Logo
/// News

Achtung: Stark limitierte Nvidia GT 1030 Modelle mit DDR4-Speicher im Handel

[14:35 Mo,9.Juli 2018 [e]  von ]    

Vielleicht auch wegen der aktuellen Chip-Schwemme und den relativ teuren DDR5-Speicherchips sind in den letzten Wochen GT 1030-Grafikkarten im Handel aufgetaucht, die nicht wie bisher mit DDR5, sondern mit (deutlich langsameren) DDR4-Speicher ausgestattet sind. Die Performance dieser Karten liegt dabei deutlich unter der Performance, die man von GT 1030-Karten mit DDR5 Speicher erwarten darf.

GT1030_DDR4





Absolut unverständlich und in unseren Augen schon beinahe irreführend ist dabei, dass diese Karten weiterhin die Bezeichnung GT 1030 tragen dürfen, zumal der Preis dieser abgespeckten Karten kaum von den älteren DDR5-Modellen abweicht.

Seit gestern kursieren die ersten Tests im Netz und wie es aussieht, wird Nvidia hier einen weiteren (Shitstorm ins Gesicht geblasen bekommen:



Nicht unbedingt zu unrecht. Denn wer hier nicht sehr genau auf die Packung schaut, bekommt wahrscheinlich nicht das, was er zu kaufen glaubt.

Wer die GT1030 für den Videoschnitt braucht, dürfte übrigens unter dem lahmen DDR4 Speicher besonders wenig Performance geliefert bekommen. Die neue Version liefert gerade mal noch 16.8GB/s Speicherdurchsatz, während das DDR5 Modell noch auf fast den dreifachen Durchsatz (48 GB/s) kommt. Und das bei einem Preisunterschied von ca. 8 Euro. Also Augen auf beim GPU-Kauf.

Link mehr Informationen bei www.pcgameshardware.de

    
[3 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Optiker    19:27 am 9.7.2018
Meine Erfahrungen mit Quicksync unter Vollversion Edius 6.5 und Testversion 8 waren nicht berauschend. Ich habe schließlich immer das Softwarerendering in Edius verwendet weil in...weiterlesen
rush    18:08 am 9.7.2018
@kluster: Edius etwa "pfeift" ja quasi auf Nvidia und rennt mit Quicksync auf einer entsprechenden intel-cpu doch beinahe flotter ;) Ich hab zusätzlich nur 'ne olle gtx660...weiterlesen
klusterdegenerierung    16:46 am 9.7.2018
Gut wenn man das weiß, nur ob das für uns hier wichtig ist wage ich zu bezweifeln! Was will denn unserein mit einer 30er mit DDR4 anfangen, Premiere starten und dann beenden?...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildErste Zeichen für neue Intel-Desktop-Prozessoren der Core i9000-Serie bildKI-Kamera macht Strichzeichnungs-Polaroids


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Apple iPhone XS und XS Max: riesiges 6.5 Zoll Display, virtueller Bokeh und bis zu 1.650 Euro teuer 13.September 2018
Neues Thinkpad X1 Extreme mit 15.6" Display und Intel Hexacore // IFA 2018 4.September 2018
Dell Precision 2-in-1 5530 Convertible Workstation mit Intel Kaby Lake-G und AMD Radeon Pro WX Vega M GL // IFA 2018 2.September 2018
Neue Nvidia Gamer-Grafikkarten auch für Videobearbeitung: RTX 2070 und RTX 2080 (Ti) 21.August 2018
NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor 14.August 2018
AMD bringt Radeon Pro WX 8200 zur SIGGRAPH 2018 13.August 2018
AMD Ryzen Threadripper 2990WX: 32 Kerne und billiger als ein Intel 18 Core 7.August 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Computer


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Computer:
HLG am Computermonitor
Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
ARRI Stellar: intelligente visuelle Lichtsteuerung per App // IBC 2018
Mini PAGlink: in Reihe schaltbare modulare intelligente Kamera-Akkus // IBC 2018
Explore: CUBA! (BMPCC)
mein schnittrechner macht nicht wie er soll
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2018

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 26.September 2018 - 16:21
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*