Logo Logo
/// News

AI erweckt Bilder zum Leben

[15:14 Fr,21.Juni 2019 [e]  von ]    

Die Resultate des neuen Deep Learning Algorithmus Photo Wake-Up erinnern an die magischen Bilder in Harry Potter, denn er erweckt Figuren aus Bildern oder Photos per 3D Animation zum Leben. Per Augmented Reality oder VR kann die Figur sogar dreidimensional aus dem Bild heraustreten und dem Zuschauer entgegenkommen. Die Methode benötigt nur ein einziges Bild, um darin vorkommende Charaktere - egal ob realistisch oder abstrakt dargestellt - exakt aus der Umgebung herauszuschneiden und relativ realistisch zu animieren. So können einfach Gestalten aus Photos, Gemälden, Zeichnung oder auch Graffitis animiert werden. Voraussetzung: die ganze Figur muß von Kopf bis Fuß von vorne zu sehen sein.



Eine besondere Herausforderung stellt dabei die Haltung dar: aus einem 2D-Abbild muß für eine realistische Animation die Stellung der Figur im Raum erschlossen werden, auch wenn etwa ein Körperteil einen anderen verdeckt - die neue Methode kann das ziemlich gut, zumindest wenn nicht allzuviel vom Körper verdeckt ist. Der Algorithmus mappt zuerst die Gliedmaßen des menschlichen Körper auf die Figur im Bild und projiziert die Figur auf ein 3D-Mesh. Das Mesh kann dann animiert werden, um das Foto oder Gemälde zum Leben zu erwecken.

Die Figur kann (auf Wunsch auch interaktiv) gehen, hüpfen oder winken, doch der Algorithmus erledigt neben der komplexen Animation auch eine weitere Aufgabe: der leere Hintergrund an der Stelle, wo die Gestalt im Bild zu sehen war, muss extrapoliert und gefüllt werden.

Grade für AR/VR bietet sich der Algorithmus an, um die virtuellen Räume simpel mit animierten Gestalten zu beleben. Mit dem Algorithmus eröffnet sich in Zukunft eine einfache Quelle für animierte Charaktere - ein Bild reicht als Grundlage aus. Eine weitere einfache Anwendungsmöglichkeit bietet die realistische nachträgliche Änderung der Pose einer Figur auf einem Bild. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn man sich vorstellt, wie die Methode in Zukunft - dann in eine App gegossen - wohl angewendet werden wird.



Animate-Photo-Wake-Up-Method
Die Methode detailliert dargestellt





Bild zur Newsmeldung:
Animate-Photo-Wake-Up

Link mehr Informationen bei grail.cs.washington.edu

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildIst HDR10+ eine reine Luftnummer? bildRetro in HD - YouTube und Universal remastern Musikvideo-Klassiker


verwandte Newsmeldungen:
Machine Learning:

fylm.ai: Professionelles KI-gestütztes Color Grading im Browser 16.Oktober 2021
KI lernt kämpfen - und synthetisiert neue Martial Arts Moves 10.Oktober 2021
KI trennt Musik in separate Gesangs- und Begleitmusik-Tonspuren 20.September 2021
Perfekt für Musikvideos: Räumliches, objektbasiertes Videoediting per KI und 16 Kameras 19.September 2021
Nvidia Broadcast App 1.3: Besseres Livestreaming und Videokonferenzen per KI 6.September 2021
Omnimatte: Nahezu perfekte Masken bewegter Objekte per KI 27.August 2021
Per DeepFake selbst im Filmtrailer von "Reminiscene" mit Hugh Jackman mitspielen 22.August 2021
alle Newsmeldungen zum Thema Machine Learning


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2021

Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 16.Oktober 2021 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*