Die hybride Bildstabilisierung auf 6 Achsen (3-Achsen mechanisch sowie 3-Achsen elektronisch) soll für scharfe Fotos auch bei Seitenwind bis zu 12,7 m/s sorgen.


Parrot-Anafi-Ai
Parrot Anafi Ai mit Skycontroller 4


Dank der LTE/4G-Konnektivität der Anafi Ai kann sie per Mobilfunk aus jeder Entfernung gesteuert werden und ist nicht auf eine Sichtverbindung angewiesen. Voraussetzung ist nur eine SIM mit ausreichend Datenvolumen für die Übertragung. Die LTE-Verbindung zwischen der Drohne und dem Telefon des Nutzers ist verschlüsselt. Die Steuerung erfolgt über den Skycontroller 4, der ein Smartphone bzw. kleines Tablet als Display nutzt und das Live-Video per HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgeben kann. Zu beachten ist allerdings, daß In Deutschland nur das Fliegen von den Drohnen in Sichtreichweite erlaubt ist.

Die Parrot Anafi Ai verfügt über ein Hindernisvermeidungssystem, welches Stereokameras nutzt, um Objekte in allen Richtungen zu erkennen und ihnen automatisch auszuweichen. Sie erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 17 m/s (rund 60 km/h) und kann mit einer Akkuladung rund 32 Minuten in der Luft bleiben.



Parrot stellt die Steuerungssoftware OpenFlight (der Kern von Parrots FreeFlight 7) als Open-Source-Software zur Verfügung und bietet Entwicklern ein Software Development Kit (SDK) an, um eigenen Code in der ANAFI Ai Drohne während des Fluges auszuführen. Das SDK ermöglicht den Zugriff auf alle Flugsensoren, einschließlich Hindernisvermeidungssensoren, Belegungsraster und Internetzugang. Die Streaming-Software paßt je nach der aktuellen Übertragungsqualität die Auflösung und Bildrate des Live-Videos für den Piloten an und reagiert auf Paket- und Frame-Verluste.

Parrot-OpenFlight
Parrot OpenFlight


Die Parrot Anafi Ai wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 über Parrot Drone Enterprise Partner und das führende Enterprise Drone Reseller Network erhältlich sein - zum Preis machte Parrot noch keine Angaben. Das ausführliche Whitepaper zur Anafi Ai findet sich hier.

Link mehr Informationen bei www.parrot.com

  
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
medienonkel    10:01 am 21.7.2021
Das sind ja unfassbare News!
lensoperator    09:59 am 20.7.2021
Die Aufnahmen sehen super aus. Die Drohne dagegen wie ein Spielzeug.
mash_gh4    19:16 am 19.7.2021
für's normale filmen ist das ding vermutlich nicht unbedingt die erste wahl, obwohl sich die parrots schon bisher unter den kameradrohen vor allem dadurch ausgeziechnet haben,...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildAudio Design Desk 1.7: Echtzeit-Editing Tool für SFX jetzt mit DAW Synchronisation bildLaowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F)


verwandte Newsmeldungen:
Machine Learning:

Nvidia Broadcast App 1.3: Besseres Livestreaming und Videokonferenzen per KI 6.September 2021
Omnimatte: Nahezu perfekte Masken bewegter Objekte per KI 27.August 2021
Per DeepFake selbst im Filmtrailer von "Reminiscene" mit Hugh Jackman mitspielen 22.August 2021
Nvidias KI erschafft noch realistischere Animationen von künstlichen Gesichtern 27.Juli 2021
Deep ja, Fake nein? Dokumentarfilmer läßt O-Töne von KI einsprechen 18.Juli 2021
Topaz Video Enhance AI 2.3: Neue Super-Zeitlupe per KI und Rabattaktion 2.Juli 2021
In Farbe und 4K: Pornhub restauriert über 100 Jahre alte Pornofilme per KI 11.Juni 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning

Drohnen:

DJI Mavic 3 Leak: Hasselblad-Doppelkamera mit 7x Zoom, ProRes und 42 Minuten Flugzeit? 30.August 2021
Neue 2.7K Einsteiger-Drohne DJI Mini SE jetzt in den USA erhältlich - für 300 Dollar 11.August 2021
Vivo: Smartphones mit integrierter Mini-Drohne und Pop-up Super-Zoom? 8.August 2021
Neue Firmware für DJI Mini 2 bringt Unterstützung für den DJI Smart Controller 17.Juni 2021
Sony stellt Airpeak S1 vor: 9.000 Dollar Profi-Drohne speziell für Sony Alpha-Kameras 10.Juni 2021
DJI-Konkurrenz: Neue 4K 60p Footage von Sony´s Airpeak Drohne mit montierter A7S III 24.Mai 2021
Bald leisere Drohnen durch neues KI-gestütztes Rotoren-Design? 2.Mai 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Drohnen

Zubehör:

Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2 15.September 2021
Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher 14.September 2021
Vimeo unterstützt ab sofort Dolby Vision HDR vom iPhone 12 13.September 2021
Neue Sigma Contemporary Objektive 24mm F2 DG DN und 90mm F2,8 DG DN vorgestellt 10.September 2021
Apple Event 14. September: iPhone 13 - teurer, aber mit ProRes und Bokeh für Video? 9.September 2021
DJI OM5: Intelligenter Smartphone Gimbal mit integriertem Selfi-Stick für 159 Euro 8.September 2021
Manfrotto Element MII: Neues Video-Einbeinstativ mit Fluidkopf 8.September 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Messenschraeg
9-13. Oktober / Las Vegas
NAB 2021
3-6. Dezember / Amsterdam
IBC 2021
weitere Termine von Messen, Schulungen und Roadshows


update am 17.September 2021 - 17:21
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*