Logo Logo
/// News

Cinecred: Professionelle Film-Abspänne einfach per kostenlosem Tool erstellen

[13:06 Di,10.Januar 2023 [e]  von ]    

Jedes größere Filmprojekt steht irgendwann vor der Aufgabe, einen passenden Abspann zu erstellen, in welchem die Mitwirkenden genannt, die Drehorte und die verwendeten Musikstücke aufgelistet und alle möglichen Danksagungen ausgesprochen werden - und das alles soll natürlich auch gut aussehen. Kommen dann noch späte Änderungswünsche (wie zum Beispiel zusätzliche Namensnennungen, andere Schriftgrößen, eine andere Scrollgeschwindigkeit), die alles durcheinanderbringen, wird das ganze noch schwieriger. Das neue, kostenlose und quelloffene Tool Cinecred (für Windows, macOS und Linux) will hier Abhilfe schaffen und Filmemachern die oft eher lästige Aufgabe der Abspannerstellung erleichtern.


Cinecred-Working2
Cinecred - links die Live-Vorschau, rechts die Designoptionen


Cinecred (ein Amalgam aus Cinema und Credits, dem englischen Begriff für den Filmabspann) wurde entwickelt von Felix Mujkanovic, ursprünglich, um die umfangreichen Abspännen von eigenen Filmprojekten schneller produzieren zu können. (Er strebt nach einem abgeschlossenen Informatik & Mathematik-Studium aktuell eine Promotion im Bereich KI an.) Sein Tool hat er nun öffentlich verfügbar gemacht, um auch anderen Filmemachern bei der Erstellung von Abspännen zu helfen. Cinecred wurde an der Filmuni Babelsberg schon für mehrere Projekte verwendet, wie etwa dem Film Etiology:



Funktionsumfang und interaktive Echtzeit-Vorschau


Die grundlegende Funktionsweise ist einfach: eine vom User selbsterstellte Excel-, LibreOffice-, oder CSV-Tabelle mit allen Angaben, die im Abspann auftauchen sollen, dient als Grundlage. Diese wird vom Programm eingelesen und kann dann interaktiv gestaltet werden. Bei der Darstellung können eingeblendete Titeltafeln sich abwechseln mit Rolltiteln.

Cinecred-live-vis-guides-on
Cinecred


Cinecred bietet aber noch einige weitere nützliche Funktionen: so werden Änderungen der Daten oder der Parameter des Abspanns während der interaktiven Vorschau ständig in Echtzeit visualisiert und auf mögliche Probleme hingewiesen. So erklären sich auch die vielfältigen interaktiven Gestaltungsoptionen quasi von selbst, indem sie einfach ausprobiert und gleich visualisiert werden können. Cinecred bietet neben Standardfällen mittels seines flexiblen Gestaltungssystems ein breites Spektrum an unterschiedlichen Abspann-Layouts und -Designs. Für das individuelle Abspanndesign stehen zudem zahlreiche Optionen zur Verfügung wie Ausrichtung des Textes, senkrechte und horizontale Abstände, verschiedene Überschriftentypen, Schriftstile und vieles mehr.

Ziellaufzeit und Exportformate


Wenn man vor dem Problem steht, daß die Musik schon exakt auf die Länge des Abspanns abgestimmt wurde, aber noch Änderungen gemacht sollen, hilft Cinecred mit einer ganz speziellen Funktion: es kann einfach die gewünschte Laufzeit der ganzen Sequenz oder einzelner Abschnitte fest definiert werden - Cinecred verkleinert dann automatisch die senkrechten Lücken, um die Zielzeit genau zu treffen – ohne Flackern beim Scrollen.

Cinecred-Export
Cinecred Export


Je nach den jeweiligen Anforderungen der Produktion kann der finale Abspann in den verschiedensten Formaten wie ProRes, DPX-Sequenzen oder TIFFs exportiert werden oder auch zur schnellen Durchsicht durch andere Teammitglieder als simples PDF.

Cinecred ist nicht nur kostenlos und frei, sondern auch quelloffen. Das heißt, jeder kann die Software für immer kostenlos nutzen und sogar ihren Quelltext bearbeiten, anpassen und theoretisch gar eine eigene Version veröffentlichen. Wer noch eine Funktion vermisst, kann einen Issue auf GitHub erstellen oder sich mit seinen Wünschen per E-Mail (info At cinecred Punkt com) direkt an den Autor richten.

Hier noch ein praktisches Video, welches die zahlreichen Funktionen von Cinecred erklärt:


Link mehr Informationen bei cinecred.com

  
[31 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
LoadingByte    18:09 am 31.1.2023
Sehr spannend; danke für den Hinweis! Vielleicht hab ich einfach zu wenige Filme gesehen. Dann werd ich das auf jeden Fall auf meine Wunschliste schreiben...weiterlesen
nicecam    22:05 am 29.1.2023
Hallo LoadingByte, auch von mir ein Dankeschön für deine Mühe. Neu im Forum und hast jede Menge gestandener Foristen schon glücklich gemacht. Sehr sympathisch übrigens auch...weiterlesen
LoadingByte    12:15 am 29.1.2023
Es freut mich, dass dir das Tool gefällt! Zu deiner Frage: In der Standardvorlage ist der Seitenstil »Rolltitel« so konfiguriert, dass eine entsprechende Rollseite mit der...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildOpenAI VALL-E: Neue KI macht jede Stimme nach - nur anhand von 3s Stimmsample bildDJI RS 3 Mini - leichterer Gimbal auch für vertikale Aufnahmen vorgestellt


verwandte Newsmeldungen:
Film:

Oscars 2023: Mit welchen Kameras wurden die nominierten Filme gedreht? 29.Januar 2023
Sony Future Filmmaker Awards 2023: Hier sind die Trailer der Shortlist ... 28.Januar 2023
DZO Film komplettiert günstige Vollformat Cine-Zoom Serie Catta Ace mit 18-35mm T2.9 17.Januar 2023
Die 25 besten Filme 2022 im Supercut Videocountdown 15.Januar 2023
5 Millionen Dollar Klage, weil Figur aus Filmtrailer im Film fehlt 26.Dezember 2022
Was waren die besten Filme 2022? Die Top 10 Listen der Filmkritiker 15.Dezember 2022
Heavy Metal meets Midjourney: Musikvideo aus 10.000 KI-generierten Bildern 4.Dezember 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Film


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2023

Februar - Januar

2022
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 6.Februar 2023 - 08:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*