Logo
/// News
Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap

Parrot Anafi: 4K HDR Mini-Drohne für die Tasche

[15:45 Fr,8.Juni 2018 [e]  von ]    

Es kommt Konkurrenz für DJIs im Januar vorgestellte Mavic Air Mini-Drohne: Parrots neue Anafi Drohne will auch eine Drohne sein, die überallhin mitgenommen und schnell eingesetzt werden kann. Dafür besitzt sie wie die Mavic Air zusammenklappbare Rotorausleger und Rotoren und paßt so in jede Tasche.

Zur Videoaufnahme nutzt die Parrot Anafi einen 1/2.4" Sony CMOS Sensor mit 21 Megapixeln zusammen mit einem Weitwinkel f/2.4 Objektiv und kann im FullHD-Modus verlustfrei digital 2.8fach zoomen. Stabilisiert wird die Kamera durch einen 3-Achsen Gimbal, der Wackler ausgleicht und auch dazu genutzt werden kann, die Kamera um 180° (90° +/- aus der Horizontale) zu neigen. Mechanisch können nur Bewegungen in zwei Richtungen ausgeglichen werden - seitliche werden allerdings nur digital stabilisiert.


parrot_anafi
Parrot Anafi


Videos werden in HDR 4K (UltraHD 4K und Cinema 4K) mit 100 Mbps aufgenommen, allerdings nur in 30 bzw. 24fps - FullHDFullHD im Glossar erklärt mit 30 fps und 720p mit 60 fps - die niedrigen FramerateFramerate im Glossar erklärt bei hohen Auflösungen sind nicht grade optimal für die per se stark bewegten Bilder aus dem Flug. Die Mavic Air allerdings nimmt 4K Videos auch nur mit 30 fps auf.

Die Fernsteuerung ist auch bei Parrot eine Kombination aus einem Gehäuse mit zwei Joysticks und einer Halterung fürs Smartphone, welches via FreeFlight 6 App (iOS/Android) die Flugvideos samt Flugdaten live anzeigt - die Reichweite für Steuerung samt StreamingStreaming im Glossar erklärt beträgt bis zu 4 Kilometer. Wichtig sind für eine solche Drohne natürlich auch die automatischen Flugmodi per App, mit deren Hilfe die Drohne Objekte erkennt und sie samt Kameraufnahme selbständig verfolgt - so beherrscht die Anafi Flugaufnahmemodi wie z.B. den FollowMe-Modus oder den Dolly ZoomZoom im Glossar erklärt Modus.

Leider fehlt eine Kollisionserkennung, d.h. die Drohne weicht nicht automatisch Hindernissen aus - dafür muß der Pilot sorgen bzw. in den automatischen Flugmodi für eine hindernisfreie Flugumgebung. Implementiert ist aber das Geofencing und eine Smart Return To Home Funktion.

Die maximale Flugzeit bei guten Flugbedingungen beträgt 25 Minuten und ist damit um 4 Minuten höher als die der DJI Mavic Air - die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 55 km/h, deutlich langsamer als die MAvic Air mit 68 km/h. Der 2700 mAh Akku wird per USB-C geladen und ist wechselbar, allerdings müssen für den kontinuierlichen Flugbetrieb notwendige weitere Akkus extra dazugekauft werden. Die Parrot Anafi wiegt nur 320 Gramm - und damit deutlich weniger als die 430g schwere DJI Mavic Air.

Der Verkauf der Parrot Anafi startet ab 1.Juli - sie ist aber schon vorbestellbar. Der Preis ist mit 700 Euro konkurrenzfähig gegenüber der DJI Mavic Air, welche momentan ab rund 730 Euro zu haben ist. Mitgeliefert werden die Fernsteuerung, eine Transporttasche, Lightning-, Micro-USB- und USB-C-Kabel, Ersatzrotoren sowie eine 16 GB microSDXC-Speicherkarte.

Link mehr Informationen bei www.parrot.com

    
[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
EThie    14:38 am 9.6.2018
Für die 20 € mehr habe ich bei der Mavic aber in Full HD auch 120 Bilder/sec außer den NTSC und PAL-Bildraten
-paleface-    13:10 am 9.6.2018
Das nach oben filmen darf man aber nicht unterschätzen. Das ist ein echt dickes und gutes Feature.
Jott    13:09 am 9.6.2018
Was immer wieder verwundert, weil China ja ein "PAL"-Land ist.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildCanon: Vollformat EF 70-200mm f/4L IS II USM mit noch stärkerem 5-Stufen-Bildstabilisator bildKontrakt 18: Deutsche Drehbuchautoren fordern mehr Mitbestimmung - zu Recht!


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Videotutorial: ARRI Skypanel 360 - große Lichtfläche für optimalen Wrap 23.Juni 2018
Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt 22.Juni 2018
Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland 22.Juni 2018
Kickstarter: Gimbal Arculus ONYX - interessant, aber gescheitert 19.Juni 2018
Samyang bringt 85mm F1.4 EF Autofokus-Objektiv für 699 Euro 18.Juni 2018
CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount 18.Juni 2018
Asus ProArt PA34V: Curved 34" Pro-Monitor mit Thunderbolt 3und 100% sRGB 17.Juni 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör

Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube? 21.Juni 2018
CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount 18.Juni 2018
AJA: Neue 12G-SDI nach HDMI 2.0 Mini-Konverter-Serie 12.Juni 2018
Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom? 5.Juni 2018
Die Highlights der Apple WWDC: iOS 12, Apple TV 4K mit Dolby Surround, macOS Mojave 5.Juni 2018
Xiaomi MI8: 4K 60p iPhone X Clone inkl. Gesichtserkennung im Anflug 2.Juni 2018
CAME-TV Terapin Rig für Panasonic GH4, GH5 und Sony A7RII, A7SII, A72 27.Mai 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Formate


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Formate:
Pr EBU R128 LUFS pegeln
Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
Fehlerspeicher löschen Sony Betacam UVW 1200P
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
Zeiss wirft Samyang Design-Diebstahl bei Vollformat Serie Batis vor
Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
CAME-TV: Neuer Parallax Kamera Slider und magnetischer Kamera Car-Mount
mehr Beiträge zum Thema Formate

Zubehör:
Filmen mit dem Smartphone: Rode VideoMic Me-L - kabelloses Mikro für iPhone und Co. vorgestellt
Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland
Dienstleister mit Bandreinigungsmaschinen
Wird Instagrams IGTV das Hochkant-Hosentaschen-YouTube?
DJI Ronin V1 mit Sony FDR-AX1
USB3-Karte
KI und volumetrische Videos - der nächste Meilenstein für die Videoproduktion
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2018

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
28. Juni - 7. Juli / München
Filmfest München
19-22. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
16-18. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
12-16. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 23.Juni 2018 - 08:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*