Logo
/// News

DNS als ultimatives Speichermedium der Zukunft

[17:31 Sa,4.März 2017 [e]  von ]    

bildIn einer Studie haben Forscher sechs Files (unter anderem ein komplettes Betriebssystem und einen Film) in einer DNS (ja, DIE Desoxyribonukleinsäure) gespeichert und konnten diese anschließend auch fehlerfrei wieder "auslesen". Das verlinkte Kurzinterview klingt dabei ziemlich futuristisch. So lassen sich 215 Petabytes in einem Gramm DNS speichern, die mindestens 100 Jahre überdauern können soll.

Etwas hinkend klingt dabei der Vergleich mit digitalen Medien. Die Argumentation lautet hier: Speichermedien werden im Laufe der Zeit obsolet und nach Jahrzehnten stehen meistens keine geeigneten Lesegeräte mehr zur Verfügung (Stichwort DV-Tape, Floppy Disk oder Smart Media Cards). DNS gibt es dagegen schon geschätzt seit drei Milliarden Jahren...



...Aber die Lesegeräte eben noch nicht. Der Projektleiter Yaniv Erlich ist dabei optimistisch dass es sich nur noch um Jahrzehnte handeln kann, bis der universelle Einsatz von DNS als Datenspeicher möglich ist.

Und während schon heute ein Windstoß eine MicroSD-Karte vom Tisch wehen kann, heißt es dann in Zukunft vielleicht: "Wo habe ich nur wieder meine 10 Gramm DNS mit der Kino-Filmsammlung von 1900 - 2050 hingelegt?". Und die Kopiervorgänge können dann vielleicht gleich in der Petry-Schale per Zellteilung erledigt werden.
Na, wohl erst mal abwarten...

Link mehr Informationen bei www.researchgate.net

    
[noch keine Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic Design stellt URSA Mini Pro vor: 4.6K, ND-Filter, 4 Cardslots, uvm. für 6.805 Euro bild1.000.000.000 Stunden YouTube-Videos werden täglich angesehen


verwandte Newsmeldungen:
Zubehör:

22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme 21.Februar 2018
Manuelle E-Mount FF-Optik von Zeiss - Loxia 2.4/25 15.Februar 2018
8K-Global Shutter Sensor mit integriertem Vari-ND-Filter von Panasonic 14.Februar 2018
Neues Sigma 14-24mm F2,8 DG HSM | Art Objektiv vorgestellt 9.Februar 2018
Neue Monitore von HP: 4K, USB-C, 10 Bit und 43 Zoll für unter 1000 Euro 8.Februar 2018
ARRI ALEXA LF mit 4.5 K Large Format Sensor und neuem LPL-Mount vorgestellt 2.Februar 2018
Unsane -- Psycho-Thriller auf iPhone gedreht; schon wieder die Zukunft des Films? 31.Januar 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Zubehör


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Zubehör:
Linkstar RL-24VC im Test - Großes LED Panel mit einstellbarer Farbtemperatur und Akkubetrieb
ROV - motorisierter Slider von Rhino
22 x ARRI ALEXA, 6 x Film, 3 x RED: Die Kameras der 2018 Oscar-nominierten Filme
Bessere Videofunktion: Panasonic G70 mit neuem Objektiv behalten oder Neuanschaffung?
Tiffen Filter Vergleich
Atomos Shogun - Glasbruch
DJI MAVIC AIR mit schlechter Video-Qualität?
mehr Beiträge zum Thema Zubehör


Archive

2018

Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
Zagmachi - God´s Lament
Specialsschraeg
15-25. Februar / Berlin
Berlinale
17-22. Februar /
Berlinale Talents
13-18. März / Graz
DIAGONALE
14-19. März /
Landshuter Kurzfilmfestival
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.Februar 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*