Logo
/// News

Parrot Anafi: 4K HDR Mini-Drohne für die Tasche

[15:45 Fr,8.Juni 2018 [e]  von ]    

Es kommt Konkurrenz für DJIs im Januar vorgestellte Mavic Air Mini-Drohne: Parrots neue Anafi Drohne will auch eine Drohne sein, die überallhin mitgenommen und schnell eingesetzt werden kann. Dafür besitzt sie wie die Mavic Air zusammenklappbare Rotorausleger und Rotoren und paßt so in jede Tasche.

Zur Videoaufnahme nutzt die Parrot Anafi einen 1/2.4" Sony CMOS Sensor mit 21 Megapixeln zusammen mit einem Weitwinkel f/2.4 Objektiv und kann im FullHD-Modus verlustfrei digital 2.8fach zoomen. Stabilisiert wird die Kamera durch einen 3-Achsen Gimbal, der Wackler ausgleicht und auch dazu genutzt werden kann, die Kamera um 180° (90° +/- aus der Horizontale) zu neigen. Mechanisch können nur Bewegungen in zwei Richtungen ausgeglichen werden - seitliche werden allerdings nur digital stabilisiert.


parrot_anafi
Parrot Anafi


Videos werden in HDR 4K (UltraHD 4K und Cinema 4K) mit 100 Mbps aufgenommen, allerdings nur in 30 bzw. 24fps - FullHDFullHD im Glossar erklärt mit 30 fps und 720p mit 60 fps - die niedrigen FramerateFramerate im Glossar erklärt bei hohen Auflösungen sind nicht grade optimal für die per se stark bewegten Bilder aus dem Flug. Die Mavic Air allerdings nimmt 4K Videos auch nur mit 30 fps auf.

Die Fernsteuerung ist auch bei Parrot eine Kombination aus einem Gehäuse mit zwei Joysticks und einer Halterung fürs Smartphone, welches via FreeFlight 6 App (iOS/Android) die Flugvideos samt Flugdaten live anzeigt - die Reichweite für Steuerung samt StreamingStreaming im Glossar erklärt beträgt bis zu 4 Kilometer. Wichtig sind für eine solche Drohne natürlich auch die automatischen Flugmodi per App, mit deren Hilfe die Drohne Objekte erkennt und sie samt Kameraufnahme selbständig verfolgt - so beherrscht die Anafi Flugaufnahmemodi wie z.B. den FollowMe-Modus oder den Dolly ZoomZoom im Glossar erklärt Modus.

Leider fehlt eine Kollisionserkennung, d.h. die Drohne weicht nicht automatisch Hindernissen aus - dafür muß der Pilot sorgen bzw. in den automatischen Flugmodi für eine hindernisfreie Flugumgebung. Implementiert ist aber das Geofencing und eine Smart Return To Home Funktion.

Die maximale Flugzeit bei guten Flugbedingungen beträgt 25 Minuten und ist damit um 4 Minuten höher als die der DJI Mavic Air - die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 55 km/h, deutlich langsamer als die MAvic Air mit 68 km/h. Der 2700 mAh Akku wird per USB-C geladen und ist wechselbar, allerdings müssen für den kontinuierlichen Flugbetrieb notwendige weitere Akkus extra dazugekauft werden. Die Parrot Anafi wiegt nur 320 Gramm - und damit deutlich weniger als die 430g schwere DJI Mavic Air.

Der Verkauf der Parrot Anafi startet ab 1.Juli - sie ist aber schon vorbestellbar. Der Preis ist mit 700 Euro konkurrenzfähig gegenüber der DJI Mavic Air, welche momentan ab rund 730 Euro zu haben ist. Mitgeliefert werden die Fernsteuerung, eine Transporttasche, Lightning-, Micro-USB- und USB-C-Kabel, Ersatzrotoren sowie eine 16 GB microSDXC-Speicherkarte.

Link mehr Informationen bei www.parrot.com

    
[26 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
carstenkurz    00:17 am 23.8.2018
Lustig, dass das gerade jetzt passiert - aber heute lief bei uns ein Film im Kino, in dem ein paar kurze (wenige Sekunden) nachrangige Flugaufnahmen über Siedlungen als...weiterlesen
blueplanet    11:39 am 22.8.2018
...das Zünglein an der Waage ist aus meiner Sicht bei Anafi vs. Mavic II 1. erfahrener oder unerfahrender Pilot (fehlende Sensoren bei der Anafi) 2. Größe/Gewicht 3....weiterlesen
Auf Achse    11:12 am 22.8.2018
Danke Carsten für deine super Analyse der Filmqualität! Bin schwer am überlegen ob ich als nächsten Copter die preisgünstige Anafi kaufen soll (mit offensichtlich sehr guter...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCanon: Vollformat EF 70-200mm f/4L IS II USM mit noch stärkerem 5-Stufen-Bildstabilisator bildKontrakt 18: Deutsche Drehbuchautoren fordern mehr Mitbestimmung - zu Recht!


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore 16.Januar 2019
Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019 15.Januar 2019
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB/s per USB 3.1 // CES 2019 13.Januar 2019
Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019 11.Januar 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos 11.Januar 2019
Smart-Fernsteuerung für DJI Mavic vorgestellt -- Live-Streaming Option folgt // CES 2019 9.Januar 2019
Neuer VESA Standard DisplayHDR True Black für OLED und Micro LED Displays // CES 2019 8.Januar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an 16.Januar 2019
Invecas zeigt erstmals 8K Video mit 60Hz und 4K mit 120Hz per HDMI 2.1 // CS 2019 11.Januar 2019
Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019 11.Januar 2019
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019 9.Januar 2019
8K-MFT-Kamera Überraschung von Sharp zur NAB - mit Hilfe von RED? 9.Januar 2019
Samsung zeigt modularen, frei erweiterbaren 75" Micro LED TV // CES 2019 8.Januar 2019
Panasonic S1 und S1R im Anflug: Mehr als 4K 60P? 4.Januar 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Neuer LG 4K Monitor
Seagate: Firecuda, Barracuda und Ironwolf SATA und NMVe SSDs mit bis zu 3,84 TB
Invecas zeigt erstmals 8K Video mit 60Hz und 4K mit 120Hz per HDMI 2.1 // CS 2019
Neue Canon Consumer Camcorder -- wasserfest oder mit 4K (HF G50, HF W11/W10) // CES 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos
Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
Unbeliebtestes YouTube-Video des Jahres kommt von YouTube selbst
mehr Beiträge zum Thema Formate

Zubehör:
Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
SanDisk Extreme Pro Portable SSD: Kompakte SSD mit 1 GB /s per USB 3.1 // CES 2019
Kopfhörer mit auswechselb. Kabel für Interviewdreh gesucht. Gute Tipps?
Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos
Kleine LED-Funzel bicolor und grün/magenta?
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2019

Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 16.Januar 2019 - 13:48
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*