Logo
/// News

Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion

[08:53 Do,2.November 2017 [e]  von ]    

Die neueste Version des Videoschnittprogramms Movavi Video Editor (Mac/Windows) für Einsteiger bringt einige Neuerungen mit. Die größte ist wohl der automatische Editingmodus, in welchem ein Algorithmus aus dem Quellmaterial unter Nutzung einer vom User ausgesuchten Musik einen Clip zusammenstellt, welcher die interessantesten Momente der ausgewählten Videos enthalten soll.

Movavi14
Movavi Video Editor 14




So spart sich der User das aufwendige Zusammenschneiden (wir bezweifeln allerdings stark die Qualität des resultierenden Clips im Vergleich mit einem per Hand editierten) und kann einen aufgenommenes Video schnell in der gewünschten Zieldauer ins Netz stellen. Die Plus Version kommt mit einer neuen Animationsfunktion, mit deren Hilfe sich Objekte wie Titel oder etwa Overlays leicht animieren lassen sollen.

Der Movavi Video Editor kostet rund 30 Euro - die Plus Version des Movavi Video Editor 14 rund 40 Euro - sie bringt zusätzliche Funktionalität mit wie Encoding-Support für HEVC/H.265 (die Basis Version besitzt nur Lese-Support), sowie mehr mitgelieferte Videoclips, Copyright-freien Sounds und Sticker (graphische Objekte). Es gibt jeweils kostenlose Versionen zum testen, die allerdings ein Wasserzeichen in die Videos einbetten.

Link mehr Informationen bei www.movavi.com

  
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildSilicon Power: wasserdichte externe SSDs Bolt B80 mit USB-C und 550 MB/s bildWie ein Video viral einschlägt…


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Editshare stößt Lightworks ab 18.September 2020
Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing? 17.September 2020
Adobe Creative Cloud - neue Funktionen für Premiere Pro und After Effects 2020 15.September 2020
Colourlab Ai will Farbkorrektur mit künstlicher Intelligenz revolutionieren 11.September 2020
11te Generation von Intel CPUs bringt höhere Taktraten, bessere GPU und Thunderbolt 4 4.September 2020
Frame.io v3.7: Neues Transfer Tool und HDR-Wiedergabe 31.August 2020
Adobes Premiere Rush bekommt Auto Reframe und Ken Burns Effekt 27.August 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Montage:

Apple: iPad Air mit A14 Bionic CPU: Noch mehr Leistung für Echtzeit 10 Bit H.265 4:2:2 Editing? 17.September 2020
Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool Audio Design Desk für Sound-Effekte mit kostenloser Version 22.Mai 2020
Kollaboratives Sound Editing im virtuellen Tonstudio mit Soundwhale 13.Mai 2020
Editing-Doku: Walter Murch über Hören und Sehen im Film 12.April 2020
Audio Design Desk: Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool für Sound-Effekte 2.Februar 2020
Über das preisgekrönte Editing von Parasite -- Live-Rohschnitt am Set, versteckte VFX-Schnitte... und FCP 7 26.Januar 2020
Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs 18.November 2019
alle Newsmeldungen zum Thema Montage


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Videoschnitt:
GROSSES PROBLEM: Eingescannte Fotos in der Timeline!
Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
Video Editor sucht Projekte
mehr Beiträge zum Thema Videoschnitt


Archive

2020

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.September 2020 - 18:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*