Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019

// 18:17 Fr, 13. Sep 2019von

Der Avid Media Composer bekommt ebenfalls eine Aktualisierung, welche zur heute anlaufenden IBC angekündigt wird, und auch hier stehen die unterstützten Formate im Zentrum der Aufmerksamkeit. So soll auch am PC ein Encoding von ProRes-Dateien möglich werden und eine native Unterstützung von ProRes RAW hält wie es scheint im Composer auf Mac und PC Einzug. Bisher bietet dies am PC im Schnittbereich unseres Wissens nur Edius und am Mac Final Cut Pro X.


Die offensichtlich engere Zusammenarbeit von Avid und Apple zeigt sich auch bezüglich des Supports von Avid-Codecs auf macOS. Denn bald sollen auch 64bit-Decoder für DNxHR und DNxHD innerhalb des Pro Video Format Pakets, welches Anwender kostenlos von Apple herunterladen können, enthalten sein.



Übrigens kann über Umwege im Media Composer auch Blackmagic RAW bearbeitet werden, Dank eines Plugins, welches Blackmagic heute mit sofortiger Verfügbarkeit vorstellt.



Als weitere Neuigkeiten im Media Composer erwähnt Avid einen besseren Workflow beim Transfer von Videosequenzen zwischen dem Composer und Adobe Premiere Pro sowie ein Bulk Edit von Metadaten.


Avid Media Composer bekommt ProRes RAW Unterstützung // IBC 2019

Aktion
PS. Letzte Chance! Gutschein-Codes nur noch bis 30.6.2024
Wer beim Fachhändler Teltec für mindesten 300 Euro (netto) einkauft, kann 20 Euro sparen mit dem Gutscheincode SLASH20CAM, ab einem Mindestbestellwert von 500 Euro netto mit dem Code SLASH50CAM sogar 50 Euro - mehr Infos .
Ähnliche News //
Umfrage
    Meine nächste Kamera wird eine










    Ergebnis ansehen

slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash