Logo
/// News

Neue, hellere Aputure LED Leuchten -- Amaran MX und F7 // NAB 2018

[13:46 Fr,13.April 2018 [e]  von ]    

Zwei neue Bi-color LED Leuchten sollen Ende April von Aputure erscheinen, eines wieder in Kreditkartengröße, aber heller als bisher (MX), das andere (F7) komplett dimmbar und mit erweitertem Farbtemperaturumfang. Bei beiden liegen die CRI und TLCI Werte über 95.

Das Amaran MX ist als Micro-LED ein Abkömmling des M9, jedoch massiver konstruiert und etwa 3x heller -- ein neuer Boost-Modus soll die Helligkeit sogar um nochmal 30% erhöhen können für max. 60s. Die maximale Beleuchtungsstärke liegt dann bei 1200lux bei einem Abstand von 0,5m bzw. 3200 lux bei 0,3m. Verbaut sind dafür 128 SMD LEDs mit 120° Abstrahlwinkel.

aputure_amaranMX
Amaran MX


Die Farbtemperatur soll sich in fünf Schritten zwischen 2800-6500K einstellen lassen, auch die Leuchtkraft ist in Schritten regulierbar. Betrieben wird das MX mit einem eingebauten Akku, welcher über USB Type-C aufgeladen wird und bei voller -- und angeblich konstanter -- Lichtleistung etwa eine Stunde durchhalten soll. Die Leuchte wiegt 278g, ein 1/4" Gewinde sowie ein Cold Shoe Anschluß ist vorhanden. Das Amaran MX soll 149 Dollar kosten (das M9 bleibt weiterhin im Program).



Ebenfalls neu ist das größere Amaran F7. Es ist schmaler gebaut als der Vorgänger (198c) ab und bietet mit seinen 256 LEDs eine maximale Stärke von 14000 lux auf 0,3m. Der Abstrahlwinkel liegt hier bei 45°. Als Besonderheit verfügt das F7 über eine neue, stufenlose Dimm-Funktion auf 1% Leistung (8 lux @ 0.5m, 3200K).

aputure_amaranF7
Amaran F7


Bei der Farbtemperatur bietet das F7 einen besonders weiten Umfang, von 3200K bis 9500K. Dadurch läßt sich eine hohe Tageslicht-Leuchtstärke auch bei 5600K erzielen. Die Stromversorgung kann nun auf mehrere Arten erfolgen, über einen Sony NP-F Akku oder -- ganz neu -- über einen D-Tap Anschluß, also eine Speisung über zB. einen großen V-Mount Akku im Kamera-Rig. Auch über USB Type-C kann Strom zugeführt werden. Ein kleines Display zeigt Ladestand sowie Helligkeits- und Temperaturwerte an.

Das Amaran F7 wiegt 260g und kostet 98 Dollar; lieferbar ab Ende April.

Noch in Entwicklung ist wie Newsshooter berichtet ein RGBRGB im Glossar erklärt Panel Licht, Aputures erstes. Es soll mit einem Farb-Picker ausgestattet sein, um eine beliebige Farbtemperatur soweit wie möglich zu nachzuahmen, praktisch etwa wenn mit verschiedenen Lichtern gedreht wird. Auch sollen über den Picker Lichteffekte in der Umgebung (wie TV-Flackern) oder zeitliche Verläufe (Sonnenuntergänge) aufgezeichnet und reproduziert werden können -- klingt wie ein sehr interessantes Feature.

aputure_amaranF7_rig
Amaran F7



Nefal TV Atomos Manfrotto SennheiserLaCie Xine Gear

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2018

    
[9 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Starshine Pictures    19:06 am 13.4.2018
Von Aputure gibt es aber noch weitere News. Zum Beispiel der Nachfolger der erfolgreichen 120d, nun als Mark II. 30% heller, längere Kabel, Control- und Netz-Unit sind nun...weiterlesen
Jörg    18:29 am 13.4.2018
@ ksingle hier gehts weiter viewtopic.php?f=48&t=141462
ksingle    18:03 am 13.4.2018
Ich möchte den thread hier nicht kapern .-) Gerne hätte ich genau deinen Cage mit dem Holzgriff. Hab ihn aber bisher nicht gekauft, weil ich Angst wegen der...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic ATEM Television Studio Pro 4K, neuer Cintel 2 Filmscanner und mehr // NAB 2018 bildRosco MIX LEDs -- neue multi-color Leuchten simulieren Farbfolien // NAB 2018


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

Meyer Optik Görlitz wird weitergeführt 14.Dezember 2018
DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update) 13.Dezember 2018
AirMap App: Alarm beim Anflug von Flugverbotszonen für DJI Drohnen 13.Dezember 2018
Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan 12.Dezember 2018
Passende Speichermedien im Paket: Angelbird Match Pack Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K 4.Dezember 2018
Rode: RODECaster Pro - All-In-One-Produktionskonsole für Podcasts 3.Dezember 2018
Manuelle Vollformat-Optik Samyang XP 35mm F1.2 für EF-Mount vorgestellt 2.Dezember 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
AirMap App: Alarm beim Anflug von Flugverbotszonen für DJI Drohnen
Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
Zhiyun Crane 2, Probleme beim balancieren
Kipon: Mittelformat auf Vollformat Speedbooster und manuelle Objektive für Nikon Z und Canon RF
Das weltweit erste Stativsystem mit Kugelkopf aus Titan
9 jähriger Sohn wünscht sich Camcorder - Hilfe
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 14.Dezember 2018 - 10:42
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*