Logo
/// News

Neue 3D-Proficams und Monitore von Sony - HXR-NX3D1E und PMW-TD300

[00:13 Mo,11.April 2011 [e]  von ]    

bildFür 30.000 Euro soll es ab Herbst die schon vermutete 3D-Version eines XDCAM EX Camcorders mit 2 x 1/2-Zoll 3CMOS Sensoren geben. Der Optik-Abstand der Sony PMW-TD300 liegt bei 45 mm, was ja schon recht passabel für professionelles Arbeiten klingt. Es sollen alle XDCAM EX-Formate und somit auch der alternative Einsatz als 2D-Kamera unterstützt werden. In welchem FormatFormat im Glossar erklärt jedoch die 3D-Clips landen wurde noch nicht näher genannt. Als Ausgang gibt es sowohl HDMIHDMI im Glossar erklärt als auch SDISDI im Glossar erklärt, kontrolliert wird das ganze über ein 3,5 Zoll Display, das wohl ebenfalls 3D-fähig sein dürfte. Sony betont das revolutionäre Design, um ZoomZoom im Glossar erklärt, Fokus und KonvergenzKonvergenz im Glossar erklärt zu steuern. Zur Aufzeichnung stehen übrigens gleich 4 (!) SxS- Slots zur Verfügung (die werden doch nicht zwei EX1 einfach zusammengeklebt haben? ;)



Bekannter und früher verfügbar dürfte da schon die HXR-NX3D1E sein, die sozusagen der professionelle Ableger der HDR-TD10 3D-Kamera aus dem Consumer-Lager ist. Die technischen Daten sind daher ebenfalls vergleichbar. D.h. 2 x 1/4"-Zoll CMOS ExmorR Sensor hinter 2 x 10x G-Lens-Optiken. Double Full HD Aufzeichnung in einem MVC3D Container, 96GB interner Speicher plus Slot für SD Karte oder MemoryStick, 31mm Optik-Abstand, 3,5 Zoll-3D-Display und HDMI-Out.
Gegenüber der Consumer-Version findet sich jedoch noch eine abnehmbare Audioeinheit (2x XLRXLR im Glossar erklärt, Phantomspeisung, auto oder manuelle Steuerung) sowie ein zusätzliches ECM-XM1 Monomikrofon. Der Ton kann wie in der Profi-Abteilung oft bei AVCHD-Ablegern üblich auch als linearer, unkomprimierter LPCM Ton aufgezeichnet werden. Der Preis wird mit knapp über 3.000 Euro (+ MwSt.) angegebenen, Verfügbarkeit ist für Sommer angepeilt.


Dazu hat Sony auch noch ein paar neue Monitore angekündigt:

Der LMD-1510 ist als "günstiger" 15-Zoll Einstiegsmonitor konzipiert, was immer noch ca. 900 Euro + MWSt. bedeutet. Die Auflösung ist dabei mit 1366x768 PixelPixel im Glossar erklärt nicht FullHD. HDMIHDMI im Glossar erklärt und analoge Eingänge gibt es direkt, HD-SDI dazu über eine externe Aufsteckbox. Sony verspricht "10 BitBit im Glossar erklärt processing" wobei nicht klar ist, ob das auch für das Input-Signal gilt. Auf jeden Fall gibt es unterschiedliche Broadcastfarbräume und Gammakurven zur Direktanwahl.

Dazu gibt es zwei neue OLED-Monitore der Klasse 2, die in sich vor allem in der Größe unterscheiden: Der PVM-1741 mit 17-Zoll und der PVM-2541 mit 25 Zoll sollen beide echte 10 BitBit im Glossar erklärt Panels haben, wobei 25 Zoll für OLED schon rekordverdächtig klingen. Die Anschlüsse sind mit 2x SDISDI im Glossar erklärt (3G, HD, SD) in und 1x out, sowie einem HDMI-Eingang relativ üppig ausgelegt. Das dürfte auch für die Preise gelten, zu denen sich Sony noch nicht geäußert hat.





    
Allgemeiner Fehler

Allgemeiner Fehler

Illegal use of $_SERVER. You must use the request class to access input data. Found in /www/gallery/modules/core/classes/GalleryUtilities.class on line 1350. This error message was generated by deactivated_super_global.

Bitte informiere die Board-Administration oder den Webmaster: webmaster@slashcam.de