Logo
/// News

Kameramann Robby Müller (Paris, Texas / Down by law) ist tot

[16:32 Do,5.Juli 2018 [e]  von ]    

Erst letztes Jahr war das Filmschaffen Robby Müllers -- legendärer DoP von Wim Wenders und Jim Jarmush -- hier Thema, anlässlich einer Ausstellung im Berliner Filmmuseum über sein Lebenswerk. Nach langer Krankheit ist der niederländische Kameramann nun im Alter von 78 Jahren verstorben. Als "Meister des Lichts" ist ihm längst ein fester Platz in der Filmgeschichte sicher, denn mit Filmen wie Paris, Texas (1984) oder Down by law (1986) prägte er nachhaltig den typischen Look des "Autorenkinos" mit.

downbylaw-Mueller_Jarmusch_DownByLaw_Foto_Paul-Ferrara-600


Ausführlicher hatten wir damals über seine Filmarbeit hier berichtet, die immer im Dienste der zu erzählenden Geschichte stand, aber dennoch (oder vielleicht auch deshalb) so oft faszinierende Bilder hervorbrachte. Wer die Ausstellung "Robby Müller, Master of Light" nicht sehen konnte, bekommt auch in diesem begleitenden Video einen guten Überblick, enthalten sind darüberhinaus einige Ausschnitte der dort gezeigten Interviews zB. mit Wim Wenders:





Genaueres erzählt Robby Müller selbst über seine Arbeit bei Down by Law in diesem 3-teiligen Interview:







In der "Understanding Cinematography"-Serie von Wolfcrow findet sich ein Video über Robby Müller mit vielen Aufnahmen aus seinen Filmen:



Abschließend sei noch ein Masterclass-Clip (von leider bescheidener technischer Qualität) verlinkt, welches den DoP bei der Arbeit zeigt:



    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
tom    12:09 am 6.7.2018
Bei unserer News wurde leider der letzte Teil mit vielen Clips zu Robby Müller verschluckt - das haben wir jetzt ergänzt - es lohnt sich sie also jetzt nochmal anzuschauen :)...weiterlesen
rideck    09:21 am 6.7.2018
„Leben und Sterben in L.A." Den Film habe ich lange nicht mehr gesehen, vielleicht ein guter Zeitpunkt ihn jetzt nochmals anzusehen.
jogol    18:39 am 5.7.2018
Merkwürdiger Zufall. Ich hatte mir gestern nochmal „Leben und Sterben in L.A." von Friedkin angeschaut, und war hin und weg von den Bildern und dem Licht. Das ist wirklich...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildManfrotto Noreg -- modulare Kamerataschen für Systemkameras uä. bildSeagate Barracuda SSDs mit bis zu 2 TB


verwandte Newsmeldungen:
Film:

TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018 18.September 2018
Video: DOP Ben Davis über Motion Control, (SET)Licht, Film vs Digital u.a. in Dr. Strange (MARVEL) 8.September 2018
Sony Bravia OLED 4K TV AF9 mit Netflixfarbkalibrierung ab Oktober// IFA 2018 3.September 2018
Doku: Meilensteine der Filmtechnik 28.August 2018
Filmanalyse-Clip: Darth Vader in Star Wars - zur Ikone mit minimaler Leinwandpräsenz 8.August 2018
Video-Essay: wie Stimmungen erzeugt werden können im Film (Boogie Nights / Goodfellas) 5.August 2018
Erstes Kino mit Cinema-LED-Wand ab 5.Juli in Deutschland 22.Juni 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Film:
TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
Neue Samsung-Bildsensoren bald in Kameras von Fujifilm und Pentax?
Glyphosaat (2880-Filmfestival)
Der Finanz-Crash kommt. Was passiert mit uns Filmern?
The Ballad Of Buster Scruggs - offizieller Trailer
Filmen mit Canon 550 oder was neues?
mehr Beiträge zum Thema Film


Archive

2018

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Mamoon


update am 24.September 2018 - 15:54
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*