Logo Logo
/// News

Neue App Motionleap animiert und loopt Objekte in Photos

[16:23 Fr,16.Juli 2021 [e]  von ]    

Im Vorfeld der Siggraph 2021, der Messe für computergenerierte Bilder, werden wie immer viele interessante neue Projekte veröffentlicht - eines davon ist eine Methode, um Teile eines Photos (oder auch Videos) in Loops zu animieren, was zu ganz interessanten Bildeffekten führt. Das Besondere ist, daß man die resultierenden animierten Loops (aka Cinemagraphs) nicht nur betrachten, sondern mithilfe einer App (iOS/Android) auch selbst erzeugen kann.





Doch wie funktioniert der Algorithmus ( Endless Loops: Detecting and Animating Periodic Patterns in Still Images ) des Forscher-Teams des israelischen Interdisciplinary Center Herzliya? Er erkennt periodische Strukturen, wie z. B. die Fenster eines Gebäudes oder die Stufen einer Treppe, und erzeugt ein spezielles Verschiebungsvektorfeld, das jedes Segment der Struktur auf ein benachbartes Segment entlang einer vom Benutzer oder automatisch gewählten Hauptbewegungsrichtung abbildet.

Motion-Photo1


Dieses Verschiebungsfeld wird zusammen mit einer zeitlichen und räumlichen Glättung verwendet, um das Bild zu verzerren und die Frames einer kontinuierlichen Animationsschleife zu erzeugen.

Motion-Photo


Die (zum Teil kostenpflichtige) Motionleap App ( Android / iOS ) von Lightricks, welche den neuen Algorithmus implementiert, erzeugt solche Cinemagraphs auf einem Smartphone in weniger als einer Sekunde, so können interaktiv verschiedene Animationen ausprobiert oder auch Fehler sofort korrigiert werden.



In der App können auch gleich mehrere Bildbereiche animiert werden. Die App funktioniert auch mit Videos - sogar in einem wackligen Video lassen sich ausgewählte Teile eines Bildes unabhängig vom Rest loopen.



User der App können auswählen, welche (strukturierten) Bildbestandteile animiert und geloopt werden sollen, und auch die Bewegungsrichtung festlegen. Das Ergebnis können ebenso realistische (wie Wasserbewegungen oder Rauch) wie auch surreale Animationen sein, wie etwa Stufen oder andere Teile eines Gebäudes, die sich widernatürlich bewegen.
Hier wird die neue Methode (die ausnahmsweise nicht auf neuronalen Netzen basiert) von 2 Minute Papers vorgestellt:



Mit der neuen Methode vergrößert sich abermals das Arsenal der Möglichkeiten, Bilder auf vielfältige Arten zu animieren - so erweckte zum Beispiel der Deep Learning Algorithmus Photo Wake-Up Figuren aus Bildern realistisch zum Leben.



Link mehr Informationen bei pub.res.lightricks.com

  
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
soulbrother    17:32 am 17.7.2021
www (wer weiß was): Gibt es das nur als Mobile-App, oder auch als SW am PC - zum vernünftig arbeiten?
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildFarbkalibrierungsspezialist X-Rite wird zu Calibrite bildNeu: Gewindeadapter-Set und Miniaturstativ von RØDE


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
1. April - 30. September / Düsseldorf
Young Film Lab
12-16. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
15-19. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
6. Februar 2022/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 10. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 27.Juli 2021 - 17:42
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*