Logo Logo
/// 

Win TV PCI Problem



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Eberhard Lorenz:


Folgendes Problem: wenige Minuten nach Aufruf von WIN TV 2000 hängt der
Rechner, das Bild ist zwar noch am Laufen, aber das ist auch alles.

BS: Windows ME
PC: 1400 MhZ
RAM: 256 MB
SW: Hauppauge WIN TV 2000 bzw WIN TV32.

Bei der Installation gibt es keine Probs oder Warnmeldungen. Offensichtlich
scheint es ein Speicherproblem zu sein. hat jemand ähnliche Erfahrungen?

mfg
E. Lorenz





Antwort von Meinrad Schuler:

Hallo Eberhard

hat Deine TV-Karte einen eigenen IRQ - sehr wichtig, sonst läuft das Ding
nicht ordnungsgemäss.

Gruss
Meinrad

"Eberhard Lorenz" schrieb im Newsbeitrag

> Folgendes Problem: wenige Minuten nach Aufruf von WIN TV 2000 hängt der
> Rechner, das Bild ist zwar noch am Laufen, aber das ist auch alles.
>
> BS: Windows ME
> PC: 1400 MhZ
> RAM: 256 MB
> SW: Hauppauge WIN TV 2000 bzw WIN TV32.
>
> Bei der Installation gibt es keine Probs oder Warnmeldungen.
Offensichtlich
> scheint es ein Speicherproblem zu sein. hat jemand ähnliche Erfahrungen?
>
> mfg
> E. Lorenz
>
>





Antwort von Eberhard Lorenz:


hi M.
der IRQ wird geteilt mit dem Sound system (;Via AC 97 WDM, sozusagen
Standard), aber lt. Systemsteuerung ergeben sich bzgl. der
Ressourcen-Vergabe keine Konflikte. Auch bei der Installation wurde bzgl.
des zugewiesen IRQ seitens der Software von Hauppauge nicht gequakt.
Außerdem: das Programm lässt sich ohne Probleme starten, Bild funktioniert
auch problemlos. Wenn es ein IRQ-Problem wäre, würde das PRG m.E. gar nicht
erst starten.

Meine Frage daher:
Bringt es etwas, wenn ich die Karte im PC in einem anderen PCI Slot
unterbringe?
Muss ich evtl. die Speicherbelegung nachhhaltig manuell ändern?

"Meinrad Schuler" schrieb im Newsbeitrag

> Hallo Eberhard
>
> hat Deine TV-Karte einen eigenen IRQ - sehr wichtig, sonst läuft das Ding
> nicht ordnungsgemäss.
>
> Gruss
> Meinrad
>
>
> "Eberhard Lorenz" schrieb im Newsbeitrag
>
> > Folgendes Problem: wenige Minuten nach Aufruf von WIN TV 2000 hängt der
> > Rechner, das Bild ist zwar noch am Laufen, aber das ist auch alles.
> >
> > BS: Windows ME
> > PC: 1400 MhZ
> > RAM: 256 MB
> > SW: Hauppauge WIN TV 2000 bzw WIN TV32.
> >
> > Bei der Installation gibt es keine Probs oder Warnmeldungen.
> Offensichtlich
> > scheint es ein Speicherproblem zu sein. hat jemand ähnliche Erfahrungen?
> >
> > mfg
> > E. Lorenz
> >
> >
>
>







Antwort von Holger Weigert:

Eberhard Lorenz wrote:

> der IRQ wird geteilt mit dem Sound system (;Via AC 97 WDM,
> sozusagen Standard), aber lt. Systemsteuerung ergeben
> sich bzgl. der Ressourcen-Vergabe keine Konflikte.

Bei meinem System (;W2k Pro) teilen sich auch eine ganze
Menge Geräte den IRQ 11. Auch die Win TV. Konflikte gibt es
trotzdem nicht.

> Meine Frage daher:
> Bringt es etwas, wenn ich die Karte im PC in einem
> anderen PCI Slot unterbringe?

Das kann immer helfen. Am besten die Karte nicht direkt
neben den Grafikkartenslot stecken. Soll sonst immer wieder
mal zu Problemen kommen.

BTW: Erst das Zitat des Originalpostings, dann erst Deine
Antwort. Macht die Sache übersichtlicher!

Einen wunderschönen Sonntag noch!

Gruß,
Holger






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Hauppauge WIN TV PCI und WIN ME
Hauppauge Win TV 350 PCI II - Tonstörungen
Hauppauge WinTV Theater PCI Karte Win TV
2. Anlauf: WIN TV PVR 250 PCI und neue HD
Problem mit Hauppauge WIN TV
WIN 10 und Adobe CS 6
Resolve 12 auf Win 7 ?
S: PCI Videoschnittkarte
Win-Media-Player zu dunkel
Quicktime Codec Win 10 Sicherheitsfragen
Sony DV-Camcorder unter Win XP
XVid Versionen fuer Win
Win/TV DVB-s Nexus Video out & Co.
WIN TV 848 WDM Treiber
Welche TV-Karte, jetzt Win TV???
USB oder PCI?
Windows Server statt Win 10 Pro!?
Broadcast live mit WIn TV Nova S
"zickige" Decklink PCIe Karten (Win 10)
VirtualDub und Win-XP bitte Hilfe
Keine Audiowiedergabe nach Win 10 update
Matrox MXO2 Le Max unter Win 10
Vegas 12 startet nicht auf Win 8.1
Premiere CC 18 ruckelt nach Win 10 Upgrade
Win-Bildschirm wie beim iMac
S:Testberichte DVB-T PCI-Karten

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom